Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Lustpillen, Anregende Lebensmittel
SteifeHose
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag, 10. September 2015, 10:19:37

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon SteifeHose » Donnerstag, 01. Oktober 2015, 12:18:16

Ist schon nice wie die zusammensetzung gut harmoniert...tschuldigung wenn ich da zwichen qualm...Aber mich hat es eben schon aus den socken gehaune als nach 30min. ca. alles anfing zu funktioniere, als werde ich ferhgesteuert und auf Huuuuu...dann ploetzlich Aaaahaaaaaaaaaaa...wurde...bei meiner frau hiess es nur noch Oooooooooooooooooooooooooooh jaaaaaaaaaaaaa...!!! Nice nice... :mrgreen:

vangogh
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 06. September 2015, 08:08:20

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon vangogh » Donnerstag, 08. Oktober 2015, 08:30:34

Was ein Beitrag...tztz..da hat wohl jemand einen gesteigerten Adrenalinschubs hinter sich :roll: :lol: :lol:
Jedem das seine, leben und leben lassen. :!:
Aber auch schön, dass Max hier darauf hingewiesen hat, dass Greenbeam ein Kombiprodukt aus Pflanzlich/Sildenafil ist. Finde ich nicht weiter schlimm, solange Wirkung und Verträglichkeit stimmen!
Ich denke, ganz ohne Sildenafil ist es unmöglich so eine Wirkung zu erzielen!
Ich kann aber auch die Zauberpille.com empfehlen, das hat mir meine Frau bestellt, und da kann ich auf die Nebenwirkungen auch lange warten....kommen nämlich nicht.
Angebliche aphrodisierende Lebensmittel haben wir alle hinter uns (würg) hat nicht wirklich viel gebracht, da war die liebe (Koch) Mühe umsonst! :x

Batman
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag, 01. September 2015, 10:54:18

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon Batman » Montag, 19. Oktober 2015, 10:46:08

Ich bin eee fest ueberzeugt das kein einziges produkt im markt sildenafil frei ist...Ist wie ein bier ohne alkohol...ist ein bier aber hat keine wirkung wie das mit alkohol...So auch die Potenzmittel...Ohne Sille kein Gegrille...
Wie schon vangogh sagt, so lange wirkung und vertraeglichkeit stimmt ist alles i.o ...Mir gefaellt besonders an GB die zusammensetzung mit afrodisiaken...Das gibt den letzten schliff auf perfektionsniveau...So hat jeder mann eine eigene Sau zum raus lassen..."So und jetzt lass ich die sau rauss, heute nacht mit dir mein schatz"... :mrgreen:

Edison
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag, 20. Oktober 2015, 10:55:55

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon Edison » Dienstag, 20. Oktober 2015, 11:13:33

Also ich gebe vangogh hier mal voll Recht, entscheidend ist wie man die Pillen verträgt, und ich für meinen Teil vertrage Die Zauberpille auch wunderbar.
Außerdem sind wir hier voll vom Thema ab, der Kerl hat ja keine Lust mehr auf Sex!! Wenn er keine Andere hat, und seine Frau nicht absolut unattracktiv ist, könnte es neben nicht Können auch am Stress liegen. Also den entweder abbauen...oder, ja was oder?? Keine Ahnung, mich macht die Zauberpille aber auch enormst kopfgeil, aber von unterjubeln ohne sein Wissen halte ich nichts, er muss dann schon mal wieder steil gehen wollen!!

Milo
Beiträge: 11
Registriert: Samstag, 11. Juli 2015, 12:21:23

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon Milo » Dienstag, 20. Oktober 2015, 11:59:35

Edison hat geschrieben:Also ich gebe vangogh hier mal voll Recht, entscheidend ist wie man die Pillen verträgt, und ich für meinen Teil vertrage Die Zauberpille auch wunderbar.
Außerdem sind wir hier voll vom Thema ab, der Kerl hat ja keine Lust mehr auf Sex!! Wenn er keine Andere hat, und seine Frau nicht absolut unattracktiv ist, könnte es neben nicht Können auch am Stress liegen. Also den entweder abbauen...oder, ja was oder?? Keine Ahnung, mich macht die Zauberpille aber auch enormst kopfgeil, aber von unterjubeln ohne sein Wissen halte ich nichts, er muss dann schon mal wieder steil gehen wollen!!



Der Stress Faktor...richtig...da bin ich ein und deiner Meinung Edison...ins besondere das Er darueber auch wissen muss, was in Ihm vor sich geht und die ueberraschung nicht zu einem Desaster wird....
Bei der Zauberpille kann ich noch nicht mit reden, da meine bestellung noch unterwegs ist seid dem wochen ende...Bin aber schon richtig neugierig auf das Teil... :D

rubens
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 11. September 2015, 09:09:48

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon rubens » Donnerstag, 29. Oktober 2015, 10:21:05

Kann dem allem hier voll zustimmen.
Natürlich helfen Aphrodisiaka, dafür sind die ja da. Allerdings bin ich auch der Meinung, dass die Frauen sich oft zu wenig Mühe geben, den Mann überhaupt in Stimmung zu bringen.... :cry: :cry: ...liegt nicht immer nur an ihm wenns nicht stehen will!!!!
Zauberpille kenn ich nicht, hört sich aber gut, gleich mal googeln....haha :D :D

doolittle
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag, 26. Juli 2015, 18:31:06

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon doolittle » Mittwoch, 04. November 2015, 11:04:47

Bei mir hatte es eindeutig nichts mit meiner Frau zu tun, im Gegenteil, auf die stehe ich wie am ersten Tag!! ;)
Bin im Job die Karriereleiter raufgeklettert, und kam mit der vielen Verantwortung und Arbeit nicht so gut klar. Das ging so weit, dass ich gar nicht mehr loslassen konnte und den Kopf gar nicht frei hatte für einen Gedanken an Sex...und dann hat der kleine Kerl einfach schlapp gemacht.
Als Mann bist du dann erst mal sowas von fertig, und bekommst schlichtweg Versagensängste, rutscht richtig in einen Teufelskreis....denn der Gedanke "wird er stehen oder nicht" sorgt schon für letzteres.
Habe mir in meiner Verzweiflung ein Potenzmittel besorgt, von dem ich viel gutes gelesen habe, vor Allem was die Verträglichkeit angeht, (Greenbeam) und so mein Ego allmählich wieder aufgebaut. Inzwischen gehorcht der kleine Kerl meist wieder, aber wenn die Kinder aus dem Haus sind, und wir es einfach richtig krachen lassen wollen...dann habe ich die immer im Haus, ist einfach intensiver damit :P

totaloff
Beiträge: 3
Registriert: Montag, 07. September 2015, 07:47:42

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon totaloff » Sonntag, 15. November 2015, 19:32:50

Stress ist häufig der Auslöser für Erektionsstörungen, kenn ich...leider.
Aber du hast Recht, mit Greenbeam braucht man sich darüber keine Gedanken machen, hab die auch immer im Haus.

Mrs.attentively
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 26. November 2015, 11:41:00

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon Mrs.attentively » Donnerstag, 26. November 2015, 11:48:46

Aphrodisika helfen um Mann in Laune zu bringen!!!
In Viagra, Cialis und Co. sind jedoch keine enthalten, sondern nur die sogenannten "Steifmacher", dh. Erektion ist zwar möglich, aber Lust im Kopf entsteht nicht!!!
Anders ist es bei der Zauberpille, die mein Mann konsumiert. Die darin enthaltenden aphrodisierenden Inhaltsstoffe machen auch kopfgeil, und das nicht zu knapp!!!

WalterW.
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 23. November 2015, 18:21:08

Re: Helfen Aphrodisiaken? Hilfe ER hat keine Lust mehr

Beitragvon WalterW. » Montag, 30. November 2015, 08:33:34

Fruchtbarkeitsriten gibt es in allerlei Formen und Gestalten. Von einfachen Tänzen, bis hin zu aufwändigen und komplizierten Ritualen, um die Götter zu besänftigen, waren die Menschen stets auf der Jagd nach dem maximalen Vergnügen. Glücklicherweise ist die Natur auf unserer Seite und stellt uns ein reichhaltiges Angebot an pflanzlichen Aphrodisiaka zur Verfügung. Hier ist unsere Liste der Top 20 der Aphrodisiaka aus aller Welt:

Alkylnitrate
Häufig gefunden in Form der Freizeitdroge, die als "Poppers" bekannt ist, werden Alkylnitrate von den Forschern weitgehend als Aphrodisiakum angesehen und haben bewiesen, effektiv die sexuelle Stimulation zu steigern und zu verbessern. Poppers wurden in den 90er Jahren in der Disco/Club Szene sehr populär, vor allem in der Homosexuellenszene. Heutzutage sind Poppers in der Europäische Union illegal.

Ashwagandha
Ashwagandha ist ein begehrtes indisches Kraut, das über Tausende von Jahren verwendet wurde, um die Jugendlichkeit zu beleben und zu erhalten. Es wird als ein hervorragendes sexuelles Stimulans angesehen und wird von indischen Ärzten verschrieben, um das sexuelle Verlangen bei Männern und Frauen mit geringer Libido zu steigern. Es gilt im indischen Arzneimittelsystem, genannt Ayurveda, als ein wichtiges zur Kraut zur Verjüngung.

Kakao
Als Basis für Schokolade verwendet, enthält die Kakaobohne Theobromin, Koffein und das chemische Aphrodisiakum Phenylethylamin. Es wird in Zentralamerika seit Jahrhunderten als sexuelles Stimulans verwendet - atztekische Prostituierte wurden sogar mit Kakaobohnen bezahlt.

Cannabis
Gras, Marihuana oder Cannabis wird seit Tausenden von Jahren als natürliches Aphrodisiakum verwendet. Es wird gesagt, daß es die sexuelle Lust und Intensität steigert, in höheren Dosen jedoch kann es buchstäblich zu entspannend sein.

Catuaba
Direkt aus dem Regenwald des Amazonasgebietes kommend, ist Catuaba eine traditionelle brasilianische Medizin, die angeblich bei Impotenz hilft, die Potenz steigert und die sexuelle Lust stärkt. Um dieses Aphrodisiakum herzustellen, läßt man die Rinde des Baumes in einem Getränk ziehen.

Damiana
Dieses natürliche Stimulans wächst in Amerika. Es kann geraucht oder der Extrakt mit Wasser getrunken werden. Klinische Studien an Ratten haben gezeigt, daß Damiana potenziell den Sexualtrieb bei Männern und Frauen steigern kann.

Dong Quai
Dies ist ein traditionelles chinesisches Aphrodisiakum für Frauen. Es wird angenommen, daß es auf hormoneller Basis die sexuelle Lust fördert, wobei es den Sexualtrieb und die Sensibilität der Frau steigert. Es verbessert auch die Durchblutung, was von zusätzlichem Nutzen für die Klitoris ist.

Fo-Ti
Ist ein traditionelles chinesisches Heilmittel. Übersetzt bedeutet es "schwarzhaariger Herr He." Es heißt, daß es erstmals von einem alten Dorfbewohner namens Herr He verwendet wurde, um sein schwarzes Haar, seine Vitalität und sexuelle Kraft wieder herzustellen. Die Legende hält sich bis zum heutigen Tag; die langfristige Verwendung von Fo-Ti soll erektile Dysfunktion behandeln und zur Steigerung der sexuellen Lust beitragen.

Gingko Biloba
In der Natur in China und Japan wild wachsend, wurden die Samen des Gingko Biloba Baums über Jahrhunderte verwendet, um die sexuelle Ausdauer bei Männern zu beleben und zu steigern.

Ginseng
Ginseng ist ein äußerst berühmtes natürliches Aphrodisiakum. Es ist eine asiatische Wurzel, die traditionell als Tonikum verwendet wird. Ihr wird nachgesagt bei längerem Gebrauch sehr effektiv bei der Steigerung der sexuellen Lust zu sein, vor allem bei Frauen. Ginseng ist bei Frauen in den USA, die auf der Suche nach einem zusätzlichen Schub für die Libido sind, das meistverkaufte Aphrodisiakum.

Horny Goat Weed (Elfenblumen)
Geläufig unter dem wissenschaftlichen Namen Epimedium, wurde Horny Goat Weed angeblich von einem chinesischen Ziegenhirten entdeckt, als er bemerkte, daß seine Ziegen nach dem Essen dieses Krauts viel viriler wirkten, daher auch der Name. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, daß es hormonelle, die Durchblutung fördernde und chemische Wirkungen hat - so daß es ein guter Alleskönner für Männer und Frauen ist, die unter einer Vielzahl sexueller Probleme leiden.

Zauberpilze
Auf der ganzen Welt wild wachsend gefunden, sind Zauberpilze ein renommiertes Psychedelika. Allerdings kann Psilocybin bei Männern und Frauen auch als ein sehr effektives sexuelles Stimulans wirken, wenn es in einer niedrigeren Dosis genommen wird.

Muira Puama
Gefunden in Südamerika, läßt man die Rinde dieses Baumes in einem Getränk ziehen; sie wird in einer Tinktur verwendet oder gekaut, um Unfruchtbarkeit zu behandeln und um die sexuelle Empfindlichkeit zu steigern.

Maca
Die Verwendung von Maca als Aphrodisiakum datiert sich zurück bis in das Reich der Inka, wo es verwendet wurde, um die Ausdauer und Libido der Krieger zu beleben. Es wird in den Anden angebaut und noch immer von den Peruanern verwendet, um ihrem Schritt etwas mehr Schwung zu verleihen.

Alraunwurzel (Mandragora officianarum)
Alraunwurzel ist ein ziemlich seltenes Kraut, aber es kann auf der ganzen Welt gefunden werden. In der Vergangenheit stand es in Verbindung mit schwarzer Magie und den dunklen Künsten, aber Berichten zufolge fungiert es auch als ein ziemlich effektives Stimulans der Libido.

Kürbiskerne
Von Kürbiskernen wird gesagt, daß sie ziemlich effektiv bei der Steigerung des Sexualtriebs von Männern und Frauen wirken. Sie enthalten Zink, das wesentlich an der Produktion von Testosteron beteiligt ist - Testosteron ist einer der wichtigsten Faktoren beim Sexualtrieb des Mannes und in einem geringeren Ausmaß auch bei Frauen.

Sägepalme
Ihr wird nachgesagt, daß sie wegen ihres Oestrogengehaltes besonders effektiv für Frauen ist. Die Sägepalme kann hauptsächlich in Nordamerika gefunden werden. Ihre Frucht kann entweder gegessen oder zu einem "Liebestrank" fermentiert werden. Bei den Männern ist es das am häufigsten verwendete pflanzliche Mittel bei Prostatavergrößerung.


Tongkat Ali
Dies ist ein Baum, dessen natürlicher Lebensraum Malaysia ist. Auch als "asiatisches Viagra" bekannt, wird die Wurzel des Tongkat Ali Baum verwendet, um das sexuelle Verlangen und die sexuelle Leistungsfähigkeit bei Männern zu steigern, sowie zur Behandlung erektiler Dysfunktion. Studien haben gezeigt, daß es durch die Erhöhung des Testosteronspiegels wirkt, welches eines der wichtigsten Sexualhormone ist.

Juckbohne
Der natürliche Lebensraum der Juckbohne sind tropische Regionen, vor allem überall in Afrika und Indien. Sie wird seit langem als ein traditionelles Heilmittel beim Verlust des sexuellen Verlangens, bei Impotenz und Sterilität verwendet.

Yohimbe
Das Alkaloid Yohimbin wird hauptsächlich als sexuelles Stimulans bei der Behandlung von Impotenz eingesetzt. Es hat sich gezeigt, daß es den Blutfluß zu den Genitalien erhöht, sowie die sexuelle Empfindlichkeit und das Verlangen steigert - was es in den USA zu einem ziemlich erfolgreichen Aphrodisiakum machte. Man sollte beachten, daß Yohimbin aus der Rinde des Yohimbe Baumes gewonnen wird, der neben Yohimbin auch noch andere Wirkstoffe enthält. Diese können als schwache MAO Hemmer wirken, daher ist Vorsicht geboten, wenn man es in dieser Form einnimmt. Der Verkauf von Yohimbe ist in den meisten Ländern Europas verboten.



Wie Du sehen kannst, liefert uns die Natur eine Fülle von Kräutern und Lebensmitteln, um fruchtbar zu bleiben. Einige Kräuter wirken speziell nur bei Männern oder Frauen, andere wirken bei beiden. Ein wichtiger Punkt, der zu beachten ist, ist,daß viele Kräuter in der Regel eine kumulative Wirkung haben. Dies bedeutet, daß sich, wenn sie regelmäßig eingenommen werden, ihre Wirkung über die Zeit aufbaut. Besonders wenn es um pflanzliche Aphrodisiaka geht, mit wenigen Ausnahmen, sind sie kein MIttel, das das Problem bei einmaliger Einnahme löst. Einige potentere Kräuter sind es und ihre Verwendung sollte besonderen Anlässen vorbehalten bleiben.

Viele Aphrodisiaka wirken am besten, wenn das sexuelle Verlangen bereits geweckt ist - dann können sie das Vergnügen auf eine neue Stufe heben. Beim Umgang mit einer sexuellen Dysfunktion schaffen Aphrodisiaka selten Abhilfe, statt dessen sollte zuerst die Ursache angegangen werden.

Wichtig ist vor allen Dingen die richtige Zusammensetzung, als aphrodisierend und potenzsteigernd hat sich bei mir die Zauberpille erwiesen.


Zurück zu „Aphrodisiaken für Sie und ihn bei Lustlosigkeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast