Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Erektile Dysfunktion, Kopfprobleme, mentale Probleme, schwacher Testosteronspiegel
Rosebud
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag, 02. August 2015, 18:12:56

Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon Rosebud » Mittwoch, 05. August 2015, 21:29:07

Salut,

nächstes Jahr werde ich 35. Ich betreibe mehr oder weniger regelmäßig Sport und stehe in einer festen Beziehung seit 8 Jahren. Die Ernährung verläuft zwar nicht nach einem gewissen Plan aber ist eigentlich recht gesund. Relativ fettarm , Vitamin- und Eiweißreich. Auch im Beruf alles i.O. Streß hält sich in Grenzen.
Meine Freundin ist ein rechter Augenschmaus , auch figurlich alles am rechten Platz.

Wir sind nun aus dem Urlaub von Malta zurück und hatten viele Möglichkeiten. Kinder nicht dabei. All inclusive Anlage , von vorne bis hinten Bedienung. Unglaublich aber in zehn Tagen hat es zu zwei (!) heißen Momenten gereicht. Und das war noch in den ersten Tagen.Danach hatte ich nur noch Kopfkino es gehe gar nichts mehr. Gut ich hatte nun in den letzten Jahren nicht täglich mit ihr das Vergnügen manchmal auch nicht wöchentlich aber im Schnitt würde ich behaupten wir hatten bis vor kurzem einmal die Woche heftigen Körperkontakt. Nach 8 Jahrenn soll das sogar über dem Schnitt liegen. Mir egal uns hat es gereicht. Weil es immer gut und geil war. Nun klappt es zwar auch noch aber ER erreicht nicht mehr seine frühere Pracht. Ist oft nur so halbsteif. Vom eigentlichen geil sein mal ganz abgesehen. Natürlich komme ich in dem Zustand auch früher. Als er knüppelhart war konnte ich immer so um eine halbe Stunde rum. Mit Alkohol auch länger.Meine jetzt nicht besoffen!

Ich habe mich schlau gemacht und bin verdattert.Testosteron ist für Libido zuständig.Nun ist wohl wissenschaftlich erwiesen der Spiegel im Körper der Testosteron nachweist läßt bereits ab Mitte Ende 20 nach. Ich dachte immer die Libido des Mannes sei bis ins hohe Alter unerschütterlich.Weit gefehlt!Aber mit 35 wil ich mir nun bestimmt nicht einreden ich soll in Zukunft ohne die schönste Sache der Welt auskommen.

Gibt es hier vielleicht Mitglieder oder Leser die wissen wovon ich schreibe oder ähnliches kennen.Die sich eventuell in einer ähnlichen Lage oder Krise befinden?Dann freue ich mich auf Resonanzen. Auch als Privatnachricht PN

Guten Abend

TakaMahaka
Beiträge: 22
Registriert: Montag, 03. August 2015, 15:09:13

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon TakaMahaka » Donnerstag, 06. August 2015, 12:15:31

Hallo Rosebud,

Ich sehe da in etwa den gleichen Leidensweg wie bei mir ...

Ich habe mich aber andersweitig umgeschaut und habe was sehr interesantes gefunden :idea:

Ich teste im Moment ein Mittelchen, ein natürliches Produkt das für eine Langzeitlösung eingenommen wird !

Ist ganz interessant, denn so habe ich meinen Testosteronspiegel konstant oben und da bleibt er dann auch und ich kann wieder wie ein 20 Jähriger :o :o
Versuch mal die Langzeitkur (bestelle ich hier : http://www.potenzgarantie.com), kann ich nur empfehlen !!!!

Bin jetzt schon im 2 Monat und ich verspüre jetzt schon bessere Erektionen und habe wieder richtig Spass mit meiner Partnerin , wirklich ein geiles Zeug ! 8-)

Wirst schon sehen, danach funktioniert ER wieder prächtig ;)

Informier dich mal auf der Seite, vielleicht währ ja das auch was für Dich, und so musst du auch nicht auf die schönste Sache der Welt verzichten ;)

P.s bin auch erst 38.... bist also nicht alleine :oops:

Hab Dir (Rosebud) auch noch eine PN gesendet ;)
Grüsse aus Berlin

Euer TAKA

RED
Beiträge: 10
Registriert: Samstag, 01. August 2015, 20:04:56

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon RED » Donnerstag, 06. August 2015, 20:42:41

Auch nicht die feine englische Art sofort eine Seite zu empfehlen!Hinzu kommt daß Du gar nicht um die Wirkung weißt! Testest es ja wie Du selber schreibst.

Ich habe Deine "Empfehlung" einmal durchleuchtet.Scheint lt. Usermeinungen im Internet was zu taugen.
Sonst würde ich Dich der web police melden!
Ich habe zwar selber schon Produktnamen genannt aber erst nachdem ich SELBER wußte wie sie wirken!

UDO (nicht der Walz)
Beiträge: 16
Registriert: Donnerstag, 23. Juli 2015, 20:50:10

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon UDO (nicht der Walz) » Donnerstag, 06. August 2015, 21:05:09

Gut so Red!Geht nicht wirklich was er da macht.

Braucht das Produkt auch gar nicht!
Ich nehme es nun schon lange und bin Fan.

In einem anderen Forum habe ich ihn auch so gefunden den Beitrag :roll:

quickstar
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 07. August 2015, 06:53:14

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon quickstar » Freitag, 07. August 2015, 07:03:07

Nun macht mal den TakaMahaka nicht gleich so an, er schreibt ja auch, dass er es schon ne Weile nimmt, und bereits eine Besserung verspürt! Ich habe mich jetzt jedenfalls auch dazu durchgerungen es zu bestellen. Versuch macht klug.

TakaMahaka
Beiträge: 22
Registriert: Montag, 03. August 2015, 15:09:13

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon TakaMahaka » Freitag, 07. August 2015, 11:13:28

Sorry Leute, wollte wirklich nicht reinhauen wies hier aussieht, wollte auch keine Werbung oder so machen, werde mich aber mehr auf den Inhalt konzentrieren und von meiner Erfahrung berichten wie es sein sollte und hole dies nun nach :oops:

Ich kahm auf dieses Produkt per Zufall im Internet und es hat mich auf anhieb angesprochen, wieso ?
Erstens ist natürlicher Herkunft und zweitens dient es zur permanenten Testosteronsteigerung im Körper (so muss ich nicht so viel Kohle ausgeben wie mit Viag.. z.B).

Ich bekahm bei meiner ersten Bestellung eine Monatspackung über 50 Stück und als ich diese durch hatte verspürte ich noch fast gar kein Efeckt und kontaktierte auch gleich den Hersteller und mir wurde angeraten die Langzeitkur weiterzuführen und so bestellte ich noch eine zweite Monatspackung und siehe da...

Nach der 6. Woche fing das an jeden Tag besser zu werden :o
Ich fühlte mich generell besser im Alltag und zu Hause in der Kiste mit meiner Partnerin gings auch aufwärts.
Meine Erektionen besserten sich sehr und bis heute verspüre ich diese Steigerung noch immer, wirklich ein tolles Gefül !

Also ich bin überzeugt mit dem bisher erlebten :P

Kanns wirklich nur allen Empfehlen und hoffe das die Kritiker nun auch bemerkt haben das der liebe TakaMahaka das Produkt wirklich braucht ;)

Liebe Grüsse und bis Bald

Der TAKA

Sahin
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag, 09. August 2015, 22:52:55

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon Sahin » Montag, 10. August 2015, 00:32:04

wirkt das auch zusammen mit Alkohol oder wenn ich einen kiffe?

micki
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 10. August 2015, 05:50:20

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon micki » Montag, 10. August 2015, 05:54:36

Hallo Sahin,
Potenzmittel sollten nie in Verbindung mit Alkohol oder Drogen konsumiert werden. Ausserdem, welche Frau will schon einen bekifften oder besoffenen Lover??

Sahin
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag, 09. August 2015, 22:52:55

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon Sahin » Montag, 10. August 2015, 08:53:49

Es ging um zwei bis drei Gläser Wein nicht um ein Beseufnis
oder meinst du die Frauen trinken nichts wenn man sie datet oder am wochenende kennenlernt?
besoffen macht es nie spaß!

englischtown
Beiträge: 5
Registriert: Samstag, 08. August 2015, 14:42:17

Re: Nachlassende Erektionen/Testosteronspiegel/Potenzpillen?

Beitragvon englischtown » Freitag, 14. August 2015, 10:37:26

Unterschreibe ich Dir Sahin.
Kenne keine die am WE nicht dem Prossecco zuspricht wenn sie raus geht.
Selbst wenn sie fahren muß.
Mir recht so sind se hemmungsloser 8-)

Suchst Du was dauerhaft wirkt? Dann ist der o.a. Schrieb mit potenztabs24 passend.
Brauchst Du eine sofort einsetzende Wirkung, dann probiere mal greenbeam.
Wirkt am Pillemann und im Kopf sprich steif und rollig.

Viel Spaß


Zurück zu „Erektionsstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste