Pfotenbalsam ohne Chemie?

Erziehung, pflanzliche Hilfe bei Erkrankungen und Beschäftigung
HansimGlueck
Beiträge: 26
Registriert: Sonntag, 07. Juli 2019, 18:30:47

Re: Pfotenbalsam ohne Chemie?

Beitragvon HansimGlueck » Donnerstag, 19. November 2020, 18:19:12

Hi,
also ich werde diesen Winter auch wieder das Pfotenbalsam von Mascosana.com für meine Hunde benutzen, da ich den letzten Winter damit 1a alle möglichen Entzündungen und Wunden vermeiden konnte. Also morgens vor dem Spazieren habe ich die Pfoten meiner beiden Hunde einfach damit eingeschmiert und dann konnten wir problemlos draußen, egal ob bei -5 Grad oder mit Streusalz, spazieren gehen und alles blieb heile. Bin mega Fan.

biogurke
Beiträge: 61
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 15:00:04

Re: Pfotenbalsam ohne Chemie?

Beitragvon biogurke » Donnerstag, 19. November 2020, 18:25:19

Ja ich kann dich da auch nur positiv zu updaten. Ich wüsste nicht was ich ohne den Balsam im Winter machen würde. Das ist ein absolutes Muss für meine Hunde, gerade wenn wir auch mal lange Spaziergänge draußen machen möchten im Schnee und den Winter einfach genießen wollen. Da kann man sich keine entzündeten Wunden leisten und da das Pfotenbalsam von mascosana einfach aus super Inhaltsstoffen besteht, würde ich mir auch kein anderes bestellen wollen, wo dann vielleicht viel mit Chemie gearbeitet wurde… kann man sich ja nie sicher sein!

VFDaniel
Beiträge: 4
Registriert: Samstag, 10. Oktober 2020, 18:12:56

Re: Pfotenbalsam ohne Chemie?

Beitragvon VFDaniel » Donnerstag, 19. November 2020, 18:33:06

Okay danke euch beiden. Ich wollte nur nochmal nachfragen, da diese Diskussion ja jetzt schon ein bisschen älter war aber super, dass ihr immer noch so zufrieden seid… das spricht ja nur für das Produkt. Dann kann der Winter ja kommen :).


Zurück zu „Mein Hund, mein Pferd und meine Katze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste