Heuschnupfen...es geht schon wieder los

Hilfe und Austausch
Lille71
Beiträge: 24
Registriert: Montag, 11. November 2019, 15:05:07

Heuschnupfen...es geht schon wieder los

Beitragvon Lille71 » Dienstag, 24. März 2020, 22:42:40

Hallo ,

ich weiß es dreht sich zur Zeit alles um Corona, aber bei mir leider auch schon wieder um die Pollen. Wie jedes Jahr bin ich zu Beginn des Frühlings etwas ratlos warum ich so müde und erschöpft bin. Spätestens wenn meine Augen erstmals zu jucken beginnen, erinnere ich mich daran, dass ich ja ( wie schon seit vielen Jahren) unter Heuschnupfen leide...nicht schon wieder :((( In den ersten Jahren dachte ich noch dass ich eigentlich ganz gut leben kann mit den Symptomen aber im Lauf der Jahre habe ich nun doch festgestellt wie massiv mich die Pollenallergie stresst. Bis dato habe ich immer versucht mir mit Livocab( für Augen und Nase ) zu helfen, aber die ganze Chemie finde ich echt schlimmer als die Allergie. Ich habe gelesen dass durch grünen Tee oder halt Extrakte günen Tees in Kapselform zum Beispiel das Blut gereinigt werde und somit die Allergie im nächsten Jahr deutlich abschwächen würde . Kennt sich da jemand mit aus? Würde wirklich gerne etwas Neues ausprobieren.

Liebe Grüße

melissafp11
Beiträge: 15
Registriert: Samstag, 04. Januar 2020, 10:41:32

Re: Heuschnupfen...es geht schon wieder los

Beitragvon melissafp11 » Sonntag, 29. März 2020, 21:08:13

Hallo biogurke,

du hast in der Tat gut recherchiert. Ich nehme Greenful Kapseln von Bodyvita so wohl gegen meine Allergie als auch zur Steigerung meiner Konzentrationsfähigkeit. Die Extrakte grünen Tees sind für seine blutreinigende Wirkung bekannt und da ich nicht so gerne Tee trinke habe ich mich damals für die Kapselform entschieden. Das Produkt ist zwar teurer als ein Tee aber bei genauerer Betrachtung stellt man schnell fest, dass viele Tees Pestizid belastet sind und somit ausscheiden. Ich gebe lieber 2 Euro mehr aus und setze auf gute Qualität. Falls es bei dir nicht sooo schlimm ist, kannst du es auch erst einmal mit Nasenspülungen versuchen. Damit bin ich auch lange über die Runden gekommen. Leider hat es mich aber im Lauf der ´Jahre zunehmend genervt und eingeschränkt, so dass mehr als eine Nasenspülung her musste .

Dir alles Gute

melissafp11
Beiträge: 15
Registriert: Samstag, 04. Januar 2020, 10:41:32

Re: Heuschnupfen...es geht schon wieder los

Beitragvon melissafp11 » Sonntag, 29. März 2020, 21:11:12

ups....ich meinte hallo Lille 71
Das kommt davon wenn man sich ständig quer durchs Forum liest und schreibt...

Schönen Abend und verzeih bitte meinen Fauxpas :))

rachrut
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag, 01. Mai 2018, 08:47:06

Re: Heuschnupfen...es geht schon wieder los

Beitragvon rachrut » Sonntag, 05. April 2020, 13:02:18

Hallo Mädels, ihr habt mich neugierig gemacht, grüner Tee hört sich gut an und vor allem deshalb, weil die meisten Tabletten mehr müde machen als sie wirklich helfen, aber auf meine Nasenspülung kann ich gar nicht verzichten. Ich habe so eine Nasendusche sogar auf der Arbeit stehen. Wenn ich regelmäßig 3-4 mal am Tag richtig durchspüle, ist meine Allergie erträglich!

puro
Beiträge: 15
Registriert: Dienstag, 22. August 2017, 16:08:50

Re: Heuschnupfen...es geht schon wieder los

Beitragvon puro » Dienstag, 14. April 2020, 10:59:28

Guten Tag an alle Mitleidenden.
Heuschnupfen ist ein Fiesling, der die schönste Zeit im Jahr zu einem absoluten Alptraum verwandeln kann! Ich bin allergisch gegen fast alles was blüht, deswegen ist die Zeitspanne meines Leidens meistens von März bis September oder auch länger. Außerdem gehöre ich leider zu dem Drittel unserer Bevölkerung, bei dem eine Hyposensibilisierung unwirksam bleibt . Allerdings ist meine Asthma durch die Immuntherapie wesentlich besser geworden, also ganz für die Katz war es nicht.
Auch mir wurde Greenful empfohlen, aber ich nehme dazu noch die Thunlauri Kräuter, genauer gesagt Thunbergia Lauforia. Ich habe jetzt eine Heilpraktikerin, die sich mit TTM beschäftigt. Seit dem ich diese Kräuter Kombi nehme habe ich kaum noch Beschwerden. Ich bin leidenschaftlicher Cabriolet Fahrer, aber jeder Ausflug mit meinem Flitzer endete meistens übel. Jetzt ist das überhaupt kein Problem mehr.
Natürlich habe ich auch Tage wo es mir schlechter geht, aber mir reicht es da meistens unter die Dusche zu springen inklusive Haare waschen und ab geht die Post ;)

ChloeX
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag, 07. März 2019, 17:00:45

Re: Heuschnupfen...es geht schon wieder los

Beitragvon ChloeX » Sonntag, 19. April 2020, 09:04:26

Der beste Rat kam von meinem Arzt: Gehen Sie halt am Morgen und am Nachmittag nicht ins Freie. :lol: :lol: :lol: Toll, und wie komme ich in die Arbeit. Schon über Sensibilisierung nachgedacht? 3 Jahre Spritzen, aber sollte helfen.


Zurück zu „Gesundheit und Wohlbefinden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste