Bodylotion bei trockener Haut???

ein schönes Dekolleté, Peeling, Hautirritationen behandeln, samtweiche Haut
Lischen
Beiträge: 24
Registriert: Samstag, 04. Juli 2015, 02:42:30

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon Lischen » Sonntag, 02. Oktober 2016, 17:30:32

Mach das Kokosöl nur bitte nicht vor dem Sonnen drauf, dass habe ich gestern gemacht und sehe aus wie ein Krebs. Für danach, kann ich es sehr empfehlen zieht schnell den Brand aus der Haut raus.

alteshaus
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag, 27. Dezember 2015, 21:18:43

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon alteshaus » Donnerstag, 27. Oktober 2016, 10:34:16

Kokosöl ist nicht gleich Kokosöl!!!!!!!!!!!!!!!! Ich habe die Erfahrung gemacht, habe eins aus dem Dromarkt gekauft und eins bestellt.
Im Dromarkt gibs meisten nur das Industriele Kokosöl . Es ist behandelt und die Inhaltstoffe sind durch starkes erhitzen kaputt und es schmilzt erst bei 35C. Im Gegensatz zu kaltgepresstes Kokosöl aus biologischem Anbau, dieses wird nicht Erhitz und ohne Chemie angebaut und verarbeitet deswegen auch biologischer Anbau und kaltgepresstes Kokosöl.
Man kann das aber auch selber ausprobieren, wenn durch kaltgepresstes Kokosöl mit dem Industrie Kokosöl anwendest, das fühlt man direkt.

ironie
Beiträge: 8
Registriert: Freitag, 04. September 2015, 22:18:51

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon ironie » Mittwoch, 23. November 2016, 22:44:59

Das kann ich nur bestätigen es gibt auch so billig Kokosöl habe ich mir mal im Internet bestellt. Dachte mir ist ja ein Schnäpchen 500 ml für 6,99 euro ja das war dann auch billig das öl mehr auch nicht. Habe es zwar bis zum Schluß genommen aber es auch nie wieder da bestellt. Da sollte man auch wenn möglich auf die Qualität achten.

Selbst bei so einem Kokosöl kann man anscheinend etwas falsch machen!

veronika
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 27. Dezember 2015, 20:27:34

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon veronika » Samstag, 03. Dezember 2016, 22:38:36

Ja klar kann man auch bei ÖL die Falsche Sorte wählen nicht um sonst gibt es das in verschiedenstens Qualitätsklassen und auch dem entsprechend Preisklassen! Man muss auch darauf achten das es halt Kaltgepresst und nagtiv ist!

Gute Nacht

hotshot
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch, 19. August 2015, 18:09:17

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon hotshot » Donnerstag, 05. Januar 2017, 15:42:45

Sheabutter
Du kannst es mal mit Sheabutter versuchen. Sie pflegt sehr gut gerade bei trockener Haut. Manche Bioanbieter haben Körpersahne / Körperbutter / mit Sheabutter und anderen guten Ölen. Ich würde auch darauf achten, dass keine Konservierungsmittel, synthetische Duftstoffe und Emulgatoren drin sind - das kann reizend wirken.

sindi
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch, 03. Februar 2016, 12:49:59

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon sindi » Montag, 23. Januar 2017, 08:31:05

Guten Morgen,
ich habe fast jedes Jahr im Winter extrem trockene Haut, das ist dann immer so schlimm, dass ich nachts aufwache und an den beinen richtig rumkratzen muss Ich war deshalb auch schon beim Hautarzt, aber der hat mir nicht wirklich viel geholfen. Ich bade jetzt immer in einer extra fettenden Badelotion, aber das hilft dann immer nur für den ersten Tag, abends ist die Haut schon wieder trocken. Eine Freundin hat mir mal vorgeschlagen zusätzlich noch eine creme von Vichy zu benutzen. Habt ihr auch solche Probleme im Winter und wenn ja was macht Ihr dagegen?

alteshaus
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag, 27. Dezember 2015, 21:18:43

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon alteshaus » Dienstag, 24. Januar 2017, 12:36:15

Hallo sindi,
versuch es mal mit Kokosöl, das kannst du auch mit ins Badewasser rein tun und riechen tust du auch noch gut danach. Wenn du vorher mit einem Peeling deine Haut gut einmassierst und dann ins Kokosölbad rein gehst wirst du merken, das deine Haut bald nicht mehr trocken ist. Hier haben einige Damen gefragt, warum das Kokosöl am besten kaltgepresst sein sollte. Kaltgepresstes Öl ist besser da bei jeder Erhitzung Vitamine verloren gehen, da diese nicht wärmeresistent sind. Kaltgepresstes Öl sollte deshalb auch für warme Speisen benutzt werden, da seine positiven Eigenschaften damit gelöscht würden. Zu den enthaltenen Vitaminen gehört vor allem das Vitamin-E, das nicht in Salaten, Gemüse oder sonstigen Lebensmitteln enthalten ist und somit vor allem über die Öle zugeführt werden. Und auch unsere Haut braucht Vitamine, kaltgepresstes Öl ist Qualitativ besser weil es schonender gepresst wird. Meine Tante benutzt es auch für ihre Schuppenflechte.

pico
Beiträge: 6
Registriert: Sonntag, 20. Dezember 2015, 16:52:27

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon pico » Dienstag, 21. Februar 2017, 21:10:40

Hallo
ich bin zu faul um mich jeden Tag einzucreme. Da mache ich es mir ganz einfach. Füge zu meinem Duschgel ein Schuß Olivenöl oder Kokosöl, je nach dem was ich gerade da habe, dazu und nach dem duschen habe ich eine weiche Haut für die nähsten drei Tage mindestens :-) Duschgel nehme ich auch eins auf naturbasis mit so wenig wie möglich an zusatzstoffen...

lissy83
Beiträge: 6
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:23:37

Re: Bodylotion bei trockener Haut???

Beitragvon lissy83 » Donnerstag, 23. März 2017, 19:38:19

Lischen hat geschrieben:Mach das Kokosöl nur bitte nicht vor dem Sonnen drauf, dass habe ich gestern gemacht und sehe aus wie ein Krebs. Für danach, kann ich es sehr empfehlen zieht schnell den Brand aus der Haut raus.


Ich fliege bald in den Urlaub jetzt würde ich gerne wissen warum man das Kokosöl nicht vor dem Sonnen auftragen darf oder soll. Ist das schädlich oder verbrennt man damit so schnell oder wie?

LG


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste