Erfahrungen mit Akne nach Pille absetzen ?!

Hilfe und Austausch
truskavka
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 21. August 2017, 15:39:18

Erfahrungen mit Akne nach Pille absetzen ?!

Beitragvon truskavka » Freitag, 06. April 2018, 21:30:02

Hallo ihr Lieben,
im Dezember habe ich nach über 10 Jahren die Pille abgsetzt aus dem Grund, dass ich meinen Körper richtig und ohne Hormone kennenlernen wollte.

Nun, wie vom Frauenarzt vorgewarnt, habe ich nach ca. 3 Monaten vermehrt Pickel im Dekoletee, Hals, Rücken und Oberarmen bekommen :o .

Am Dekoletee und Hals ist es nicht so schlimm bzw. gut in den Griff zu bekommen, aber gerade der Rücken sowieso Oberarme und Schultern sehen jede Woche schlimmer aus. Schäme mich jetzt kommt Sommer und ich leider richtig, wenn ich ein Top oder Kleid anziehen möchte.

Möchte vllt. jemand seine Erfahrungen mit mir teilen? Hat sich euer Körper von alleine wieder eingendelt und wenn ja, wann? Über Tipps freue ich mich sehr

Alles Liebe, Benita

monka
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:24:15

Re: Erfahrungen mit Akne nach Pille absetzen ?!

Beitragvon monka » Samstag, 07. April 2018, 10:11:58

Hallo Benita! Gute Entscheidung. Wenn die Haut sich beruhigt hat, wirst du die Entscheidung bestimmt nicht bereuen, die Pille abgesetzt zu haben. Bei mir ist es bestimmt schon 5 Jahre her, dass ich auf hormonfreie Verhütung umgestellt hab. Meine Haut sieht besser aus als je zuvor. Ich führe dass besonders auf ausgewogene Ernährung und sanfte, aber gründliche Hautpflege zurück. Gemüse, Kartoffeln und Reis; Und viel trinken ist wichtig: Grüntee (wirkt antibakteriell). Zusätzlich hab ich kurmäßig Mittel mit Kurkuma, Grüntee, und die Thunlauri kräuter eingenommen. Cuticula set online bei Lamseo finde ich am besten, beinhaltet auch eien Kräuter Gel, wirkt heilend und antiseptisch. Thunlauri Kapseln (antioxidantes) regulieren auch die Talk production. Sehr gut für die einigen die viel Glanz im Gesicht haben.
Mein Gesicht reinige ich täglich mit einem sanften Waschgel – von La Roche Posay und auch die Tagespflege habe ich davon. Und worauf ich vor allem in den kalten Herbst- und Wintermonaten schwöre, sind Fußbäder mit Basensalz (z.B. Eigenmarken von DM oder Müller). So entgiftet der Körper vieles schon über die Füße.
Viel erfolg!!!

Sherihinny
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 09. Juli 2017, 02:41:49

Re: Erfahrungen mit Akne nach Pille absetzen ?!

Beitragvon Sherihinny » Samstag, 07. April 2018, 15:38:17

Ich muss zugeben das ich die Pille hauptsächlich genommen habe um die lieben Mittesser loszuwerden. Etwa 2010 herum bemerkte ich das vor allem ober der Brust die Haut stark angegriffen war. Nach der Pille war es um ca. 50% besser, als dann der Kinderwunsch kam habe ich abgesetzt und die Pickel kamen zurück. Ein Jahr danach habe ich wieder mit der Pille angefangen und es wurde wesentlich besser. Ganz weg waren sie aber mit der Pille nie, besonders vor der Periode tauchten sie immer wieder auf.
Ich habe dann angefangen die Ernährung etwas umzustellen, bis dahin war ich recht vegan unterwegs, jetzt gönne ich mir öfters ein schönes Stück Rindfleisch und bin dann in Richtung Low Carb Ernährung gegangen bevor es ein Hype wurde. Besonders aufgefallen ist es mir das man nicht zu viel Würzen sollte. Nach einem Stück schimmelkäse mit ordentlich Pfeffer kann man zumindest bei mir zusehen wie die Pickel kommen.

christa
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 22. August 2017, 15:56:54

Re: Erfahrungen mit Akne nach Pille absetzen ?!

Beitragvon christa » Samstag, 07. April 2018, 18:31:23

Hier meine Erfahrungen:
Ich musste die Pille absetzen, weil ich Probleme mit meinen Augen bekommen habe. Lange wussten Ärzte nicht worher das kommt. Meine Augen waren trocken und haben gejuckt. Im Sommer dachte ich meine Allergie ist etwas stärker dieses Jahr , aber mit zunehmender Zeit kam noch dazu das sich meine Sehkraft verschlechtert hat dann bekam ich Kopfschmerzen. Erst meine Frauenärztin hat mich auf die Pille gebracht.
Nach dem ich mit der Pille aufgehört habe kam meine Akne wieder zurück. Wo es ganz schlimm war habe ich mich erinnert einen Bericht gelesen zu haben über Thunbergia Laurifolia und habe das Thunlauri Cuticula Set bestellt.
Meine Akne ist verschwunden und sogar Stellen die etwas vernarbt aussahen..... einfach weg!
Was mir noch aufgefallen ist, das im nächsten Jahr meine Allergie viel milder aufgetreten ist. Ich nehme die Kräuter nämlich immer noch, weil ich vermute das mein Gesicht deswegen auch nicht mehr glänzt! ;)


Zurück zu „Gesundheit und Wohlbefinden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste