Keine Morgenlatte mehr, wer kann mir helfen??

Erektile Dysfunktion, Kopfprobleme, mentale Probleme, schwacher Testosteronspiegel
Jackpot1
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag, 12. Dezember 2019, 17:48:38

Re: Keine Morgenlatte mehr, wer kann mir helfen??

Beitragvon Jackpot1 » Dienstag, 23. Juni 2020, 20:06:12

Ich habe tatsächlich auch zwei Freunde, die von sich behaupten nie nachts eine Latte zu haben. Ob gelogen oder nicht bemerkt....die Schwänze der Jungs verrichten ihren Dienst.
Stell mal den Wecker eine Stunde früher.
Es ist nämlich möglich, die Morgenlatte zu "verpennen", da man nicht durchgehend eine Latte hat, sondern phasenweise.


Zurück zu „Erektionsstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste