Pflanzliches Potenzmittel, Wirkungsbeweis durch die Wissenschaft !

Erektile Dysfunktion, Kopfprobleme, mentale Probleme, schwacher Testosteronspiegel
michelle38
Beiträge: 12
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:23:27

Re: Pflanzliches Potenzmittel, Wirkungsbeweis durch die Wissenschaft !

Beitragvon michelle38 » Montag, 12. Februar 2018, 13:26:38

Hab meinem Mann nun die 3 Monatskur von Potenzon vor rund 18 Tagen geschenkt.
Er war ersteinmal sehr überrascht, aber hat sich dann doch gefreut das ich ihn unterstütze bei seinen Sorgen und Problemen.
Gestern früh hat er mich dann morgens mit einer herrlichen Morgenlatte sehr angenehm überrascht, er hat mich einfach hart genommen ohne mich direkt zu fragen. Aber ich war nach der langen enthaltsamen Zeit im warsten Sinn "offen " für ihn. Es war schon fast animalisch, wir haben uns beide danach wieder wie 20 jährige gefühlt. Danke an das Potenzon Team für die Rettung meiner Ehe! LG Michelle

Johannes54
Beiträge: 8
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:15:08

Re: Pflanzliches Potenzmittel, Wirkungsbeweis durch die Wissenschaft !

Beitragvon Johannes54 » Montag, 19. Februar 2018, 13:55:08

Grüss Gott,hier in Bayern mögens die Madels eher direkt!
Die kürzeste Verbindung zwischen Mann und Frau ist eine Grade!
Mein Schwanz ist seitdem so grad,weiss net wohin damit.
Nehm Morgens und Abends 3 Kapselen.Bin im Umkreis von 100 KM
nun auf jeder Zeltfeier,Dorffest, Feuerwehrfest, Zeltdisco.
Ich nimm immer ein Madel mit,noch keine Klagen gehört ausser " ...hör nicht auf...hör nicht auf..
Grüße Johannes / Erding

gutdrauf
Beiträge: 17
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:21:06

Re: Pflanzliches Potenzmittel, Wirkungsbeweis durch die Wissenschaft !

Beitragvon gutdrauf » Freitag, 27. April 2018, 11:54:16

Hallo ,
nehme seit Monaten die pflanzlichen von Potenzon. Mein Sexverhalten hat sich wirklich verändert, ich weiss das er direkt gross und hart wird und ich dies mehrfach wiederholen kann ... ich bin viel dominanter geworden und härter beim Sex. Irgendwie hat meine Frau in ihrem Frauenkreis darüber geredet... als wir bei Freunden zur Grillparty eingeladen waren ging ich mit der besten Freundin meiner Frau in den Keller die Salate holen. Sie ist knapp 50 sehr schlank, macht viel Yoga und sie hatte so eine enge Leggins an wo ich ihren Apfelarsch genau sehen konnte. Sie trug nur einen String, ich konnte nicht mehr als sie sich bückte, legte ich einfach die Hände auf ihren Arsch , massierte sie etwas und zog ihr die Leggins etwas runter. Ich war so geil und hart das ich meinen recht grossen Schwanz sofort bei ihr reinsteckte, ich stieß sie mit aller Kraft und Geschwindigkeit vielleich nur 2 Minuten
und spritzte alles rein, es war unglaublich wir redeten kein Wort und brachten die Salate in den Garten. Ich weiss gar nicht was so mit mir passiert aber das werden ich wiederholen..


Zurück zu „Erektionsstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast