Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

ein schönes Dekolleté, Peeling, Hautirritationen behandeln, samtweiche Haut
rosa Nagellack
Beiträge: 4
Registriert: Freitag, 20. November 2015, 11:26:33

Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon rosa Nagellack » Freitag, 20. November 2015, 12:04:27

Hi :)

Ich habe ein ziemliches Problem, also ich habe extreme Hängebrüste. Die haben überhaupt keine eigene Spannkraft, das ist einfach nur wabbelig, dabei bin ich erst 18 :(

Ich hab Cup F und das zieht es natürlich zusätzlich runter. Und am Anfang der Pubertät hab ich nie BHs getragen weil ich mich damals schon für meine Oberweite geschämt habe. Wenn ich einen schönen Push-Up anhabe, dann liebe ich meine Brüste und bekomme Komplemente dafür. Aber sobald ich mich vor meinem Freund ausziehe schäme ich mich schon etwas. Wir sind zwar schon etwas zusammen und er sagt und zeigt mir auch immer das er meine Brüste liebt, egal ob sie hängen. Aber ich bin damit total unzufrieden.
Da ich auch relativ dick bin 173cm und 81kg habe ich vor abzunehmen, aber hab unterbewusst Angst das die Brüste dann durch den Fettverlust der es wenigstens etwas straff gehalten hat, ich nur noch “leere Säcke” da hängen habe :( …Kann man dagegen irgendwas tun oder ist die Brust ohne Op dann verloren wenn sie einmal unten war?
Gibt es tricks um sie wieder in form zu bringen. Und würde die Krankenkasse eine Bruststraffung bezahlen? Aber nach einer Bruststraffung sind die Brüste dann viel kleiner oder nicht?
Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. :(

Wie gesagt wenn meine Brüste im Push Up BH sind, finde ich sie großartig und selber richtig sexy, aber auch wirklich nur so lange wie er an ist, kennt das Problem jemand und kann mir vielleicht weiter helfen oder sagen ob es überhaupt eine Lösung ohne OP gibt?
Ich möchte einfach mit einer Diät zeigen das ich gewillt bin, etwas für meinen Körper zu tun, allerdings nicht auf Kosten meiner Brüste, das wäre ein Albtraum für mich.

Hoffe auf zahlreiche Antworten und gute Tipps :)

nelli01
Beiträge: 21
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:00:59

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon nelli01 » Freitag, 20. November 2015, 21:53:48

Hallo liebe rosa nagellack -)
Ab einer bestimmten Größe siegt einfach die Schwerkraft, das ist einfach so :-/
Hast du es mal mit Brustträining probiert. Ist schon anstrengend aber jeden Tag kleine Übungen können auch Wunder bewirken. Klar wenn du paar Kilos abnehmen willst wird es sich warscheinlich zuerst an der Brust benerkbar machen :-( kenn dieses Problem auch aber mit den Übungen ist der Schaden so zu sagen vielleicht ja reduzierbar. :)

Burgfrollein
Beiträge: 6
Registriert: Samstag, 21. November 2015, 20:20:20

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon Burgfrollein » Sonntag, 22. November 2015, 15:05:47

Wenn du wirklich so drunter leidest spar wirklich auf ne OP!
Was willst du eigl hören? das du schön bist wie du bist oder was? Ich glaube das kann keiner der das liest beurteilen. so wie du es schilderst ist es wirklich schlimm und wie gesagt, wenn es dich so beeinträchtigt, mach eine OP. und auf einen guten BH würd ich auch sparen, die 18€ mehr müssten schon drin sein denn sonst kann das alles ja nicht so schlimm sein.

Solange würde ich versuchen mit Übungen der Schwerkraft entgegen zu wirken, denn so eine OP ist nicht gerade günstig und sollte auch wirklich gut überdacht werden.

Ich meine das nicht böse, aber wenn es wirklich so schlimm ist und du jetzt auch noch abnehmen willst, wird es das ganze nicht besser machen, vllt. Informierst du dich auch mal, ob es eine Creme etc. gibt die in Kombination mit Übungen was dagegen tun kann, vllt. gibt es da ja schon etwas und wir malen den Teufel nur an die Wand.

Wünsche dir auf jeden Fall alles gute, Kopf hoch

aboutyou
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 13. Dezember 2015, 13:54:12

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon aboutyou » Sonntag, 13. Dezember 2015, 20:28:53

es gibt doch bei thaicare ein Öl, welches echt gut sein soll, informier dich mal bei denen, eine Bekannte von mir nimmt das auch und ist begeistert, leide weiß ich jetzt nicht wie es heißt.

LG

tieger
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 03. September 2015, 18:06:04

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon tieger » Sonntag, 20. Dezember 2015, 16:17:37

aboutyou hat geschrieben:es gibt doch bei thaicare ein Öl, welches echt gut sein soll, informier dich mal bei denen, eine Bekannte von mir nimmt das auch und ist begeistert, leide weiß ich jetzt nicht wie es heißt.

LG


Das Öl heißt Pueraria Brust Extrakt.
Ich nutze es selber schon seit einem Jahr und meine Brüste sind viel fester und straffer geworden.
Aber man muss dafür Geduld mitbringen, es geht nicht von einem auf den andren Tag.

Und man muss sich auch im Klaren sein das ein Öl keine Wunder vollbringen kann, aber ich bin sehr zufrieden und mein Mann auch.
Nach 2 Kindern die gestillt wurden haben meine Brüste einfach nicht mehr die Festigkeit gehabt wie früher aber mit dem Öl habe ich meine alte Brust wieder.
Selber in der Sauer werde ich gefragt wie ich das gemacht habe mit zwei Kindern eine so tolle Brust noch zu haben :D bin da echt Stolz :P

bingabonga
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 27. Dezember 2015, 22:56:47

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon bingabonga » Dienstag, 29. Dezember 2015, 10:47:56

rosa Nagellack hat geschrieben:Hi :)

Ich habe ein ziemliches Problem, also ich habe extreme Hängebrüste. Die haben überhaupt keine eigene Spannkraft, das ist einfach nur wabbelig, dabei bin ich erst 18 :(

Ich hab Cup F und das zieht es natürlich zusätzlich runter. Und am Anfang der Pubertät hab ich nie BHs getragen weil ich mich damals schon für meine Oberweite geschämt habe. Wenn ich einen schönen Push-Up anhabe, dann liebe ich meine Brüste und bekomme Komplemente dafür. Aber sobald ich mich vor meinem Freund ausziehe schäme ich mich schon etwas. Wir sind zwar schon etwas zusammen und er sagt und zeigt mir auch immer das er meine Brüste liebt, egal ob sie hängen. Aber ich bin damit total unzufrieden.
Da ich auch relativ dick bin 173cm und 81kg habe ich vor abzunehmen, aber hab unterbewusst Angst das die Brüste dann durch den Fettverlust der es wenigstens etwas straff gehalten hat, ich nur noch “leere Säcke” da hängen habe :( …Kann man dagegen irgendwas tun oder ist die Brust ohne Op dann verloren wenn sie einmal unten war?
Gibt es tricks um sie wieder in form zu bringen. Und würde die Krankenkasse eine Bruststraffung bezahlen? Aber nach einer Bruststraffung sind die Brüste dann viel kleiner oder nicht?
Ich weiß einfach nicht was ich tun soll. :(

Wie gesagt wenn meine Brüste im Push Up BH sind, finde ich sie großartig und selber richtig sexy, aber auch wirklich nur so lange wie er an ist, kennt das Problem jemand und kann mir vielleicht weiter helfen oder sagen ob es überhaupt eine Lösung ohne OP gibt?
Ich möchte einfach mit einer Diät zeigen das ich gewillt bin, etwas für meinen Körper zu tun, allerdings nicht auf Kosten meiner Brüste, das wäre ein Albtraum für mich.

Hoffe auf zahlreiche Antworten und gute Tipps :)







Ich würde dir empfehlen, die ein paar Übungen für die Brust bei Google raus zu suchen. Täglich auch ausüben und nach ein paar Monaten wirst du eine Verbessrung sehen.

Aber man muss es auch durchziehen! Leicht wird es nicht werden.

ktosexy
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 27. Dezember 2015, 22:59:41

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon ktosexy » Samstag, 02. Januar 2016, 10:38:04

Ich muss erst mal sagen dass ich recht kleine Brüste habe. Die nach der Stillzeit einfach nicht mehr in Form kommen wollten.
So habe ich mich im Internet schlau gemacht und habe dabei auch dieses Öl von thaicare gefunden.
Ich nutze das Öl erst seit 3 Monaten und meine Brust ist schon viel straffer und hängt nicht mehr so.

Dazu mache ich auch wie hier schon erwähnt Übungen die speziell für die Brust sind und die Kombi aus beiden hat in kurzer Zeit ein tollen Effekt.

Sollte einer Fragen zu den Übenden haben könnt ihr mir gerne eine PN schicken.

Softie
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 13. Dezember 2015, 13:56:27

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon Softie » Montag, 11. Januar 2016, 08:48:56

Guten Morgen aller Seits

wie ktosexy nutzt auch meine Freundin seit langem das Extrakt von thaicare und ist ein riesen Fan geworden, Ihre Brüste sind schon immer größer gewesen als die von anderen Frauen (80 E), allerdings hat die Schwerkraft auch schnell dafür gesorgt das sie nicht so straff sind wie bei anderen Frauen. Aus diesem Grund macht Sie schon seit Jahren Brusttraining was auch nicht schlecht ist, allerdings auch nicht zu 100% geholfen hat, deswegen hat Sie sich vor knapp einem Jahr dafür entschieden parallel noch das Extrakt zu benutzten und das mit Erfolg, Ihre Brüste sind jetzt zwar nicht wie gemachte Brüste aber sie sind im Gegensatz zu vorher deutlich straffer und wohl geformt. Unseres Erachtens nach handelt es sich bei thaicare um einen wirklich ehrlichen Shop wo man gerne bestellt, wenn etwas bewirkt was beworben wird, fühlt man sich doch wohl und nicht verar*** wie bei vielen anderen Shops.

irina
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 03. Januar 2016, 22:39:20

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon irina » Donnerstag, 21. Januar 2016, 18:42:08

Huhu hier Lieben,

mich würde es mal interessieren ob dieses Öl auch gegen Falten im Brust Bereich hilft oder nur der Straffung.

Ich bin schon etwas in die Jahre gekommen :lol: und mein Busen sieht bisschen faltig aus und ich suche ganz dringen etwas was ich da machen kann.

Wenn das Öl nicht dagegen hilft hat einer von euch vielleicht eine Idee was man da machen kann?
Schöne Grüße
Irina

dielock
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 28. Januar 2016, 16:21:01

Re: Was hilft gegen hängende Brüste, was strafft?

Beitragvon dielock » Freitag, 29. Januar 2016, 17:20:07

Also ich kenne das Öl nicht aber ich habe mal gehört das man auf dem Rücken schlafen soll damit man keine Falten im Brustbereich kommen.

Ich kann dir nicht sagen ob es hilft aber man kann es ja versuchen, ich stelle es mir aber recht schwer vor die ganze Nacht auf dem Rücken zu liegen :D
und man kann es ja auch nicht kontrollieren wenn man eingeschlafen ist. :?:

Naja bin mir jetzt nicht sicher ob es ein Tipp ist :? aber ich wollte es mal erwähnt haben.

:mrgreen:


Zurück zu „Körperpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast