Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Erektile Dysfunktion, Kopfprobleme, mentale Probleme, schwacher Testosteronspiegel
Tut nichts zur Sache
Beiträge: 24
Registriert: Samstag, 04. Juli 2015, 18:23:32

Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon Tut nichts zur Sache » Samstag, 04. Juli 2015, 19:12:25

Hiho Folks,

ich ziehe hier mal den Publikumsjoker, da mir jeder Arzt eh nur seine Synthetik wie Viagra, Cialis oder Kamagra aufs Auge drücken- bzw. verkaufen will.

Vielleicht kann mir der Ein- oder Andere mit seinen Erfahrungen behilflich sein. Blankziehen müssen wir hier auch nicht, da es völlig anonym ist, daher würde ich mich sehr über eventuelle Ratschläge freuen oder über Beiträge von Leidensgenossen.
Um folgendes geht es:
Ich bin nicht Gottes häßlichstes Geschöpf, habe es bei der Damenwelt also nicht sonderlich schwer. Mein Alter tut nichts zur Sache, nur so viel: Das folgende Prob habe ich seitdem ich denken (und vögeln) kann:
Ich lerne in der Disse oder auf einer Party eine nette Frau kennen. Man unterhält sich, flirtet, kommt sich näher. Nach zwei-drei Stunden stellt sich nur noch die Frage: Zu ihr oder zu mir?!?
Okay, dort angekommen, wild knutschend vom Flur über die Küche im Wohnzimmer gelandet. Dabei voller Ausschlag in der Hose. Nein, keine Pickel, ein Mordsständer! Ihre Augen leuchten, ihre Küsse werden fordernder, ihre Hand tastet über meinen Hosenschlitz und ich lehne mich stöhnend zurück. Wir pellen uns aus den Sachen und sind nur noch Körper, verschwitzt, nass und bretthart. Doch ey verbibscht, was ist das????? :o
Statt mich unter ihren Händen und Mund zu winden und mich hinzugeben, merke ich die Geilheit schwinden, weil sich auch mein bestes Stück auf ins Nirvana macht. Also keine Reise nach Walhalla, sondern eher Keinohrhase!
Fuck, mit tausend Fragen die plötzlich auftauchen und durch die tiefen Gänge meiner Gehirnwindungen rasen, verschwindet meine Erektion als wäre Alice Schwarzer zugegen. Gefällt es ihr? Bin ich gut für sie gebaut? Macht sie das mit jedem? Was ist MORGEN?
Ich ab ins Bad, merke ich doch zusätzlich, daß mich der Leberfleck an der falschen Stelle schon bei ihr stört. Und roch sie beim küssen nicht gerade nach einer Fischfrikadelle? Nochmal Fuck! Was stimmt nicht mit mir. Ich nehme ihn in die Hand und denke fast laut: Ab nach oben Du jetziger Wurmfortsatz! Verwandel Dich wieder in den geilsten Spargel, den Frau Müller am Sonntag freudesstrahlen ihrer Familie vorsetzt. Und siehe da. Er reckt sich wieder, streckt sich in die Höhe, guckt mich freudestrahlend an. Und ein letztes Mal FUCK (diesmal groß geschrieben): Denn da spritzt er auch schon genau auf ihren unschuldigen weißen Flokati :?
"Schatz, wo bleibst Du?" ertönt aus dem Zimmer nebenan und hat mir gerade noch gefehlt.
Und mir bleibt nur zu sagen: "Es war sehr schön, ich muß jetzt leider gehn!"
So oder so ähnlich ergeht es mir (viel zu) oft.
Ich, ab nach Hause....Porno rein in den DVD Player ziehe ich mich aus, schimpfe mit ihm und lege selber nochmal Hand an. Glaubts oder glaubts nicht: Die beste Erektion, die Mann sich wünschen kann! Auch keine Schnellspritzer Probs, wie noch ein paar Stunden zuvor beim vermeintlichen Auswärtssieg.
Auch wenn ich länger mit einer Lady zusammen bin habe ich diese Sorgen nicht, weder im Köppken, noch weiter unten. Dann kann ich auch gar nicht genug davon bekommen. (Bitte jetzt nicht den Tipp: Heirate die Nächste!)
Schwer auch mit jemandem darüber zu reden. My friends würden dem Adonis nicht glauben, der immer mit einer neuen Hammerbraut um die Ecke kommt und bei befreundeten Mädels (ne, nur befreundet ;) ) bin ich nicht willens darüber zu sprechen.
Und nun die 1 Millionen Euro Frage:
Was ist mit mir los??????

Geronimo
Beiträge: 21
Registriert: Samstag, 04. Juli 2015, 12:06:01

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon Geronimo » Montag, 06. Juli 2015, 22:48:55

:lol: :lol: :lol: sorry ich lache nicht über Dich oder Deinen Beitrag, aber der Text ist einfach zum schießen. Ich lach grad immer noch. Hut ab wie Du es beschreibst. :idea:
Ich denke mal in Ansätzen kennen viele Männer dieses Problem.
Auch mir ist es manchmal so ergangen,dass ich im Kopf nicht umschalten konnte.Gerade wenn man sich frisch kennen gelernt hat.
Vielleicht lernst Du Deine Angebetene erstmal besser kennen und suchst nicht gleich den Weg ins Bett. Du kennst sie besser,ihr seid vertrauter und Du "fremdelst" nicht so sehr,dass es sich sogar körperlich bemerkbar macht.
ich denke nicht,dass Dir körperlich was fehlt. So wie Du schreibst scheinst Du da auch ganz schönen Verschleiß zu haben. Vielleicht gehst Du mehr auf Klasse als auf Masse in Zukunft und machst Dir selbst keinen passend.
Und glaube mir,wenn Du es Deiner Gegenüber erklärst,ist eher Freude als Enttäuschung angesagt,denn die Frauen wollen auch einen Mann mit Gefühlen und keine Maschine der eine nach der anderen flachlegt.
:o
Gibt natürlich auch nettere Mittelchen als Viagra und Co.
Mal mit Poppers versucht? Da biste nicht mehr zu halten. Aphrodisiaken generell lassen den Schalter im Oberstübchen perfekt umlegen. Googel mal, gibts vor allem pflanzlich. Und wirkt wie Schmitzens Katze :D

hot-summer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag, 05. Juli 2015, 08:32:43

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon hot-summer » Dienstag, 07. Juli 2015, 08:52:31

:? :?: :lol: :idea: Ui jui jui. bin in diesem Forum an Deiner Geschichte wirklich kleben geblieben und gratuliere Dir zu Deiner amüsanten Erzählweise! Respekt, habe mich fast gebogen vor lachen. Wobei sofort eine Erinnerung an einen wirklich wahnsinnig tollen Mann bei mir wach wurde. Kurz zu meiner Geschichte: Ich traf diesen tollen Typen, wow was für eine Granate. Wir lernten uns jedoch etwas langsamer kennen und es ging sicherlich nicht so schnell wie bei Dir in die Kiste, aber auch wir waren dann endlich soweit, dass es an diesem Tag dazu kommen sollte!!!! So, dachte ich! Wir starteten wie in 9 1/2 Wochen, er war gross und stark und schoss mit mir durch die Wohnung (alles nur mit Knutschen und fummeln). Es war eine Leidenschaft zu spüren, wie im Film (da kommt es allerdings, auch nie zum eigentlichen Akt. Ein Hin- ein her, ein auf den Küchentisch schmeissen und wieder Knutschen und fummeln..., so langsam wurde ich dann tatsächlich auch fordernder und dachte mir, zieh endlich blank! Ich spürte etwas Hartes und dann dachte ich wieder etwas nicht so Hartes in seiner Hose zu spüren, aber bei der Leidenschaft, die wir an den Tag legten, musste er doch auch gigamässig geil sein. So, dachte ich :?: . Hm, bei der ganzen Leidenschaft und dem hin- und herwirbn, begann auch mein Kopf sich langsam einzuschalten. Stimmt hier etwas nicht, findet er Dich nicht attraktiv, Leberfleck an der falschen Stelle?;-) Wobei ich einen fast makellosen Körper habe. Schlank, ok, soll ja auch nicht jeder drauf stehen, aber irgendwie stimmte hier etwas nicht? Es wurde dann auch auf einmal irgendwie zu blöd, ich weiss nicht mehr wie, aber irgendwie, schafften wir es auf einmal TV zu schauen und ruhig nebeneinander zu liegen. Dann musste er gehen und ich dachte noch sehr lange über diesen Abend nach.... am nächsten Tag traf ich meinen Nachbarn auf dem Flug. "Heia hossa, Frau Nachbarin, habt Ihr Ikea Regale aufgebaut oder was war bei Dir los?????!!!!! :P :P :P :P :P :P Sein Augenzwinkern und die laute Stimmer verrieten, dass er dachte, ich musste einen extrem heissen Abend gehabt haben. Ok, dachte ich ja irgendwie auch. :idea: Wir haben uns tatsächlich noch zwei Mal gesehen und auch noch zwei Mal probiert, aber es wurde mir dann auch zu blöd, es sprang nicht mehr rüber, bei uns zumindest. Ich weiss aber, dass es bei einer Bekannten von mir gefunzt hat (sie hat mit ihm gesprochen und hatte schon Erfahrung mit "solchen" Situationen), aber auch nicht ohne Hilfsmittelchen, dass hat sie mir gesteckt! Es war kein Viagra und auch keine Poppers, müsste mich da echt nochmal schlau machen. War auch nicht gefählich oder chemisch. Aber ich kann Euch Männer nur raten, sprechen wäre hilfreich, keine Frau würde grinsen. Es wäre für beide Seiten hilfreicher. Ich stand an den drei Abenden nämlich auch ziemlich dumm da.

Tut nichts zur Sache
Beiträge: 24
Registriert: Samstag, 04. Juli 2015, 18:23:32

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon Tut nichts zur Sache » Donnerstag, 09. Juli 2015, 11:47:05

Hot summer, paßt! Auch an Dich Geronimo herzlichen Dank!
Hmm, drüber sprechen wenn ich gerade einen flotten Feger kennengelrnt habe, ist nicht mein Ding.
Versagt ja auch nicht immer seinen Dienst. Ich suche auch keine psychologische Hilfe oder aufklärende Gespräche.

Frage doch mal Deine Bekannte Hot summer, was das für ein Mittel war. Bin jetzt mehr als neugierig, vielleicht hat sie den Zaubertrank vom Asterix gefunden oder gar die Büchse der Pandorra :lol: :lol:
Denn je öfter ich mir vorher den Kopf zerbreche - klappt es , klappt es nicht - umso weniger steigt die Kurve nach oben :mrgreen:

Über eine Antwort mit "Roß & Reiter" freue ich mich jetzt schon. Bei Bedarf :oops: können wir es ja zusammen testen....uuuuups :roll:

hot-summer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag, 05. Juli 2015, 08:32:43

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon hot-summer » Donnerstag, 09. Juli 2015, 22:39:27

Hi "tut nichts zur Sache", sei mir nicht böse, meine Geschichte ist schon einige Monate her und so gut bin ich nicht mit der Bekannten befreundet, dass ich da mal eben eine Whatsapp hinsenden kann. Du sag mal, wie ist das eigentlich mit Deinem Freund, was schluckt der nochmal, sodass er Dich richtig schön plästern kann? Mannometer, da muss ich mir erstmal was einfallen lassen. Und übrigens ganz schön mutig, mich gleich einzuladen, um es mit Dir zu testen. :P :P Da würde ich an Deiner Stelle, das gewünschte Stangenfieber erstmal für Dich alleine testen, bevor Du Dich gleich mit mir anlegen willst :lol: :lol: :lol: In diesem Sinne, einen schönen Sommer, mit Winden aus dem Norden. :o ;)

Tut nichts zur Sache
Beiträge: 24
Registriert: Samstag, 04. Juli 2015, 18:23:32

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon Tut nichts zur Sache » Donnerstag, 09. Juli 2015, 23:38:55

wuff wuff wuff gefällt mir, Hot summer! ! !
Nach Deinem Motto frech kommt weiter, stehe ich für Dich doch ganz stramm :twisted:
Ob mit oder ohne, Dir würde ich das Fell schön gerben.

Also laß Dir mal schön was einfallen damit ich nicht doch wie ein Maulheld dastehe und der vermeintliche Treffer ein Lattenschuß wird, ähem....

summer lover
Beiträge: 26
Registriert: Samstag, 11. Juli 2015, 17:12:08

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon summer lover » Samstag, 11. Juli 2015, 17:37:40

Jetzt bin ich als bisheriger stiller Betrachter aber auch neugierig!
hot summer jetzt sind unsere Nicks schon so ähnlich! Raus mit der Sprache biiitte.......

hot-summer
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag, 05. Juli 2015, 08:32:43

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon hot-summer » Samstag, 11. Juli 2015, 17:54:50

Oh jeh, das wollte ich ja nicht. :? Habe hier was losgelassen und weiss noch nicht einmal wie das Teufelszeug heisst. Heute Abend bin ich auf einer Party eingeladen und es kann gut möglich sein, dass ich die Bekannte treffen werden. :roll: Ich kann natürlich nichts versprechen. Sollte sie da sein, werde ich nachhören und Euch informieren :!: Viele Grüße und happy weekend.

Tut nichts zur Sache
Beiträge: 24
Registriert: Samstag, 04. Juli 2015, 18:23:32

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon Tut nichts zur Sache » Samstag, 11. Juli 2015, 19:47:54

Ich weiß Du wirst Dein Bestes tun, hot summer 8-) allein um es mit mir zu testen, habe ich recht 8-) 8-)
Na dann genieße die Party, laß es krachen, tanz Dir nen Wolf und....laß Dich nicht ansprechen 8-) 8-) 8-)
Bis bald und nicht vergessen honey, Du bist mein Publikumsjoker (((:

Tut nichts zur Sache
Beiträge: 24
Registriert: Samstag, 04. Juli 2015, 18:23:32

Re: Erektile Dysfunktion? Kopfprob oder Krankheit?

Beitragvon Tut nichts zur Sache » Montag, 13. Juli 2015, 17:49:02

hot summer??????????????????? 8-)
Wochenende ist vorbei und ich warte händeringend und schwanzwedelnd auf Deine Neuigkeiten.


Zurück zu „Erektionsstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast