Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Ehe, Eltern, Alleinerziehend, Kinder und Baby
Phantasia
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 20. Dezember 2015, 15:34:37

Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon Phantasia » Freitag, 07. Oktober 2016, 08:34:37

Guten Morgen alle werdenden Muttis und allen frisch gebackenen Muttis

nun ja bald ist es soweit und ich bekomme mein erstes Kind, ein kleines Mädchen :D .

Ich bin momentan in der 36 SSW, mir und meiner kleinen geht es soweit auch eigentlich ganz gut, bis auf diese höllischen Rückenschmerzen die ich seit ca. 2 Wochen habe, die sind wirklich sehr stark und schlimm für mich :( . Mein Mann massiert mich mehrmals am Tag, leider nur mit mäßigen Erfolg, das sie nun kurz vor der Geburt nicht mehr ganz weg gehen ist mir natürlich klar, trotzdem wäre es schön wenn sie ein bisschen weniger stark und somit erträglichen wären. :roll:
Kennt hier jemand das Problem und hat vielleicht ein Tipp für mich, was ich tun kann?
Das warm Baden helfen soll, ist mir im übrigen klar.... allerdings kann ich ja nicht den ganzen Tag in der Badewanne sitzen ;) .
Ich hoffe auf den ein oder anderen guten Tipp und bedanke mich im voraus.

1Million
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 13. Dezember 2015, 14:29:02

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon 1Million » Samstag, 08. Oktober 2016, 17:52:54

Nabend, meine Frau steht noch ganz am Anfang "unserer" Schwangerschaft, versuch es doch mal mit einem Wärmepflaster die sollen wohl ganz gut sein, zumindest nutzt Sie ein Arbeitskollege von mir immer gegen Rückenschmerzen.
Ansonsten wünsche ich dir aber alles gute für die Schwangerschaft und das es bald ein ende hat mir deinen Rückenschmerzen.

lanka
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag, 27. Dezember 2015, 20:33:14

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon lanka » Montag, 24. Oktober 2016, 21:51:22

Hallo
es gibt doch so extra Bauch/Rücken Gürtel. Die geben stabilität währen der Schwangerschaft!
Du muss auch versuchen nicht so ins holl kreuz zu kommen. Solaneg der Bauch noch extrem ist sollte man darauch achten. Die haltung wird später nicht vermeindbar sein. Ich würde mir auch solche Massage belle holen dann keine der Partner oder ältere Kinder damit dein Rücken massieren.

Lieben Gruß

sunny
Beiträge: 14
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:04:43

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon sunny » Dienstag, 08. November 2016, 15:47:10

Versuch dein Rücken nicht all zu sehr zu belasten. Zum sitzen ist auch so ein Gymnastikball super. Darauf kannst du dich auch schön hin und her schwingen das entlastet den Rücken.
Auf hohe Schuhe würde ich auch eher verzichten. Mit einem Massageball kann dir dein Schatz auch den Rücken massieren. Ein Stillkissen im Bett lässt einen eine besser Lage einnehmen usw.

maschinka
Beiträge: 6
Registriert: Montag, 31. August 2015, 19:44:12

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon maschinka » Donnerstag, 17. November 2016, 23:24:24

Schönen Abend zusammen

mein Bekannter hat mir von so einer Rolle erzählt mit der man sich die verspannten Stellen damit quasie selbst wegmassieren kann wie beim Physiatherapeuten. Kennt das jemand? Wie groß ist der Aufwand und würde man das wiklich selbst machen können?

Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Leider fellt mir gerade nicht der Name der Rolle ein :?

lorelei
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 10. Januar 2016, 13:54:24

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon lorelei » Samstag, 17. Dezember 2016, 16:34:09

Hallo
habe auch schon solche Rollen gesehen da gibt es ganz verschiedene und auch verschiedenen Stärken je nach dem wie ausgeprägt die Beschwerden sind. ich würde aber lieber in so eine lagen gehen wo man die kaufen kann uns sich beraten lassen. Welche der Rollen für einen geeinet ist. Härte usw... Dann kann man ja immer noch im Internet bestellen oder gleich da kaufen :-D

Schönens Adventswochenden

sanofi
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 25. Januar 2016, 20:25:40

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon sanofi » Freitag, 30. Dezember 2016, 21:55:34

Guten Abend die Damen

ich habe während der Schwangerschaft immer öffterst aus so einem Gymnastikball gesessen. Das war immer sehr entspannend für den ganzen Rücken. Von einer wärme Salbe oder ähnliches würde ich abraten da es Wehen fördernd wirken kann und vorallem am Anfang oder zu Mitte ist das nicht sinnvoll. Evtl zum Schluß wenn die kleinen sich noch nicht auf den Weg machen wollen um denen ein Schubs zu geben :-) würde es aber vorher vom Frauenarzt absegnen lassen! Schmwimmen entlasste auch den Rücken ungemein!

nikki81
Beiträge: 7
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:13:28

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon nikki81 » Dienstag, 10. Januar 2017, 15:52:40

Hallo zusammen ich weiß nicht ob ich die Frage hier richtig in die Runde schmeiße aber wir werden es herrausfinde :-)

Wie ist das mit einer Blasenschwäche nach der Schwangerschaft? Kennt das einer, kommt es oft vor und was viel wichtiger ist bekommt man es auch wieder weg? Ich habe es zwar nicht aber ich habe gerade bei Fb was daüber gelesen und das hat mich interessiert :-)

ohnenamen
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag, 01. Dezember 2016, 22:58:25

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon ohnenamen » Montag, 16. Januar 2017, 22:00:20

Ich bin in der 32 Woche und es ist meine zweite Schwangerschaft. Nach meiner ersten Geburt wurde bei mir ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert . Dritter bis Siebter Wirbel, da ich noch gestillt habe konnte ich nicht mal richtig Schmerzmittel nehmen . Da hat mir mein Orthopäde Pilates empfohlen. Ich hatte auch das Glück und habe in Frankfurt eine tolles reines Pilates Studio entdeckt und meine Trainerin ist dazu noch Dreifache Mutter also Erfahrungen satt ! Ich kann sagen das meine Schmerzen wirklich schnell nachgelassen haben . Dann bin ich schneller Schwanger geworden als es mir lieb war und mein Arzt sagte das ich bestimmt am Ende meiner Schwangerschaft im Rollstuhl sitzen würde . Ich habe aber einfach mein Pilates weiter genommen . Nur noch intensiver und mir geht es erstaunlich gut . Auch als Rückbildung ist es wirklich empfehlenswert. Es ist keine günstige Angelegenheit aber für mich zur Zeit der einzige Luxus vorauf ich Wert lege . Natürlich nach meinen Kindern :lol: . Gerne gebe ich auch die Adresse weiter für Interessenten in der Umgebung.

lorelei
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 10. Januar 2016, 13:54:24

Re: Was tun gegen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft

Beitragvon lorelei » Sonntag, 12. März 2017, 22:29:37

Hey wie wäre es mit einer Massage von den liebsten... einfach Verspannungen lösen mit Lavendeöl.
Behutsam Rücken- und Nackenmuskeln mit dem Lavendelöl lockern.
Einfach 40 Tropfen Lavendelöl mit 100 ml pflanzlichem Öl (Mandelöl, Kokosöl...) mischen. Ein paar Tropfen Öl auf die betroffenen Stellen geben, mit leichtem Druck einmassieren.

Und das wars auch :-) Sollte eine Besserung geben. Zur Not könnte man sich die Massage mit etwas geschik selbst machen. Aber nicht verrenken :shock: :D 8-)


Zurück zu „Familie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast