Kurz vorm Sex wird er schlaff

Erektile Dysfunktion, Kopfprobleme, mentale Probleme, schwacher Testosteronspiegel
marik
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch, 23. August 2017, 09:53:38

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon marik » Montag, 02. Oktober 2017, 05:53:32

Hallo,

genau dieses Problem hatte ich als Mann ebenfalls phasenweise immer wieder. Auch in jungen Jahren und zuletzt über mehrere Jahre hinweg. Und stets in ein und derselben Beziehung seit fast 25 Jahren.

Das (wie ich erst heute weiss) geringe Interesse meiner Frau am Sex machte die Sache nicht gerade leichter. Das scheint ja bei Dir ganz und gar nicht der Fall zu sein.

Befragte Ärzte konnten mir nicht helfen und Levitra und Co zeigten sich völlig wirkungslos und ließen mir nur übel werden. Also mußte ich mir allein helfen. Einzig Greenbeam24 habe ich vertragen, und es hat auch eine sehr gute Wirkung gezeigt.

Als Ursache erkannte ich irgendwann den selbst auferlegten Erwartungsdruck, der jede Lust verhinderte oder mittendrin zerstörte. Aufgrund der seltenen Gelegenheiten, bei denen meine Frau mal Lust hatte, wollte ich es dann immer eine ganz tolle Nummer werden lassen - mit genau dem gegenteiligen Ergebnis! Erst seitdem mir der ganze Sex nicht mehr so wichtig ist, wurden die Erektionsprobleme seltener und ich kann die Sache entspannter angehen.

Poppy
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 10:06:52

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon Poppy » Donnerstag, 04. Januar 2018, 07:14:18

Ich(w) kenne das von der Seite des weiblichen parts sehr gut, mein Ex hatte auch oft einen schlaffen, ich dachte immer, das ist halt der Stress in der Arbeit, er hat den Kopf nicht frei... usw...
Ich wollte auch darüber reden, doch er sagte nur 'der' hat halt sein Eigenleben.
Das ging über Jahre, ich habe ihn auch gefragt, ob er keine Lust mehr auf mich hätte, aber er meinte er liebt mich und es hätte nichts damit zu tun.

Ich weiß nicht ob er bei anderen keinen Schlaffi hatte, ich hätte mir nur gewünscht er hätte mit mir geredet, sich nicht geweigert alle Möglichkeiten abzuchecken, sei es physische und/oder psychische...

tja weil Schweigen Männersache ist...........

drum wenn es ab und zu vorkommt, kein Problem, kann passieren, doch wenn es über eine lange Zeit andauert, würde ich mit meiner Fraundin darüber reden.

Liebe Grüße

yasper
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 05. Februar 2018, 09:37:16

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon yasper » Freitag, 09. März 2018, 06:54:13

Hatte vor geraumer Zeit das gleiche Problem und denke im Nachhinein, dass es bei mir eher an dem männlichen Denken lag. Wollte halt IMMER meinen Mann stehen und meine Freundin unbedingt befriedigen.
Zur Frustration führte es dann aber nachdem ich das erste mal in meinem Sexualleben (bin 25)nen Hänger bekommen habe.
Die nächsten Tage hat es dann nicht geklappt weil ich einfach Schiss hatte das es schon wieder nicht klappen könnte.
Hab mir aber auch die Rot19 zugelegt was den Penis im steifen Zustand gehalten hat. Tut auch der Phsyche gut wenns dann wieder
richtig gut funktioniert.
Also an die Männer: Kopf hoch, Rot19 besorgen und auf gehts...

Olcay
Beiträge: 1
Registriert: Freitag, 25. August 2017, 11:29:31

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon Olcay » Sonntag, 06. Mai 2018, 21:00:28

Ich hatte das genau einmal in meinem ganzen Leben.
Eine Frau, in die ich sehr verliebt war, hat mich unter Leistungsdruck gesetzt (ohne sich dessen bewusst gewesen zu sein).
Wir waren (anfangs - später wurde sie dann unehrlich, als sie gewisse Vorbehalte meinerseits spürte und mir gefallen wollte, indem sie ihre Versionen zu ihrer Vergangenheit veränderte) sehr offen miteinander, und die hat von den vielen "Schwänzen" (wörtlich so) geschwärmt, die so schon hatte, und wie gut bestimmte frühere Liebhaber gewesen seien, und wie viel Vergleichsmöglichkeiten sie hätte.
Zwar kam ich darüber hinweg, aber ich habe sie dann doch verlassen.
1. habe ich nie (nie!) zu meiner sonst (vorher und auch jetzt wieder) normalen Lockerheit / Unverkrampftheit zurückgefunden (nehme seitdem auch ab und an Greenbeam24),
2. habe ich die Intimität nicht wirklich genießen können: sie hat es sehr genossen, aber ich musste oft daran denken, wie vielen sie sich schon so "hingegeben" hat - was mich (a) phasenweise regelrecht ekelte und (b) an ihrer zukünftigen Fähigkeit zu Treue zweifeln ließ.

Das fiel mir damals ziemlich schwer.
Mit etwas Abstand weiß ich, dass ich es richtig gemacht habe, diese Beziehung radikal zu beenden.

JollyJumper
Beiträge: 1
Registriert: Samstag, 25. März 2017, 08:38:41

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon JollyJumper » Donnerstag, 24. Mai 2018, 17:22:47

Hallöle,
es kann schon sein, dass euer Vorspiel "ihm" die Kraft raubt. Eine Stunde= lange Zeit. Ich würde es begrenzen auf zeitlich ca. eine viertel Stunde. Wird nicht einfach sein.
Aber vielleicht sind es auch äussere Umstände die dazu führen, dass er nicht kann. Gestaltet euch den Abend oder den Zeitpunkt so, dass die Umgebung stimmt. Probiert mal spontanen Sex.
Noch ein Versuch: nimm die Hände und führe sie an deine Lieblingsstelle -auch du solltest dich "führen" lassen bei ihm.
Ein Parfüm oder erotische Massagen können zum Sex beitragen, ansonsten helfen die Roten sehr gut!
Einfach ausprobieren. Es kann auch vor kommen , dass dein Freund schon vorher den Samen verspritzt, dann versucht zu analysieren, was der Grund dafür war.
Es gibt viele Gründe -nur erkennen muss man sie.
Vielleicht hilft es euch

Nixdorf
Beiträge: 1
Registriert: Freitag, 09. Oktober 2015, 07:24:12

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon Nixdorf » Donnerstag, 28. Juni 2018, 20:31:25

Hallo,
ob die Erektionsprobleme physischer oder psychischer Natur sind, gilt es tatsächlich mal rauszufinden. Wenn es aber tatsächlich körperlich sein sollte, spricht nichts dagegen Potenzmittel auszuprobieren. Wenn man mit dieser einfachen Lösung das Problem in den Griff bekommt, umso besser.

JustMe
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 05. Juli 2019, 22:29:10

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon JustMe » Freitag, 05. Juli 2019, 22:31:07

Oft liegt es nur an der Technik, die der Andere gewohnt ist.
Hatte eine Freundin, die mir sehr wichtig war und ich wahnsinnig geliebt habe, aber sexuell hatten wir riesige Probleme.
Wenn wir uns küssten, hatte ich den ganzen Mund voller Zunge, die wie ein Mixer wühlte.
Wenn ich in ihr drin war, war das wie ein Wienerle das in der Turnhalle rumflattert und sich gegen einen Wasserfall kämpft.
Wenn sie mir einen geblasen hat, kam sie mit den Zähnen an die Eichel oder saugte bis ich einen Bluterguss hatte.
Und wenn sie mich mit der Hand verwöhnte, drückte sie jedes mal wenn ich losgespritzt habe, den Daumen drauf, damit nicht alles voll wird. ( Das schmerzt höllisch)
Es ist ganz schwierig, dem Partner zu zeigen wenn man es anders haben möchte.

Fröscheline
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 06. Januar 2019, 22:41:57

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon Fröscheline » Samstag, 06. Juli 2019, 21:54:48

Nun...einfach drüber reden hilft in den meisten Fällen....

nivealineq
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 02. Dezember 2016, 07:45:30

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon nivealineq » Donnerstag, 20. Februar 2020, 21:09:05

Hallo,

ich hatte mit meinem neuen Partner genau das beschriebene Problem. Es war meiner Meinung nach eine Mischung zwischen Leistungsdruck und mangelndem Gefühl bei Kondomen.
Bei viel Druck konnte das mit Kondom mal klappen. Aber im Normalfall ging es nicht.
Haben dann nach Check beim Arzt die Kondome weggelassen.
Das war die halbe Lösung.
Die andere Hälfte, das Kopfproblem, haben wir durch die Verwendung von Greenbeam24 gelöst.
Der Druck unten bleibt und die Versagensangst oben geht weg.
Vor allem, redet darüber, habt Spaß! Bei uns hat es etwa 2-3 Wochen gedauert, jetzt klappt es schon lange bestens, ohne jegliche Hilfsmittel. Macht euch nicht verrückt, dass ihr unbedingt beim GV kommen müsst.
Oralsex, sich gegenseitig bei der Selbstbefriedigung zusehen, Toys... Hauptsache ihr habt Spaß!

kurzmalweg
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 06. April 2018, 23:27:01

Re: Kurz vorm Sex wird er schlaff

Beitragvon kurzmalweg » Mittwoch, 26. Februar 2020, 18:46:22

Mir ist das schon eine paarmal am Angang von Beziehungen passiert, weil ich mal eben zuviel wollte und total nervös war.

Sowas ist ganz stark psychisch beeinflusst, aber natürlich auch körperlich, wenn das Alter kommt.

Probiert doch mal die roten Pillen aus. Vielleicht geht es dann hinterher auch ohne wieder ohne.


Zurück zu „Erektionsstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste