Wasser in den Beinen

Wer weiss Rat
kalteswetter
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 27. Februar 2018, 17:01:10

Wasser in den Beinen

Beitragvon kalteswetter » Mittwoch, 12. Juni 2019, 11:08:05

Guten Tag,

bin in der Tat 50+ und mein Hausarzt hat einen erhöhten Blutzuckerspiegel bei mir festgestellt. Zu meinem Entsetzen habe ich beim letzten Blick auf
meine Beine festgestellt, dass ich Wasser in meinen Beinen habe. Hatte ich sonst nie !!
Mein Hausarzt meinte, ich könnte den Blutzuckerspiegel durch entsprechende Ernährung in den Griff bekommmen.
Aber was mache ich jetzt gegen das Wasser in meinen Beinen ? Und ausserdem fühlen sich meine Beine auch immer so schwer an !
Ich brauche etwas, was schnell hilft !

CoraundNikki
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag, 03. Dezember 2017, 17:40:42

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon CoraundNikki » Mittwoch, 12. Juni 2019, 11:54:32

Hallo, schnell helfen ist immer so eine Sache. Mir ist es immer wichtig, dass es langfristig hilft. Schon mal was von der Rosskastanie oder den traditionne thailändischen Kräutern gehört? Die haben mittlerweile einen festen Platz bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen erhalten. Man muss sich aber ein wenig einlesen, das die meisten Ärzte doch nicht allzu begeistert davon sind.

Carmelita
Beiträge: 9
Registriert: Samstag, 15. Juni 2019, 09:18:52

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon Carmelita » Samstag, 15. Juni 2019, 19:45:05

Hallo zusammen,
Ich habe euren Beitrag gelesen. Ich nehme zur Entwässerung seit einigen Tagen von Body-Vita das Produkt
WATEX zur Entwässerung.
Es handelt sich dabei um die Orthosiphon Aristatus Blüte , der nachgesagt wird dass sie hilfreich ist bei
Harnwegsinfektionen,Fettleibigkeit,Bauchwassersucht, Gicht u.s.w.
Das könnt ihr aber alles nochmals im Body-Vita Shop nachlesen.

Also ich finde dass es mir hilft.Die Entwässerung funktioniert besser hab ich den Eindruck. :P

Carmelita
Beiträge: 9
Registriert: Samstag, 15. Juni 2019, 09:18:52

Re: Wasser in den Beinen

Beitragvon Carmelita » Samstag, 15. Juni 2019, 20:06:22

PS: werde euch auf dem laufenden halten.


Zurück zu „Forum 50+“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste