Neurodermitis - brauche Tipps- Erfahrungen....

Hilfe und Austausch
martinipur
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 08. Februar 2019, 12:47:34

Neurodermitis - brauche Tipps- Erfahrungen....

Beitragvon martinipur » Montag, 11. Februar 2019, 11:22:17

Hallo Leute, ich brauche dringend Hilfe.
Dieses Jahr im Winter ist meine Neurodermitis viel schlimmer geworden, schuld daran ist vermutlich mein seelischer Stress. Betroffen sind Hals, Augen, Arme und Hände. Ich habe dieses Jahr auch vermehrt mit Kortison geschmiert, ich bin mir nicht sicher, ob das nicht dadurch schlimmer geworden ist. Ich habe Angst was drauf zu machen. Wenn ich diprogenta auftrage, wird es etwas besser, aber sobald ich nach 3 Tagen damit aufhöre, komme ich sofort in den gleichen Zustand oder schlimmer. Beim Hautarzt bekomme ich erst in 4 Wochen einen Termin. Ich halte es bis dahin nicht aus!! Kann mir jemand helfen, was ich bis dahin machen kann? Apotheke, Hausmittel, ich habe es schon mit Kokosöl ausprobiert, aber außer, dass es das Jucken etwas lindert, hat es nichts gebracht.

DanLuz
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 11. Februar 2019, 17:50:24

Re: Neurodermitis - brauche Tipps- Erfahrungen....

Beitragvon DanLuz » Montag, 11. Februar 2019, 18:01:30

Habe mit sehr vielen Menschen mit Hautproblemen zu tun weil ich eine eigene Praxis für alternative Heilkunde habe. Aus meinen Heilerfolgen heraus kann ich dazu folgendes berichten. Neurodermities hat 2 große Verursacher. Der 1ste ist das der ganze Körper vergiftet ist duch Lebensmittel, Ernährung,, Rauchen, Alkohol, Strahlungen wie Computer Strahlen, E-Smog, Fernseher uvm. Gute Erfahrungen haben wir gemacht mit Thunlauri Cuticula Kapseln. Die Detox Pflanze heißt Thunbergia Laurifolia.
Und der zweite große Grund ist psychisch das dieser Person im warsten Sinn des Wortes zum aus der Haut fahren ist. Dies kann oft schon im Mutterleib ( Stress ) an das Kind übertragen werden. Lösungen. Zuerst über eine Längere Zeit den Körper entgiften und alle Fleischprodukte dazu gehört auch Fisch meiden und die Ernährung umstellen. Es gibt gute Ernährungsliste was für welche Blutgruppe verträglich ist. Als zweites an der Psyche arbeiten und die Blockaden, Stress, Ängste, neg. Erfahrungen lösen. Zusätzlich die gesamte Kosmetik auf vegane Naturkosmetik umstellen. Nach kürzester Zeit zeigen sich die ersten Erfolge ! Viel Erfolg beim umsetzten......

MichaelluJailm
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag, 08. Juli 2018, 17:47:30

Re: Neurodermitis - brauche Tipps- Erfahrungen....

Beitragvon MichaelluJailm » Dienstag, 12. Februar 2019, 13:10:19

Wichtig für Neurodermitiker ist, dass sie ihre persönlichen Auslöser für die Schübe kennen. So haben viele beispielsweise gleichzeitig eine Nahrungsmittelallergie, entsprechende Lebensmittel sollten sie dementsprechend meiden. Auch Stress, kratzige Kleidung, eine zucker- und fetthaltige Ernährung sowie falsche Hautpflege können die Symptome verstärken!
Alles gute!!


Zurück zu „Gesundheit und Wohlbefinden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste