Querfalten am Hals

ein schönes Dekolleté, Peeling, Hautirritationen behandeln, samtweiche Haut
carolinchen
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:21:26

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon carolinchen » Freitag, 30. Oktober 2015, 15:08:47

Hallo hanna mit der Creme kannst du nichts falsch machen. War auch erstmal skeptisch wie du wurde aber schnell überzeugt :-)

bienchen
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch, 26. August 2015, 08:21:51

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon bienchen » Donnerstag, 05. November 2015, 11:42:31

Da kann ich dir nur zustimmen, mein Hals sieht auch schon viel besser aus. Jetzt bin ich am abnehmen zuerst hatte ich Angst, kennt ihr ja bestimmt wenn man abnimmt wird meistens die Haut ein bisschen faltig. Doch mit der Creme hatte ich Glück, meine Haut wurde sogar noch besser. Jetzt habe ich eine andere Baustelle da nimmt man am, treibt regelmäßig Sport und trotzdem habe ich ein paar Dellen am Po bekommen :(. Habe schon überlegt ob ich einfach mal die Creme auch dafür benutzen soll.

zicke
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch, 19. August 2015, 13:59:48

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon zicke » Donnerstag, 12. November 2015, 13:02:40

Ob die da hilft befürchte ich, es gibt doch extra dafür Gel vielleicht solltest du es damit versuchen. Dann ist die Frage was hast du an Sport gemacht, es gibt extra Übungen die für die Straffung gut ist.

Lotta
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch, 26. August 2015, 08:15:22

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon Lotta » Donnerstag, 19. November 2015, 20:35:41

Ich habe gerade gelesen das eine Dame, die NECK and DEKOLLETE LIFTing Cream benutzt, sogar wieder ein Dirndl angezogen hat. Also wenn ich mal wieder meine tief ausgeschnittene Blusen anziehen kann, bin ich schon glücklich. In Moment brauche ich noch nicht dran denken. :( .

sunny
Beiträge: 14
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:04:43

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon sunny » Dienstag, 24. November 2015, 09:34:01

Zicke Sport übungen für den Hals? Die gibts es!
Das ist mir aber neu. Wie sehen den diese aus :D machst du die auch selbst?
kann mir garnicht Vorstelle wie die aussehen sollen :lol:

zicke
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch, 19. August 2015, 13:59:48

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon zicke » Dienstag, 15. Dezember 2015, 16:36:09

Hallo sunny, diese Übungen mach ich in meiner Freizeit.
Eine wirksame Methode, Falten am Hals vorzubeugen, ist die regelmäßige Durchführung eines einfachen Hals-Workouts, das nicht nur der empfindlichen und dünnen Haut zwischen Gesicht und Dekolleté neue Spannkraft verleiht, sondern auch die Nackenmuskulatur kräftigt und entspannt. Kopfschmerzen, die durch Überbelastung der Muskeln in diesem Bereich oder durch eine falsche Körperhaltung verursacht werden, können damit ebenfalls gelindert werden. Um mit gezielten Übungen den Hals straffen zu können, sind nur wenige Minuten täglich erforderlich. Das kann ganz bequem in einer kurzen Arbeitspause durchgeführt werden. Um den Falten am Hals wirksam zu Leibe zu rücken, sind lediglich drei aufgeblasene Luftballons vonnöten. Diese werden im Schneidersitz untereinander zwischen Rücken und eine Wand oder einen Schrank geklemmt. Da ich nicht immer Ballons habe benutze ich den Softball oder stopfe Tennisbälle in einem Strumpf ;) . Anschließend werden gegen die unschönen Falten am Hals mehrere Übungen durchgeführt. Diese beinhalten das Rollen des Kinns gegen die Brust und das anschließende Strecken des Kinns in Richtung Decke. In derselben Position mit den Luftballons lässt sich der Hals straffen, wenn mehrmals hintereinander die Schulterblätter nach unten und außen gezogen werden und gleichzeitig der Kopf langsam nach rechts, dann wieder zur Mitte und schließlich nach links zieht. Probiere das mal aus, wenn du es zu Hause machst würde ich danach die Haut mit einem Peeling einmassieren. Dann unter die Dusche (Wechselduschen machen das regt die Durchblutung an). Und zum Schluss mach ich mit der NECK and DEKOLLETE LIFTing Cream eine Halsmassage.

sharpey
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag, 20. Dezember 2015, 16:57:47

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon sharpey » Montag, 21. Dezember 2015, 22:36:58

Hallo zusammen habe hier mal ein Rezept für die Falten am Hals hat das vielleicht schon mal jemand probiert oder soll ich mir das sparen und doch eine gute Creme besorgen :? Was sagt Ihr dazu? Ölwickel gegen faltigen Hals: 3 TL Pflanzenöl (Weizenkeim-, Mandel-, Avocado-, Sonnenblumen- oder Klettenöl) mit 3 TL Honig leicht erwärmen, verrühren, mit einem breiten Pinsel auftragen. Hals mit einem feuchtwarmen Baumwolltuch bedecken, 1 Stunde einwirken lassen. Danke

bienchen
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch, 26. August 2015, 08:21:51

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon bienchen » Montag, 18. Januar 2016, 00:14:31

Also ich glaube ja, das die Haut eine gute Feuchtigkeitscreme braucht. Dein Rezept was du da hast hört sich nicht schlecht an aber willst du das wirklich jeden Tag ne Stunde einziehen lassen. Das wäre nichts für mich bei mir muss es schnell gehen ;), Creme einmassieren und gut ist. Wenn du das ausprobieren möchtest, empfehle ich dir Kokosöl statt Pflanzenöl zu benutzen. Kokosöl ist ein perfektes Anti-Aging-Produkt, warum dann nicht auch für die Falten am Hals.

sunny
Beiträge: 14
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:04:43

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon sunny » Sonntag, 07. Februar 2016, 18:29:17

Hallo zicke *belustigt*

habe grad versucht dein Übungen nach zu machen. Habe mit meinen Töchtern herzlich gelacht dabei :-)
Ich meine an für sich einfache Tipps, muss ich ml schaen wie es in den Alltag einbauen kann. Die Ceme da muss ich schauen, welche ich mir da noch zu legen werde!

Lg

winner
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 03. September 2015, 23:53:41

Re: Querfalten am Hals

Beitragvon winner » Montag, 29. Februar 2016, 14:17:07

Guten Tag

ich bin 35 und habe auch solche Halsfalten. Bin allerding sehr skeptisch, ob man sowas überhaupt wieder weg bekommt :!:
Ich meine ok Ihr erzählt, dass es bei euch hilft und so weiter. Ist den da aber auch nicht ein Verfahlsdatum was das angeht :!:
Ich denke irgendwann ist der Zug abgefahren um da mit irgendwas den Schaden wieder zur reparieren. Ich denke das es einfacher ist wenn man Jung ist vorzubeugen. Da glaube ich schon an die Creme aber wenn man schon welche hat diese wieder weg zu bekomme. :| Ist für mich ehrlich gesagt schwer zu glauben :-(
Wäre natürlich schön wenn es doch gehen würde. Aber das ist wahrscheinlich nur mit einer Schönheits Op möglich :cry:


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste