Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Tipps und Tricks zum Abnehmen
brax
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch, 11. Januar 2017, 14:39:00

Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon brax » Freitag, 08. Dezember 2017, 19:54:36

Vielleich noch ein wenig früh, aber ich will auf keinen Fall, dass der Weihnachtsspeck bei mir hängen bleibt, dafür geht es mir nach dieser Geschichte schlank wieder besser.
Im Urlaub 2015 habe ich meinen Mann kennengelernt. Ich flog immer mit Freunden nach Ägypten, weil ich dieses Land einfach liebe. Wir buchten auch immer das gleiche Hotel. Irgendwann natürlich wegen meinem jetzigen Mann. Aber die Situation war nicht immer einfach. Der Anfang war so schön! Nach Jahren hatte ich wieder dieses Kribbeln im Bauch. Und so oft es ging flog ich zu ihm. Jedoch barg es auch Schattenseiten mit sich. Denn er durfte nicht nach Deutschland reisen. Ich immer nur zu ihm. Es war eine lange Nervenaufreibende Zeit, mit Anträgen über Anträgen…Diese Zeit hat mich auch ein paar Kilos mehr gekostet, da ich nervlich am Ende war und immer zu den Naschereien gegriffen hab. Sage und schreibe 10 Kilo hab ich zugenommen. Trotzdem liebte mein Mann mich. Nach fast 2 Jahren mit den Behörden, war es endlich soweit!!! Er durfte nach Deutschland reisen und wir konnten heiraten!!! Jedoch wollte ich ihm noch eine Überraschung bereiten und wieder so aussehen wie er mich kennen und lieben gelernt hat. Durch Sport und Ernährungsumstellung hatte ich schon das ein oder andere Kilo verloren, dennoch habe ich mir auf Empfehlung einer Bekannten Bellex bestellt. Bis auf 2 Kilo ist alles runter und die Überraschung geglückt! Gibt es noch weitere Empfehlungen, wo man dem Weihnachtsspeck entgegen wirken kann?
In diesem Sinne eine schöne vorweihnachtliche Zeit.

Feuerwehr
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 21. Juli 2017, 00:42:26

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon Feuerwehr » Sonntag, 10. Dezember 2017, 14:30:05

Schön, dass Ihr doch noch ein happy End hattet. Die einen nehmen bei Stress und Unglück zu und die Anderen nehmen ab. Wichtig ist auch immer seinen Körper durch Sport einen Aus&leich zu bieten, wer Sport treibt darf auch mal naschen. Ich halte nicht so viel von den ganzen Abnehmhilfsmitteln, auch wenn Dir Dein Bellex wohl geholfen hat, aber ich finde effektiver eine gesunde Ernährung, viel Wasser und wie schon geschrieben –> Sport :D

mela
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag, 27. August 2015, 09:40:04

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon mela » Donnerstag, 14. Dezember 2017, 13:53:44

Hallo...
ich bin 1,69m groß und wiege 89 Kilo. Was natürlich zu viel ist, hab es auch schon probiert mit weniger, gesünder essen. Nur mein Nachteil ist, ich darf kann keinen Sport im Moment machen, da ich vor 1 Monaten eine Operation an der Bandscheibe hatte. Also jeglicher Sport fällt weg :( Ich darf Ende Januar langsam erst wieder mit Muskelaufbau anfangen. Ich habe es früher schon mal mit Almased ausprobiert aber jeden Tag so einen Shake zu trinken, war nichts für mich und wirklich was abgenommen habe ich auch nicht. Hab schon an so Tabletten gedacht zum abnehmen, aber will es aus eigener Kraft schaffen, will auf mein eigenes tun und schaffen stolz sein. Ich muss dazu sagen, dass ich starke Tabletten einnehme unter anderem auch Cortison, was natürlich auch noch meinen Körper zusätzlich belastet z.B mit der Verdauung klappt es auch nicht jeden Tag. :? Wäre um hilfreiche Tipps dankbar!!

nieohnekohle
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch, 26. August 2015, 12:23:50

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon nieohnekohle » Montag, 01. Januar 2018, 23:33:36

Hallo Leute,
ich hab mich lange sehr ungesund Ernährt, das habe ich jetzt geändert. Ich nehme drei Mahlzeiten am Tag zu mir und ein paar Snacks ( nichts ungesundes). Ich habe nur einen leichten Kalorien Defizit von 200Kalorien. Trotzdem habe ich von meinem Normalgewicht 5 Kilo zugenommen. Was mache ich falsch? Fastfood esse ich nicht, esse viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und nicht zu viel Fleisch. Ich mache außerdem 3 mal die Woche Sport. Was mache ich falsch? Bei meiner Tochter verschwinden die Kilos und ich nehme weiter zu :( .

bachblüte
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag, 22. Dezember 2015, 17:07:01

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon bachblüte » Dienstag, 02. Januar 2018, 12:49:01

Du machst gar nichts falsch, du ernährst dich zum ersten Mal in deinem Leben richtig.
Und da du jetzt eine regelmäßige und dauerhafte Nährstoffzufuhr hast, Kann es natürlich sein dass die Waage auch erstmal ein bisschen nach oben geht.
Da man nichts über die Zusammensetzung deiner Ernährung weis, kann man da nur raten. Eventuell nimmst du Zu viel Weißenmehl, Zucker und andere Kohlenhydrate zu dir, Und dafür umso weniger Eiweiße und Fette.
Wenn dem so sein sollte, könntest du dir vielleicht helfen, wenn du die Kohlenhydrate zurück fährst, also Nudeln, Brot, Reis und vor allen Dingen Brot und Brötchen stark reduziert, und dafür den Eiweiß und Fettanteil deiner Nahrung erhöhst.

rama
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag, 22. Dezember 2015, 17:36:50

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon rama » Sonntag, 07. Januar 2018, 16:43:44

Ich bin zu 100% davon überzeugt, das wenn man ABNEHMEN WILL es auch ohne Probleme hinbekommt.
Jeder Mensch weiß doch was gesund und ungesund ist. Was viel Fett und was weniger Fett hat. Keiner kann behaupten er wüsste nicht, das Sahnesoße schlecht, und Tomatensoße gut ist. Oder das Wasser trinken besser ist als wenn man sich Cola reinschüttet!
Ich hab das auch immer gesagt! "Ich will abnehmen, aber ich kann nicht, es geht nicht, ich weiß nicht wie und bla bla bla! ALLES QUATSCH
Ich wollte da noch nicht wirklich. Aber der Klick kam letztes Jahr im Juni auch bei mir! Seitdem sind 15 kg runter! Von Größe 44 auf Größe 38/40!!!
Eine Diät hilft nicht, Punkte zählen ist anstrengend und demotivierend! Man kann sich nur selbst motivieren. Ernähre dich gesund, treib hin und wieder Sport. Das geht ohne Probleme. Ich habe es so geschafft, wenn man aber trotzdem Probleme damit hat, dann probiert es doch mal mit dem Bellex Pulver aus. Das hört sich einfach an und man muss nichts zählen, oder nur solche Shakes trinken.
Aber halt nur wenn man wirklich WILL!
Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!! ;)

nieohnekohle
Beiträge: 18
Registriert: Mittwoch, 26. August 2015, 12:23:50

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon nieohnekohle » Donnerstag, 11. Januar 2018, 20:15:59

Da stehe ich voll hinter dir, denn wer nicht will, wird es auch nicht schaffen. Aber in einem Punkt verstehe ich dich nicht, Diät hilft nicht :?. Wie meinst Du das den? Für mich fängt schon eine Diät an, wenn ich anfange auf Zucker, Fette oder Kohlenhydrate zu verzichten. Von Punkte zählen halte ich auch nicht viel einige schaffen es damit aber das wäre für mich zu komplizierst. Man sollte auch bei jeder Abnahme immer Sport da bei machen. @brax, hast du deine 2 Kilo auch geschafft?

jungesmädchen
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag, 22. November 2015, 19:28:51

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon jungesmädchen » Sonntag, 14. Januar 2018, 23:30:46

Hallo, ich bin die letzten Wochen am Abnehmen. Ich hatte einige Jahre zuvor schon mal eine Erfolgsgeschichte, in der ich in ca. 3 Monaten 15 Kg abgenommen und auch lange gehalten habe.
Irgendwann habe ich jedoch das Interesse verloren, da ich viel stress hatte, habe ich wieder fettig und viel süßes gegessen und dann kamen die Kilos wieder drauf. :shock:
Damals lief das ganz klassisch: möglichst wenige Kcal, ca. 1 Stunde Bewegung am Tag.
Ernährung nur aus gesunden Produkten. Wenig Fett, wenig Kohlenhydrate. Nur das klappt jetzt gar nicht, möchte doch nur ein paar Kilos weniger haben, dass kann doch nicht so schwer sein. Ich habe das doch schon mal geschafft!! Mach ich jetzt irgendwas falsch?

rama
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag, 22. Dezember 2015, 17:36:50

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon rama » Montag, 15. Januar 2018, 08:00:22

Überleg Dir doch mal, auf was Du ganz gut verzichten könntest (z.B. bei Getränken) und was Du mit etwas "gesünderem" ersetzen könntest. Ich selber z.B. kann ganz gut auf Weißbrot und Roggenbrot verzichten und ersetze das halt mit Vollkornbrot. Und ich kann abends auf Brot verzichten und esse da halt mehr Gemüse und Obst.
Ich denke, wenn Du mal hier aufschreiben würdest, was Du so am Tag isst, dann könnten wir bessere Ratschläge geben.

Liebe Grüße

zitronen
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:48:58

Re: Weg mit dem Weihnachtsspeck!

Beitragvon zitronen » Dienstag, 23. Januar 2018, 13:03:00

Hallo zusammen,

ich möchte mich gerne anschließen! Werde morgen mit den Tumex Kapseln anfangen. Ich hab hier viel drüber gelesen und bin total motiviert!

Bei mir müssen 10 kg runter. Ich mache Zumba und gehe walken, zu mehr hab ich mich bisher nicht aufraffen können. :? Ich hoffe natürlich mit purzelnden Kilos und den Kapseln aktiver zu werden. Bei mir sind es die Süßigkeiten, ich hoffe echt die interessieren mich bald nicht mehr.

Ich werde euch auf dem laufenden halten!


Zurück zu „Abnehmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast