Wasser in den Beinen

Wer weiss Rat
kalteswetter
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag, 27. Februar 2018, 17:01:10

Wasser in den Beinen

Beitragvon kalteswetter » Mittwoch, 12. Juni 2019, 11:08:05

Guten Tag,

bin in der Tat 50+ und mein Hausarzt hat einen erhöhten Blutzuckerspiegel bei mir festgestellt. Zu meinem Entsetzen habe ich beim letzten Blick auf
meine Beine festgestellt, dass ich Wasser in meinen Beinen habe. Hatte ich sonst nie !!
Mein Hausarzt meinte, ich könnte den Blutzuckerspiegel durch entsprechende Ernährung in den Griff bekommmen.
Aber was mache ich jetzt gegen das Wasser in meinen Beinen ? Und ausserdem fühlen sich meine Beine auch immer so schwer an !
Ich brauche etwas, was schnell hilft !

CoraundNikki
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag, 03. Dezember 2017, 17:40:42

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon CoraundNikki » Mittwoch, 12. Juni 2019, 11:54:32

Hallo, schnell helfen ist immer so eine Sache. Mir ist es immer wichtig, dass es langfristig hilft. Schon mal was von der Rosskastanie oder den traditionne thailändischen Kräutern gehört? Die haben mittlerweile einen festen Platz bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen erhalten. Man muss sich aber ein wenig einlesen, das die meisten Ärzte doch nicht allzu begeistert davon sind.

Carmelita
Beiträge: 12
Registriert: Samstag, 15. Juni 2019, 09:18:52

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon Carmelita » Samstag, 15. Juni 2019, 19:45:05

Hallo zusammen,
Ich habe euren Beitrag gelesen. Ich nehme zur Entwässerung seit einigen Tagen von Body-Vita das Produkt
WATEX zur Entwässerung.
Es handelt sich dabei um die Orthosiphon Aristatus Blüte , der nachgesagt wird dass sie hilfreich ist bei
Harnwegsinfektionen,Fettleibigkeit,Bauchwassersucht, Gicht u.s.w.
Das könnt ihr aber alles nochmals im Body-Vita Shop nachlesen.

Also ich finde dass es mir hilft.Die Entwässerung funktioniert besser hab ich den Eindruck. :P

Carmelita
Beiträge: 12
Registriert: Samstag, 15. Juni 2019, 09:18:52

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon Carmelita » Samstag, 15. Juni 2019, 20:06:22

PS: werde euch auf dem laufenden halten.

kalteswetter
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag, 27. Februar 2018, 17:01:10

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon kalteswetter » Sonntag, 30. August 2020, 09:09:55

Ich muss wirklich sagen, das die Kapseln Watex wunder wirken. In Verbindung mit der Creme Rosskastanie. Top Empfehlung. Der Preis ist auch in Ordnung, weniger als ein Tasse Nespresso Kaffee täglich. 0,44 Cent pro Tag. Ich habe die 90er VPE bestellt für 39,90.
Man fühlt sich gleich viel leichter, wenn das Wasser aus den Beinen geht und auch schmerzfreier.

Tulpenduft
Beiträge: 29
Registriert: Freitag, 28. Juni 2019, 13:05:34

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon Tulpenduft » Sonntag, 06. September 2020, 09:22:57

Hallo,

ich dachte ich lese hier einfach mal mit . Ich habe auch seit geraumer Zeit Probleme mit Wassereinlagerungen in den Beinen. Das ist extrem unangenehm und schmerzhaft und außerdem passen meine Hosen einfach gar nicht mehr .
Ich habe viel gelesen, vor allem das man sehr viel trinken soll um den Stoffwechsel anzuregen, regelmäßig die Beine hochlegen soll, salzarm essen und weitestgehend auf Alkohol verzichten soll. Soweit so gut, aber wenn ich im Internet nach Entwässerungstabletten google, bin ich total überfordert mit dem Angebot. Um so neugieriger bin ich hier mal zu lesen, was ihr so macht. Watex klingt vertraut, ich meine ich hätte es schon mal irgendwo gelesen.
Einige hier haben sich ja bereits sehr positiv dazu geäußert, aber helfen diese asiatischen Kräuter wirklich ?

biogurke
Beiträge: 53
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 15:00:04

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon biogurke » Mittwoch, 09. September 2020, 09:52:44

Morgen,

ich nehme sowohl bei Harnwegsinfekten, als auch zur Entwässerung Watex. Bei hilft nichts anderes. Habe Harnwegsinfekte auch schon mal mit Cantharis Blasenglobulis in den Griff bekommen, aber Watex ist tatsächlich mein Top Favorit. Ohne Watex fahre ich nirgendwo hin :)) ha ha

Anbieter gibt es Verschiedenste, ich bestelle meist bei Bodyvita, weil es da noch mehr Produkte gibt die mich interessieren und dann kann ich ( ich meine ab 30 Euro ) auch die doofen Versandkosten sparen.

Meine Freundin schwört auf naturtrüben Apfelessig( 2 EL in Wasser getrunken ) ist aber wohl eklig

lg

helen69
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch, 27. November 2019, 04:32:42

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon helen69 » Montag, 14. September 2020, 12:05:47

Hallo zusammen,

das ist ja lustig, dass die Watex Kapseln jetzt so bekannt sind auch hier in Deutschland. Ich bin nämlich vor sehr langer Zeit mal nach Thailand gereist, weil ich von deren Heilkunde begeistert bin und die wohl die besten Kräuter zur Entwässerung benutzen. Hat mir sehr stark geholfen und zum damaligen Zeitpunkt konnte man noch nicht so einfach Produkte von Thailand einfach nach Hause bestellen. Also gut zu wissen, dass es mittlerweile schon Anbieter gibt, die so etwas tolles verkaufen. Mein Vorrat aus Thailand ist nämlich vor einiger Zeit leer gegangen. Da könnte ich ja mal bei Bodyvita nachbestellen, denn ich habe immer wieder Probleme mit Wasser in den Beinen aber die Watex-Kapseln retten mich dann immer wieder zum Glück.

Machts gut!


Zurück zu „Forum 50+“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste