Reizmagen was kann man tun??

Hilfe und Austausch
coffee-racer
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 09. August 2015, 17:17:26

Reizmagen was kann man tun??

Beitragvon coffee-racer » Sonntag, 22. September 2019, 22:03:34

Hallo zusammen,

Es wäre schön, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte :|

Ich habe schon lange Zeit Probleme mit meinem Magen, häufig Sodbrennen, Magenschmerzen und Bläh-Bauch.
War schon bei der Magenspiegelung -Null-Befund.

Reizmagen hieß es dann. Manchmal weiss ich schon gar nicht mehr was ich überhaupt essen soll?
Ob ich süsse oder herzhafte Speisen zu mir nehme, ich bekomme immer wieder Sodbrennen oder Magendruck :x

Die üblichen Magenmedikamente wie Talcid, Omeprazol oder Pantoprazol helfen nur kurzfristig.

Hat hier vielleicht jemand ähnliche Probleme oder auch eine Reizmagen-Diagnose?

Wenn ja, was tut ihr dagegen?

Ich freue mich auf eure Ratschläge.

biogurke
Beiträge: 37
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 15:00:04

Re: Reizmagen was kann man tun??

Beitragvon biogurke » Dienstag, 08. Oktober 2019, 07:50:34

Guten Morgen,

bist du zufrieden mit deinem Gastroenterologen ?...vielleicht solltest du dir mal eine 2. Meinung einholen...möchte deinem Arzt nicht zu Nahe treten, aber aus Erfahrung weiß ich, dass der ein oder andere etwas genauer darauf schaut...habe eine Freundin mit dem gleichen Problem und daher weiß ich dass es durch einen Arztwechsel zu völlig anderen Ansätzen kam....frage nochmal genau nach wie Sie diesem Problem beigekommen ist ...melde mich ;))

coffee-racer
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 09. August 2015, 17:17:26

Re: Reizmagen was kann man tun??

Beitragvon coffee-racer » Montag, 14. Oktober 2019, 19:02:00

Hallo biogurke,

danke für deine Antwort.

Zu deiner Frage, na ja zufrieden -mehr oder weniger. Aber du hast natürlich recht, man sollte sich mit einer Diagnose nicht zufrieden geben. Aber wenn ich ehrlich bin, hab ich wenig Hoffnung dass bei einem anderen Arzt was anderes herauskommt.
Irgendwie bin ich es auch leid.

Es wäre super von dir wenn du mir von deiner Freundin ihren Erfahrungen berichten könntest.

Ich werde aber über einen Arztwechsel auch nochmal nachdenken.

Liebe Grüsse


Zurück zu „Gesundheit und Wohlbefinden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast