Erfahrung Verdauungsprobleme mit thailändischen Bodyvita Kräutern

Hilfe und Austausch
bettina
Beiträge: 3
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:52:18

Re: Erfahrung Verdauungsprobleme mit thailändischen Bodyvita Kräutern

Beitragvon bettina » Mittwoch, 02. August 2017, 13:09:18

Ha ha ha, das habe ich ja noch nie gehört, dass es extra Seminars gibt um zu kacken. Habe ja schon viel gelesen, man sollte die richtige Sitzstellung einnehmen, dann gibt es wohl extra einen Hocker dafür. Wer länger Probleme damit hat und beim Arzt alles abgeklärt wurde, weis das solche Sachen nichts mehr bringen. Habe oben schon einige Ratschläge gegeben und mir hat Greenful dabei auch sehr geholfen. Welche nimmst du den Yonca? Bei den grünen Tee Kps finde ich es gut das sie nicht nur bei der Verdauung helfen, die stärken auch das Wohlbefinden. Vor allem wenn man sich müde und schlapp fühlt.

nixi
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 27. August 2015, 10:17:45

Re: Erfahrung Verdauungsprobleme mit thailändischen Bodyvita Kräutern

Beitragvon nixi » Mittwoch, 02. Mai 2018, 15:47:36

Du solltest mal zu einer richtig guten Ernährungsberatung gehen
Aber nicht zu solchen Leuten, die die nur Vollwerternährung, Obst und Gemüse propagieren sondern ganzheitlicher. Es gibt die Elemente trocken, feucht, warm und kalt und jeder Körper reagiert anders. Ich hab von Müsli und Obst immer totale Magenprobleme bekommen und hab jetzt gelernt, dass die Zubereitung der Lebensmittel entscheidend ist. Zusätzlich unterstütze ich meinen Darm mit einem Kräutermittel aus der thailändischen Medizin. Die pepex haben meinen Magen und den Darm sehr beruhigt und mit der "richtigen" Ernährung sollte es bei Dir auch bald besser laufen.

maiskolben
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch, 23. Dezember 2015, 16:19:41

Re: Erfahrung Verdauungsprobleme mit thailändischen Bodyvita Kräutern

Beitragvon maiskolben » Freitag, 11. Mai 2018, 12:11:27

Hallo Bettina,
es gibt wirklich so ein Seminar habe auch schon davon gelesen. Da geht es um die Bereichen des Verdauungstraktes und diese von Blockaden und Störfaktoren zu befreien. Hört sich vielleicht komisch an aber so wie ich es gelesen habe bringt es einigen Leuten was.


Zurück zu „Gesundheit und Wohlbefinden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste