Kann man/n greenbeam potenzmittel dauerhaft einnehmen?

Erektile Dysfunktion, Kopfprobleme, mentale Probleme, schwacher Testosteronspiegel
daniundandre
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag, 14. November 2017, 06:42:25

Re: Kann man/n greenbeam potenzmittel dauerhaft einnehmen?

Beitragvon daniundandre » Montag, 19. August 2019, 19:59:14

Mein Mann nimmt sie seitdem er 35 ist - wo ist das Problem?
Und mein bester schwuler Freund hat die seit er 28 ist immer im Nachtschrank - er meint, dass schon alleine die Existenz dieser Pillen ihm den Versagensdruck nimmt!
Nein, das ist keine Schande.


Zurück zu „Erektionsstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste