Weihnachtspfunde müssen weg?

Tipps und Tricks zum Abnehmen
irene
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 07. Januar 2016, 11:27:49

Weihnachtspfunde müssen weg?

Beitragvon irene » Donnerstag, 27. Dezember 2018, 15:37:30

Es ist alle Jahre das Gleiche, an Weihnachten schlagen die kleinen Tiere namens Kalorien voll zu und nähen die Klamotten enger. Auch ich habe leider mit den tollen süßen Leckereien ein paar Kilos über die Feiertage zugenommen. Nun bin ich froh, dass sie vor rüber sind, dass einzige was bleibt ist das fett. Die Kilos müssen im neuen Jahr natürlich schnellstens wieder runter, schließlich kommt bald der Sommer und die Beachfigur ist harte Arbeit ;) . Nun ja, nun wollte ich mal wissen, was es von euch so für "Abnehm-Tipps" gibt. Hier wurde mir schon bei vielen Sachen geholfen, da findet sich für so ein doofes Thema sicher eine zufriedenstellende Lösung. Damit ihr mir helfen könnt, müsst ihr wissen, dass es mit Sport relativ schlecht aussieht, ich versuche schon was zu machen und es auch zu steigern aber durch mein Asthma ist das wirklich nur beschränkt möglich(außerdem fehlt mir z.B fürs Schwimmen gehen einfach die Zeit).
Was gibt es für wichtige Regeln an die man sich beim Abnehmen halten sollte?
Was ich so weiß, aufschreiben, was man gegessen hat, ab 18.00 Uhr nichts mehr essen, ausgewogene Ernährung und Sport.
Also dann, ich hoffe auf zahlreiche Antworten und bitte keine blöden Kommentare (ihr braucht sicher auch mal Hilfe, da ist es dann nicht förderlich, wenn nur dumme Kommentare kommen).

franzili
Beiträge: 3
Registriert: Montag, 17. Dezember 2018, 01:29:03

Re: Weihnachtspfunde müssen weg?

Beitragvon franzili » Donnerstag, 27. Dezember 2018, 18:40:05

Geh einfach für mindestens 1/2 Stunde (für den Anfang) spazieren, dann probierst du es wöchentlich zu steigern - entweder länger oder die Geschwindigkeit erhöhen! Fange unbedingt langsam an, denn es muss ja Spaß machen! !
Denn wenn du bis jetzt nicht sehr sportlich aktiv warst -wegen deinem Asthma, dann kann das Gehen vielleicht eine gute Einstiegsmethode sein, und wirst schon da etwas an Gewicht verlieren! Steigere es auf ganz langsames Joggen, vielleicht kannst du das ja machen, wenn du dich langsam daran gewöhnst! Wenn es dir zu schnell geht, steigere dein Ziel alle 2 Wochen!
Und bei der Ernährung ist es wichtig viel Gemüse und eiweißreich zu essen! Als Zwischenmahlzeit mal eine Orange, ein Joghurt, Banane, Apfel...!

tomate
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag, 27. August 2015, 13:55:06

Re: Weihnachtspfunde müssen weg?

Beitragvon tomate » Freitag, 28. Dezember 2018, 23:20:16

Hi
Hast du es schon mal mit einem Gymnastikball probiert oder so einem noppen Sitzkissen? Ich finde beides super. Da bist du schon mal die meiste Zeit in Bewegung. Dann im Stehen oder beim gehen telefonieren. Und wenn es geht nicht immer per Mail mit dem Kollegen austauschen, sondern einfach mal hin gehen. Natürlich wenn es machbar ist und dann habe ich mir noch das Bellex Pulver zum Abnehmen gekauft. Mach ich mir einfach über jedes Essen drüber und es hilft noch mal die Fettverbrennung laufen zu lassen. Und die Verdauung anzuregen. Habe so 10 Kg runter in einem halben Jahr trotzt des Büro Jobs.

heftchen
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag, 20. Dezember 2015, 22:24:52

Re: Weihnachtspfunde müssen weg?

Beitragvon heftchen » Sonntag, 30. Dezember 2018, 18:03:01

Ich möchte auch was abnehmen aber werde erst im neuen Jahr anfangen. Bei uns wird Sylvester groß mit der Familie gefeiert, das heißt gegessen und getrunken. Da wird es jetzt nichts bringen eine Diät anzufangen. Habe mir gerade die Seite von Bodyvita angeschaut, bieten das Pulver jetzt billig an und haben im Moment 10% mit einem Gutschein Code. Habe mir das direkt bestellt. Bin mal gespannt ob es bei mir auch unter stützend hilf. Wie lange bist du den mit so eine Dose ausgekommen?

tomate
Beiträge: 12
Registriert: Donnerstag, 27. August 2015, 13:55:06

Re: Weihnachtspfunde müssen weg?

Beitragvon tomate » Mittwoch, 02. Januar 2019, 15:04:45

Hallo Heftchen,
es kommt ja immer da drauf an wie oft du es benutzt. Ich habe morgens in meinem Joghurt 2 Teelöffel rein gemischt und bei den Hauptmahlzeiten 3 Löffel. Bin 2 Wochen damit ausgekommen und habe, wenn ich jeden Tag mein Sportprogramm durchgezogen habe, habe 2 Kilo die Woche abgenommen. Du muss dir aber auch im klaren sein, das du selber was da für machen solltest und nicht hau mir das Pulver drauf, dann nehmen ich schon ab.

Wünsche Dir viel Erfolg!!

caprisunny
Beiträge: 19
Registriert: Dienstag, 14. Juli 2015, 16:07:58

Re: Weihnachtspfunde müssen weg?

Beitragvon caprisunny » Montag, 07. Januar 2019, 21:18:07

Hallo! Habe kürzlich gelesen, dass Abnehmen ab 40 Jahren viel schwieriger ist als vorher. Bin jetzt 39 und habe etwas Angst. Stimmt es denn wirklich, dass Abnehmen ab 40 so viel langsamer geht? Habt Ihr vielleicht Erfahrungen damit? Danke schon mal für die Antworten!

Lischen
Beiträge: 25
Registriert: Samstag, 04. Juli 2015, 02:42:30

Re: Weihnachtspfunde müssen weg?

Beitragvon Lischen » Dienstag, 08. Januar 2019, 09:50:09

Abnehmen ab 40 ist nicht schwer. Meine Mama ist 46 und hat nach Weihnachten nie Probleme, ihre 2-3 Kilo in Null komma nix wieder herunter zu bekommen. Man muss halt aktiv sein und ich muss gestehen, sie hat mehr Willen kraft wie ich. Sie geht jeden morgen walken und 2 mal die Woche in die Sauna. Kocht für meinen Vater und Bruder ganz normal und sie hält sich an ihre Ernährungsumstellung.

luci
Beiträge: 25
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:23:01

Re: Weihnachtspfunde müssen weg?

Beitragvon luci » Freitag, 08. Februar 2019, 13:59:32

„Stress bei der Arbeit vordert Gewichtszunahme bei Frauen.“ Habe heute gelesen und Stimmt bei mir exakt zu. Ich habe vor 6 Monaten mein Job gewechselt, zu erst habe ich nicht über Waihnachten zugenommen und aktuell habe ich 3 kg weniger auf der Wage als vorher! Und wieder wir Frauen :roll:


Zurück zu „Abnehmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast