kaputte Haare

was pflegt die Haare
action
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 07. Januar 2016, 11:17:56

kaputte Haare

Beitragvon action » Sonntag, 26. August 2018, 23:03:53

Hallo Mädels,
Ich hab ein Problem mit meinen Haaren und zwar sind sie ziemlich brüchig, haben extremen Spliss und sind total trocken. Ich lasse meine Spitzen alle 3 Monate schneiden und so schnell wachsen sie gar nicht mehr nach, irgendwann hab ich keine Haare mehr. :(
Ich habe von Syoss über Gliss, Kuren, Spülungen alles mögliche schon probiert und es hilft einfach nichts.Hatte jemand vielleicht einen anderen Tipp, ich würde wirklich alles ausprobieren.. (Ich benutze übrigens sehr selten ein Glätteisen und verzichte fast komplett auf das Föhnen)Außerdem hab ich total weiche und brüchige Fingernägel, kann das zusammen hängen? Bitte helft mir.

Iris
Beiträge: 8
Registriert: Montag, 17. August 2015, 09:28:04

Re: kaputte Haare

Beitragvon Iris » Montag, 27. August 2018, 15:18:15

Die kaputten Spitzen die Cherrykiss sind abschneiden, nur so können sie gesund wachsen, wenn du nur immer andere Sachen ausprobierst, schadet das dem Haar eher. Sehr gut ist, dass du nicht föhnst, also Wärmebelastung ist purer stress für die Haare und sie fühlen sich auch komisch an. Also auch kein glätten mit besonderen mitteln. Am besten sind Prudukte von einem Frisör!
Shampoo kannst du normales verwenden, Spülung vom Frisör(frag einfach mal nach, die empfehlen dir schon was gutes). Vielleicht hast du Eisenmangel, oder was an der Schilddrüse, deswegen das auch mit deine Nägel.

simone
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 05. Oktober 2015, 11:26:21

Re: kaputte Haare

Beitragvon simone » Donnerstag, 30. August 2018, 13:24:39

Ja, also ich würde sagen regelmäßig die Spitzen schneiden gehen damit der Spliss verschwindet und die Haare nicht abbrechen und dann ein pflege Shampoo benutzen und für die spitzen würde ich Öl nehmen. Ich benutze das Bambula Bananen Set für die äußerliche Anwendung und HAIR AUGMENTUM Kps. Meine Haare sind dicker geworden und selbst meine Nägel sind härter und wachsen wieder besser. Vielleicht wäre das auch was für dich. Du kannst natürlich die Preise nicht mit Balea oder so vergleichen. Qualität hat sein Preis.

nicky
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag, 03. März 2016, 10:33:20

Re: kaputte Haare

Beitragvon nicky » Montag, 10. September 2018, 21:27:59

Meine Haare sehen sehr strohig aus. Ich habe jetzt bei meinem Friseur einen Termin zum Strähnen mit Olaplex Behandlung gemacht. Das Mittel (ein 3 Phasenproduckt) soll die Schwefelbrücken, oder so, während des Blondierens schon wiederaufbauen und es wäre dann ein gesundes gesträhntes Haar. Das ist ja alles schön und gut- doch richtig teuer. Habe im Internet nur Gutes darüber gelesen. Doch mich interessiert, ob es schon jemand von euch probiert hat.

monsterhei
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 20. Dezember 2015, 23:00:40

Re: kaputte Haare

Beitragvon monsterhei » Dienstag, 11. September 2018, 23:15:08

Ich hatte mir mein Haar mit einer Färbung aus dem Drogeriemarkt stark zerstört, hatte vom Ansatz her sozusagen nur noch Stroh auf dem Kopf. Eine Bekannte gab mir den rat Olaplex (1&2) anzuwenden als Kur. Und siehe da, nach mehreren Anwendungen wurden die Haare tatsächlich wieder kräftig und hatten eine gesunde Optik. Ich lasse meine Haare nur noch mit Olaplex blondieren. Der Unterschied zu ohne ist in meinem Fall gravierend.

angela
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 20. November 2015, 13:09:04

Re: kaputte Haare

Beitragvon angela » Dienstag, 18. September 2018, 22:42:33

Ich hab mir Olaplex bestellt und die 3 Phasen mittlerweile dreimal als "Kur" angewendet ( wie auf der Homepage beschrieben)- also ohne sie in Farbe zu mischen. Leider hat es meiner Meinung nach überhaupt nichts gebracht - habe auch sehr kaputtes Haar durchs Blondieren und sie sind immer noch trocken. Sehr schade, Olaplex war echt die letzte Hoffnung :( . Jetzt werde ich den letzten Versuch starten, mit den Produkten den Simone Empfohlen hat, wenn das auch nichts bringt werde ich wohl damit leben müssen. :?

ninni
Beiträge: 41
Registriert: Freitag, 03. Juli 2015, 14:18:17

Re: kaputte Haare

Beitragvon ninni » Sonntag, 30. September 2018, 20:16:54

Olaplex mischt mein Frisör immer in meiner Farbe mit rein. Die Haare brauche ich dann wirklich 2 Tage nicht waschen, sehen immer noch frisch und glänzend aus. Aber wenn ich sie dann selber wieder wasche, habe ich den ganzen Mist wieder. Meine Schwester hat mir dann die Pflege Naprava Arganöl SHAKE empfohlen. Der Shake besteht aus Arganöl und Mandelöl was man nach dem waschen rein sprüht und auch drin bleibt. Man muss sie nur vorher gut schütteln. Ich brauche keine Spülung mehr, denn auch das greift die Haare an und trocknet sie aus. Da ich drei Mal die Woche mit meinen Frauen schwimmen gehe, wisst ihr ja auch das Chlor nicht so gut für die Haare ist. Das Problem habe ich mit der Kur auch im Griff bekommen.

Pia
Beiträge: 16
Registriert: Samstag, 01. August 2015, 13:13:28

Re: kaputte Haare

Beitragvon Pia » Freitag, 02. November 2018, 16:12:38

Silikon ist ein Schutzfilm auf deinem Haar und lässt keine Pflege (Kur, Öl,..) durch. Also steig auf Silikonfreie Produkte am besten Naturkosmetik um. Naprava Arganöl SHAKE kann ich auch empfehlen. Ich benutze gerade Naprava Argan Power, kann ich dir auch empfehlen.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste