Hife bei trocken Haaren

was pflegt die Haare
lubinaja
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:09:26

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon lubinaja » Montag, 01. Februar 2016, 22:35:30

katja hat geschrieben:Ahhh.......ok leuchtet ein :D

Hatte mich nur etwas gewundert.

Bin aber echt zufrieden mit dem Shampoo und der Spülung, die Haare sehen jetzt schon viel gesünder aus und fühlen sich einfach toll an.

Wollte mal fragen ob ich die Spülung auch mit dem Shampoo gegen Haarausfall nutzen kann?

Ich leide jetzt nicht wirklich unter Haarausfall aber mir gehen schon bisschen mehr Haare aus als früher und um Haarausfall vor zu beugen würde ich gerne das andere Shampoo auch noch nutzen.

Schönen Abend noch ;)



Klar kannst du das machen.
Mein Mann nutzt auch das Coffein Shampoo und nutzt die Spülung.

Da mein Mann sehr lange unter Haarausfall gelitten hat, habe ich ihm das Tonikum und das Shampoo gekauft.
Nach 4 Monaten war sein Haarausfall so gut wie weg, und jetzt nutzt er nur noch das Shampoo und wie gesagt die Spülung und hat super tolle Haare.
Er bekommt andauernd Komplimente, das er für ein Mann echt tolle Haare hat :D
Da ist er richtig stolz drauf :mrgreen:

großFamilie
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 14. Februar 2016, 12:45:52

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon großFamilie » Samstag, 20. Februar 2016, 11:42:38

katja hat geschrieben:Ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Shampoo, alles was ich bisher gekauft habe war nicht so toll.
Habe immer das Gefühl das meine Haare dadurch nur beschwert werden.

Ich muss dazu sagen das ich viel mit meinen Haaren mache weil ich ein Beruf habe in dem ich immer Top aussehen muss.

Habt Ihr vielleicht ein Tipp für mich?
Ich habe mal gelesen das ein Shampoo ohne Silikone gut sein soll, habe ich bisher aber noch nicht versucht.

Würde mich sehr über eurer Erfahrungen freuen.


Hallo und guten Morgen Katja

Ein Shampoo wird dein Haar nicht reparieren, denn Shampoo soll man eh nur in die Kopfhaut einmassieren, alles andere trocknet die Haare aus.

Kuren und "Spülungen" sind die Dinge, die deinem Haar wieder mehr Feuchtigkeit spenden. Allerdings gibt es kein Shampoo welches bei jedem gleich anschlägt, jeder hat einen anderen Haartyp, so dass du dich selbst durchprobieren musst. ;)
Am besten aber ohne Silikone, also achte mal ein bisschen mehr da drauf und nimm nicht unbedingt das billigste, denn da ist es ja meist so, das es nicht so toll ist wie ein vergleichbares Hochwertiges Produkt.

LG und noch ein schönes Wochenende

Liebe Grüße.

lubinaja
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:09:26

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon lubinaja » Sonntag, 28. Februar 2016, 23:07:57

katja hat geschrieben:Ahhh.......ok leuchtet ein :D

Hatte mich nur etwas gewundert.

Bin aber echt zufrieden mit dem Shampoo und der Spülung, die Haare sehen jetzt schon viel gesünder aus und fühlen sich einfach toll an.

Wollte mal fragen ob ich die Spülung auch mit dem Shampoo gegen Haarausfall nutzen kann?

Ich leide jetzt nicht wirklich unter Haarausfall aber mir gehen schon bisschen mehr Haare aus als früher und um Haarausfall vor zu beugen würde ich gerne das andere Shampoo auch noch nutzen.

Schönen Abend noch ;)



Klar kannst du das Coffein Shampoo mit der Spülung nutzen.
Ich wüsste nicht was dagegen sprechen würde.
Also meine Mutter nutzt auch das Coffein Shampoo da sie im Alter langsam Haarausfall bekommen hat.
Und ich muss sagen sie ist sehr zufrieden, ihre Haare fallen ihr kaum noch aus, halt die übliche Menge nur.
Ich würde auch empfehlen das Coffein Shampoo zu nutzen wenn es bekannt in der Familie ist das viele Haarausfall haben, um dem einfach vorzubeugen.

katja
Beiträge: 10
Registriert: Montag, 21. September 2015, 17:21:25

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon katja » Dienstag, 22. März 2016, 00:07:38

lubinaja hat geschrieben:
katja hat geschrieben:Ahhh.......ok leuchtet ein :D

Hatte mich nur etwas gewundert.

Bin aber echt zufrieden mit dem Shampoo und der Spülung, die Haare sehen jetzt schon viel gesünder aus und fühlen sich einfach toll an.

Wollte mal fragen ob ich die Spülung auch mit dem Shampoo gegen Haarausfall nutzen kann?

Ich leide jetzt nicht wirklich unter Haarausfall aber mir gehen schon bisschen mehr Haare aus als früher und um Haarausfall vor zu beugen würde ich gerne das andere Shampoo auch noch nutzen.

Schönen Abend noch ;)



Klar kannst du das Coffein Shampoo mit der Spülung nutzen.
Ich wüsste nicht was dagegen sprechen würde.
Also meine Mutter nutzt auch das Coffein Shampoo da sie im Alter langsam Haarausfall bekommen hat.
Und ich muss sagen sie ist sehr zufrieden, ihre Haare fallen ihr kaum noch aus, halt die übliche Menge nur.
Ich würde auch empfehlen das Coffein Shampoo zu nutzen wenn es bekannt in der Familie ist das viele Haarausfall haben, um dem einfach vorzubeugen.







In meiner Familie haben ein paar Haarausfall aber nichts wildes,
ich werde mir das Shampoo jetzt mal bestellen und schaue einfach mal ob es hilft.
Jetzt noch mal ne kurze Frage, wende ich das Shampoo ganz normal an?
Und muss ich es bei jeder Haarwäsche nutzen, oder im Wechsel?
Und jetzt ne ganz doofe Frage, es ist ja Coffein was die Wirkung ausmacht, hilft dann auch regelmäßiges Kaffee trinken gegen Haarausfall?
Ich trinke nie Kaffee weiß es deshalb nicht.
Hoffe die Frage kommt jetzt nicht blöd rüber. :oops:

artik
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 15:52:25

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon artik » Samstag, 23. April 2016, 17:43:37

Hahaha..........
Bitte entschuldige das ich jetzt lachen muss aber deine Frage ist göttlich:)
Und um auf deine Fragen zu antworten solltest du das Shampoo eher im Wechsel nutzen da der Körper sich sonst auf Dauer an das Produkt gewohnt und nicht mehr richtig hilft, habe ich mal gelesen, man soll es auch bei Cremes usw so machen.

Und auf Deine Kaffee trinken frage..........
Ähm nein du kannst dich mit Kaffee volllaufen lassen es wird nichts an deinen Haaren ändern.

nicki jam
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 14:56:53

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon nicki jam » Samstag, 14. Mai 2016, 19:15:12

Ich habe auch sehr trockene Haare gehabt, sodass mir die Spitzen immer abgebrochen sind. Somit war es unmöglich meine Haare wachsen zu lassen, da die immer abgebrochen sind.
Habe mich durch so einige Produkte schon probiert aber was mir bis jetzt am besten geholfen hat ist das Aloe vera Shampoo und die Arganöl Kur vom rocarahair.
Schon nach der ersten Anwendung habe ich gemerkt dass meine Haare schon viel weicher sind.
Ich nutzt beide Sachen bei jeder Haarwäsche seit ein paar Wochen und meine Haare sehen richtig toll aus und die Spitzten brechen nicht mehr ab.
Also für mich zwei super Produkte.

chuchy
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 07. Oktober 2015, 12:15:18

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon chuchy » Samstag, 16. Juli 2016, 16:11:26

Hallo,

ich nutze immer ein Shampoo und eine Spülung von Nivea extra für trockenes Haar, mein Friseur hat mir empfehlen 1x die Woche ein bisschen Olivenöl/ Walnussöl und noch ein Öl??? Name ist mir entfallen in die Spitzen einzumassieren und über Nacht einwirken zu lassen, seit dem habe ich mein Problem mit trockenen Haar, bzw. trockenen Spitzen eigentlich gut in den Griff bekommen.

Versuch einfach mal ein paar Shampoos etc. aus ansonsten Frag doch direkt beim Friseur oder schau mal im Internet nach Spezial Shampoos.

Schönes Wochenende noch

Book
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 27. Dezember 2015, 22:40:19

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon Book » Mittwoch, 28. Dezember 2016, 10:07:08

Hallo Ihr Lieben,
ich hoffe alle haben die Weihnachtszeit gut überstanden :D
So nun habe ich hier über das Set von Rocara Hair gelesen und ich wollte man fragen ob die Kur auch bei Brüchigem Haar hilft.
Bei mir ist es so das meine Spitzen immer abbrechen und meine Haare dadurch nicht wirklich länger werden.
Habe schon ein paar Kuren versucht aber habe immer das Gefühl das die sich voll schwer über die Haare legen und ich dadurch ein platten Ansatz habe.
Meint ihr die Kur kann mich da auch helfen? Ohne meine Haare zu beschweren?

zist
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 10:33:22

Re: Hife bei trocken Haaren

Beitragvon zist » Mittwoch, 13. September 2017, 11:28:56

Ich sage nur Kokosöl :)
Einfach in die Haare schmieren über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen wieder raus damit . Man merkt schon sofort das die Haare viel weicher sind.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast