Kein Glanz beim Pferd...was tun?

Erziehung, pflanzliche Hilfe bei Erkrankungen und Beschäftigung
Helenchen77
Beiträge: 20
Registriert: Montag, 11. November 2019, 14:56:28

Kein Glanz beim Pferd...was tun?

Beitragvon Helenchen77 » Dienstag, 28. Juli 2020, 11:54:33

Hey zusammen,

hier mal ein kleiner Hilferuf an alle Pferdebesitzer und Pferdeliebhaber da draußen.... meine zwei Hannoveraner Scarlett und Kosmos haben momentan sehr trockenes Fell. Ich weiß nicht, ob das an der Jahreszeit liegt oder dem Wetter, aber normalerweise haben wir eher im Winter Probleme damit, wenn das Winterfell kommt und unseren Lieblingen dann schnell warm wird beim Reiten. Deswegen kommt es mir jetzt im Sommer eher untypisch vor…komisch.... auf jeden Fall ist mir die Pflege meiner Pferde sehr wichtig und ich möchte natürlich, dass sie wieder glänzen. Ist da jemand Experte auf dem Gebiet? Ich habe nämlich noch einige Pläne für meine beiden Superpferde in der Zukunft. Am besten wäre natürlich jemand der Erfahrung im Bereich Tiermessen oder ähnliches hat und somit weiß, welches die qualitativ besten Produkte für glänzendes Fell sind.

Danke schon mal im Voraus!

Lille71
Beiträge: 28
Registriert: Montag, 11. November 2019, 15:05:07

Re: Kein Glanz beim Pferd...was tun?

Beitragvon Lille71 » Donnerstag, 30. Juli 2020, 10:05:40

Hallo!

Ich kann dir vorne weg schon mal sagen, dass ich zwar kein Experte im Bereich Tiermessen oder ähnliches bin aber selber auch Pferdebesitzer bin und ich kenne das Problem nur zu gut…. Wir haben eine deutsche Friese und ich war auch lange auf der Suche nach einem Produkt was das Fell wieder glänzen lässt. Stunden habe ich versucht es zu kämmen… Vor einiger Zeit hat mir dann eine Freundin, welche tatsächlich Erfahrung im Bereich Tiermessen hat, das Glanzspray von mascosana.de empfohlen… ich habe es jetzt mal bestellt und soweit ich mehr darüber weiß, kann ich ja berichten.

Alles Gute an deine beiden!

Helenchen77
Beiträge: 20
Registriert: Montag, 11. November 2019, 14:56:28

Re: Kein Glanz beim Pferd...was tun?

Beitragvon Helenchen77 » Donnerstag, 30. Juli 2020, 11:14:02

Hey,

ja dann warte ich mal auf deine Erfahrungsberichte…hihi… ich habe mich auch auf der Website belesen und habe auch schon einige Artikel für gut empfunden. Kosmos und Scarlett haben leider immer sehr empfindlich auf jegliche Produkte, die wir zuvor angewendet haben, reagiert. Ich weiß nicht, vielleicht lag es ja an den Inhaltsstoffen oder wir haben sie falsch angewendet. Kannst ja mal schreiben wie deine Pferde darauf reagiert haben. Unser Tierarzt meinte ja immer bloß keine Chemie ans Pferd und es wäre natürlich, dass es nicht immer glänzen würde und auch mal trocken sei. Mir persönlich ist es aber wichtig, da ich gerne meine beiden Hübschen auch zur Ausstellung vorbereiten möchte (natürlich nach Corona :O) und da kommt es natürlich darauf an, welches Pferd hier am meisten glänzt.

Ciao! Helenchen77

Lille71
Beiträge: 28
Registriert: Montag, 11. November 2019, 15:05:07

Re: Kein Glanz beim Pferd...was tun?

Beitragvon Lille71 » Freitag, 31. Juli 2020, 23:27:57

Hi Helenchen77,

so das Mascosana Glanzspray Bamargi ist angekommen und wurde heute direkt mal an den Pferden angewendet und siehe da, alles glänzt wieder wie verrückt! Bin mega happy! Also nach der ersten Anwendung konnte ich bisher auch noch keine empfindliche Reaktion feststellen. Sieht alles sehr gepflegt und sauber aus und meine Friese beschwert sich auch nicht. Habt ihr oft Probleme mit allergischen Reaktionen? Dann guck dir vielleicht auch nochmal das Kokosöl an! Kleiner Tipp am Rande…
Das Spray war natürlich auch etwas teurer jetzt, aber das war es Wert. Ich denke, dass liegt aber auch an der Qualität des Produktes. Auf der Website kannst du dir schon vorher durchlesen, was alles im Spray vorzufinden ist und das sieht alles sehr fein aus, wie für den Menschen gemacht, aber das ist glaube ich das generelle Motto der Produkte von mascosana.de, wenn ich das alles richtig gelesen habe haha… Meine Freundin, die es mir damals empfohlen hat, legte nämlich auch immer hohen Wert auf vegane und chemiefreie Produkte und daher wusste ich, dass es sich nur um was Hochwertiges handeln kann.

Also, ich wünsch dir was! Lille

Helenchen77
Beiträge: 20
Registriert: Montag, 11. November 2019, 14:56:28

Re: Kein Glanz beim Pferd...was tun?

Beitragvon Helenchen77 » Samstag, 01. August 2020, 18:40:38

Hey Lille,

dann werde ich mich jetzt auch mal ans Bestellen machen hihi… klingt ja alles ganz ordentlich was du so berichtest… danke schon mal! Ja das mit dem Preis habe ich natürlich auch schon gesehen aber hatte das vorher schon so eingeplant. Mir ist es wichtig, wie die Qualität des Produktes ist und da zahl ich lieber etwas mehr für etwas das hochwertig und ergiebig ist, als mir so einen Billigschrott zu kaufen… Vielen Dank für den Tipp mit dem Kokosöl. Habe ich natürlich auch schon von gehört und viel ausprobiert, aber es gibt mittlerweile sehr viel auf dem Markt… da weiß man ja nie welches jetzt das Beste ist leider bei all den Angeboten. Da du jetzt so gut von dem Spray berichtest hast, probiere ich mich dann mal an das Kokosöl von mascosana.de. Hat mich auf der Website sehr angesprochen. Das hilft ja nicht nur bei allergischen Reaktionen, sondern schützt auch vor Insektenbissen und lässt die Haut einfach gesunder wirken. Also Kokosöl ist und bleibt einfach ein Wunderheiler. Ich denke dann war es das erstmal mit trockener Haut und Kämmproblemen juhuuu.

Bleib gesund!

deinPech
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag, 22. September 2015, 09:01:50

Re: Kein Glanz beim Pferd...was tun?

Beitragvon deinPech » Samstag, 01. August 2020, 19:17:41

Hey zusammen,

hier kann ich mich auch mal in die Diskussion einmischen. Habe das Spray auch für meine Kühe benutzt, die ich schon seit Jahren ausstelle auf Tiermessen und bin mega zufrieden. Das Spray ist zudem sehr ergiebig, was für mich voll wichtig ist. Habt ihr schon mal ne Kuh von nah gesehen? Dann wisst ihr wie fett die sind. Zuerst dachte ich, dass nachdem ich eine Kuh mit dem Spray eingesprüht habe, das Spray alle wäre, aber dem war tatsächlich nicht so. Das Spray hat sich krass lange gehalten und meine Kühe sind auf allen Ausstellungen der Renner… fällt mir eigentlich schon schwer jetzt hier mein Glanzgeheimnis zu verraten…
Aber naja viel Glück euch allen mit dem Spray und kann mich hier mal jemand über Kokosöl aufklären und was das so kann? Scheint ja der Ober-Gau momentan zu sein.

Bis dann mal! :D

Lille71
Beiträge: 28
Registriert: Montag, 11. November 2019, 15:05:07

Re: Kein Glanz beim Pferd...was tun?

Beitragvon Lille71 » Samstag, 01. August 2020, 19:38:55

Hey,

mit Kokosöl habe ich bisher auch nur gute Erfahrungen gemacht und es ist einfach sehr gesund sowohl für den Tier als auch für den Menschen, da es zum Beispiel Vitamin E und sekundäre Pflanzstoffe wie Polyphenole enthält. Du kannst es deinem Tier zum Essen geben aber auch zum Pflegen für die Haut. Wenn ihr dem Tier Kokosöl ins Essen macht, hilft es dem Stoffwechsel und ist somit gut geeignet für übergewichtige Tiere und hilft ihnen dabei wieder aktiv zu werden und stärkt darüber hinaus die Zähne und das Zahnfleisch. Wenn du es zur Pflege der Haut verwendest, sorgt es dafür, dass kleine Wunden, wie sie zum Beispiel durch spielerische Raufereien entstehen, schneller heilen und sich nicht entzünden. Außerdem spendet es viel Feuchtigkeit und lindert Entzündungen aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung und schützt somit vor trockener Haut und rissigen Stellen und macht die Haut/Fell schön weich. Außerdem wer viele Probleme mit Zeckenbissen usw. hat kann sich auch mit Kokosöl versuchen, denn es enthält sogenannte Laurinsäure, welche Zecken oder ähnliche Insekten meiden.
Natürlich ist aber nicht jedes Kokosöl gleich hochwertig. Optimal ist es, wenn die Kokosnüsse direkt aus Thailand kommen, denn das sollen die besten sein und aus denen wird auch das beste Öl produziert.

Ich hoffe, dass hat dir einen kurzen Überblick gegeben und ich kann es dir für deine Kühe auch sehr empfehlen. Mehr Infos findest du im Internet oder direkt bei mascosana.de.

LG Lille71


Zurück zu „Mein Hund, mein Pferd und meine Katze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste