Entzündung, Eiterpusteln nach Waxing

ein schönes Dekolleté, Peeling, Hautirritationen behandeln, samtweiche Haut
Adamsapfel
Beiträge: 9
Registriert: Montag, 26. September 2016, 20:23:05

Entzündung, Eiterpusteln nach Waxing

Beitragvon Adamsapfel » Freitag, 28. April 2017, 15:36:06

Hallo ihr Lieben,

habe ein Problem. War vor 2 Tagen beim Intimwaxing (professionell, Wax in the city), weil ich schöne glatte gepflegte Haut "da unten" haben wollte. Schon während der Behandlung war alles feuerrot und hat zum Teil geblutet. Das habe ich noch als "normal" verbucht. Am Morgen darauf war, aber alles
* :o * voller Eiterpusteln und hat höllisch weh getan . Und jetzt, 2 Tage später wird es kein bisschen besser. Weder Babypuder, noch Hautberuhigungscremes für nach der Haarentfernung helfen. Und mein Freund ist super einfühlsam (Vorsicht Ironie!) und meint, er hätte das ja nie verlangt und ich wäre selber Schuld :evil: . Hätte mir das bei meiner empfindlichen Haut auch denken können. Dabei wollte ich eben mal glatt ohne Pickelchen sein, wie ich sie nach dem Rasieren IMMER habe.

Was meint ihr? Was kann man gegen die Folgen des Waxings tun? Habt ihr da bessere Erfahrungen gemacht?
###
Danke schonmal für eure Antworten .

wandelbar
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 01. Dezember 2016, 22:45:35

Re: Entzündung, Eiterpusteln nach Waxing

Beitragvon wandelbar » Samstag, 29. April 2017, 09:06:09

Erfahungsbericht Wax in the city
Für alle die sich auch überlegen zum Waxing zu gehen, hier mein Erfahrungsbericht:
Ja nun, ich bin um 2 Erfahrungen reicher und um 58 Euro leichter. Erstens: Schmerz war erträglich (Beine komplett und Intimbereich), aber gründlich ist anders (musste danach eine Stunde im Bad nachepilieren, auch lange Haare, weil die Depiladore das Wachs nicht immer korrekt gegen die Haarwuchsrichtung aufgetragen hat - meine Haare wachsen halt nicht überall "rassetypisch" von oben nach unten.
Zweitens: Werde ab jetzt immer selber epilieren. Weniger Kosten (werd mir eher auf einen neuen besseren Epilierer sparen, hab ich mehr davon), frau muss die Haare nicht so irre lange wachsen lassen und vom Zeitaufwand (wenn man nach dem professionellen Waxing eh nochmal selber Feinschliff tätigen muss) auch kein Unterschied.
Zudem fühlte ich mich ein wenig abgefertigt. Franchise-Kette. Ja, man merkts. Wachs drauf, festdrücken, ratsch, Wachs drauf, festdrücken, ratsch, !!!!! Es wird nicht auf die individuelle Haarwuchsrichtung der Kundin eingegangen (da kann man dann eben NICHT einmal Wachs von unten nach oben auftragen und abreißen, weil die Haare überall wanders hingucken) und so richtig sauber war das Ergebnis nicht (auch nicht im Intimbereich, wo die Haare auf jeden Fall lang genug waren). Wachsreste. Ja DAMIT konnten sie dienen. Ich war mit vertrockneten Resten übersät und durfte diese als "Souvenir" mit nach Hause nehmen. Hat Spaß gemacht die auf halb wunder Haut abzurubbeln. Zudem hats bei mir an der einen oder anderen Stelle geblutet (kann aber auch an meiner Haarstruktur liegen)!!!!!
Ich bin mir sicher das es auch gute Erfahrungen gibt über Wax in der City nur die bleiben mir aber erspart weil ich selbe nicht entscheiden kann welche von den Mädels meinen Bär frisieren darf ;) ;) ;)

cocomademoiselle1
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag, 01. Dezember 2016, 22:41:20

Re: Entzündung, Eiterpusteln nach Waxing

Beitragvon cocomademoiselle1 » Dienstag, 02. Mai 2017, 12:35:26

Hi,
Also Intimbereich lasse ich auch mit Wax entfernen. Das ist einfach die beste Methode und auch die Wax Qualität ist gut beim Wax in der City, keine Frage!! Nur dann ist es passiert...das eine von den Damen das Wax zu heiß aufgetragen hat. Danach habe ich auch noch Entzündungen bekommen.
Und Beine lasse ich da garnicht mehr machen. Nicht alle Haare wachsen in die gleiche Richtung, aber das Wax wird nur in eine Richtung aufgetragen und das alles wird in einem Stück abgezogen, dadurch werden sehr viele Haare abgebrochen :!: :!: :!: :!: :!:
Ich bin jetzt in einem anderen Studio wo die jeder Stelle gerecht behandelt und meine Harre brechen nicht ab. Und für die Bikini Zone und auch Arme, Unterschenkel und Gesicht habe ich die Lamaseo Enthaarung, weil ich einfach nicht warten möchte bis die Haare wieder nachwachsen!! Und das ist die einzige Enthaarungsmethode wo sich die Haut genau so glatt anfühlt wie nach dem Depilieren/Waxen :!:

rachrut
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag, 01. Mai 2018, 08:47:06

Re: Entzündung, Eiterpusteln nach Waxing

Beitragvon rachrut » Donnerstag, 03. Mai 2018, 11:34:26

cocomademoiselle1 hat geschrieben:Hi,
Also Intimbereich lasse ich auch mit Wax entfernen. Das ist einfach die beste Methode und auch die Wax Qualität ist gut beim Wax in der City, keine Frage!! Nur dann ist es passiert...das eine von den Damen das Wax zu heiß aufgetragen hat. Danach habe ich auch noch Entzündungen bekommen.
Und Beine lasse ich da garnicht mehr machen. Nicht alle Haare wachsen in die gleiche Richtung, aber das Wax wird nur in eine Richtung aufgetragen und das alles wird in einem Stück abgezogen, dadurch werden sehr viele Haare abgebrochen :!: :!: :!: :!: :!:
Ich bin jetzt in einem anderen Studio wo die jeder Stelle gerecht behandelt und meine Harre brechen nicht ab. Und für die Bikini Zone und auch Arme, Unterschenkel und Gesicht habe ich die Lamaseo Enthaarung, weil ich einfach nicht warten möchte bis die Haare wieder nachwachsen!! Und das ist die einzige Enthaarungsmethode wo sich die Haut genau so glatt anfühlt wie nach dem Depilieren/Waxen :!:



Habe eine Frage zu den Enthaarung von Lamaseo. Ich habe es bestellt, wenn ich Arme und Unterschenkel damit mache klappt es sehr gut, nur im Gesicht habe ich Schwierigkeiten. Erstens musste ich das Patt öfter abwaschen und dann habe ich etwas fester gedrückt und habe mich leicht im Gesicht verletzt! Weist du was ich falsch mache???

luci
Beiträge: 17
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:23:01

Re: Entzündung, Eiterpusteln nach Waxing

Beitragvon luci » Samstag, 05. Mai 2018, 21:43:20

rachrut hat geschrieben:
Habe eine Frage zu den Enthaarung von Lamaseo. Ich habe es bestellt, wenn ich Arme und Unterschenkel damit mache klappt es sehr gut, nur im Gesicht habe ich Schwierigkeiten. Erstens musste ich das Patt öfter abwaschen und dann habe ich etwas fester gedrückt und habe mich leicht im Gesicht verletzt! Weist du was ich falsch mache???


Ich glaube das kann ich dir beantworten. Am wichtigsten wäre das Gesicht trocken ( auch keine Creme ) und nur ein leichter druck ausüben. Ich müsste auch am Anfang oft abwaschen, anscheinend sammeln sich viele Haut Schuppen bei der ersten Anwendung. Und schnelle Kreisbewegung, alles Übungssache . Nur keinen Druck! Das ist genau wie beim Nägel pfeilen, wenn der Druck zu fest ist dann geht nur die pfeile zu Gründe, Muskel wachsen, nur die Nägel werden nicht schneller kürzer :lol:

BabsyZ
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag, 01. Mai 2018, 08:45:45

Re: Entzündung, Eiterpusteln nach Waxing

Beitragvon BabsyZ » Montag, 09. Juli 2018, 19:56:34

Preiswert und immer wieder heilend, Melkfett mit Ringelblumenextrakt. Melkfett ist sanft zur Haut und entspannt, Ringelblume hat die heilende Wirkung (Naturkraut), damit die Heilung nicht zu lange dauert. Bekommst du in Drogerien, Netto, Kaufland, eigentlich fast überall. (Kostenpunkt ca. 2 Euro und die Creme reicht lange). Kannst du auch für unenspannte haut benutzen oder einfach nur, um dich nach dem Duschen von Kopf bis Fuß einzucremen. Selbst bei Schnupfen (wenn die Nase reibt), bekommst du das wieder damit hin. Der Schnupfen geht zwar nicht davon weg, aber die Nase tut dann nicht mehr so weh :!:

ohnenamen
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag, 01. Dezember 2016, 22:58:25

Re: Entzündung, Eiterpusteln nach Waxing

Beitragvon ohnenamen » Sonntag, 09. September 2018, 19:51:10

Habe eine Frage zu den Enthaarung von Lamaseo. Ich habe es bestellt, wenn ich Arme und Unterschenkel damit mache klappt es sehr gut, nur im Gesicht habe ich Schwierigkeiten. Erstens musste ich das Patt öfter abwaschen und dann habe ich etwas fester gedrückt und habe mich leicht im Gesicht verletzt! Weist du was ich falsch mache???[/quote]
Ich habe das gleiche Teil und ich kann dir nur sagen du muss die Haut gut spannen und sie muss trocken sein. Ich hatte am Anfang auch einige Probleme aber jetzt mache ich damit auch den Bikini Bereich. Am besten ist wenn meine Freundin kommt dann machen wir es gegenseitig. Eine spannt und die andere enthaart :lol: :lol: :lol:


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast