wirksames Zeckenmittel für Hunde und Katzen?

Erziehung, pflanzliche Hilfe bei Erkrankungen und Beschäftigung
katzenmutti
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag, 12. Januar 2017, 16:35:28

wirksames Zeckenmittel für Hunde und Katzen?

Beitragvon katzenmutti » Donnerstag, 07. März 2019, 08:38:29

am liebsten pflanzlich natürlich. Wenn die Temperaturen hoffentlich langsam wieder steigen, beginnt aber auch die Zeckensaison. Ich möchte darüber aufklären, dass Zecken als unliebsame Blutsauger nicht nur für fiesen Juckreiz und Schwellungen an der Bissstelle sorgen, sondern auch gefährliche Krankheiten an unsere vierbeinigen Lieblinge übertragen. Vor allem Hunde und Katzen sind häufiges Angriffsziel für Zecken und können im Vergleich zum Menschen nicht nur an Borreliose und FSME erkranken, sondern auch Babesiose, Anaplasmose und Ehrlichiose bekommen.

Die durch die Zecke ausgelösten Krankheiten können chronisch werden und den Hund oder die Katze dauerhaft schädigen. Hinzu kommt, dass eine Behandlung meist langwierig und nicht immer erfolgversprechend ist. Die Kosten für den Tierarzt sind auch nicht ausser acht zu lassen.

Wenn es um die richtige Zeckenabwehr geht, sehen sich viele Besitzer in der Zwickmühle. Die meist von Tierärzten empfohlene chemische Zeckenabwehr mit Spot-On-Mitteln, die direkt in den Nacken des Hundes geträufelt werden, halten die Zecken zwar recht zuverlässig fern, sind aber pures Gift für den Organismus des Hundes. Deshalb möchte ich heute für Kokosöl aus Thailand ein wenig Werbung machen und den Tierbesitzer mit natürlichen Mitteln helfen Ihre Tiere gesund und ohne Nebenwirkungen zu schützen.
Dass aus der Kokosnuss gewonnene Pflanzenfett ist eines der wenigen natürlichen Mittel, das eine nachweisbare Wirkung gegen Zecken hat. Die in Kokosöl enthaltene Laurinsäure ist beispielsweise auch in anderen Zeckenschutzmitteln zu finden und äußerst unattraktiv für Parasiten. In kleineren Studien (FU Berlin) wurde bereits nachgewiesen, dass mit Kokosöl behandelte Tiere deutlich weniger von Zecken befallen wurden. Auch ein Selbsttest zeigt, dass Zecken mit Kokosöl eingeriebene Hautstellen meiden oder unmittelbar abfallen.

Kokosöl ist aber nicht nur gegen Zecken ein echtes Wundermittel, sondern auch im Haushalt eine echte Allzweckwaffe.

Anvisova
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag, 20. Juli 2017, 13:20:27

Re: wirksames Zeckenmittel für Hunde und Katzen?

Beitragvon Anvisova » Samstag, 09. März 2019, 08:12:25

Gute Tipp und einfach anzuwenden. Bin tatsächlich gleich nach Deinem Bericht los und habe mir im DM Kokosöl gekauft. Es duftet herrlich nach Kokosnus, jetzt riecht unser Hund auch gleich danach! Bin mal gespannt, ob sich die Zecken dieses Jahr an uns rantrauen? Werde ihm auch zusäztlich was in sein Essen mischen. Natürlich gut;-) VG Ellen A.

katzenmutti
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag, 12. Januar 2017, 16:35:28

Re: wirksames Zeckenmittel für Hunde und Katzen?

Beitragvon katzenmutti » Sonntag, 10. März 2019, 16:23:23

aaahhhhh, bitte nicht auf die "gut und günstig" Produkte zurückgreifen!!!!!! Und dann schreiben, das Kokosöl hat bei meinem Hund oder meiner Katze versagt! Ich bin sicherlich auch ein Fan von dm, Aldi, Lidl, Rossmann und wie sie alle heissen, aber bei einigen Sachen, sollte man nicht auf die industriell hergestellten Mittel zurückgreifen! Du hast Dir schon die Antwort gegeben, "der Duft" vom Kokosöl und auch noch der Hund duftet nun danach?!?!? Originales Kokosöl, am besten von den thailändischen Kokosnüssen hergestellt, duftet nicht nach Kokos und ist ohne zusztliche Inhaltstoffe! Es ist durftneutral und es lässt sich wunderbar geruchsfrei auf die Tiere und auch auf Deine eigene Haut auftragen. Es wird ohne schöne Verpackung mit tollen Marketingaussagen geliefert und es lässt sich sogar nicht so opftimal aus der Flasche herausbringen. In Thailand ist das Klima ja wärmer und der Kokosöl ist daher flüssig, was bei uns nur im letzten Sommer gelungen wäre.;-) Das Kokosöl was ich empfehle leigt bei 14,90 € und ist sehr ergiebig. Ich komme bei meinen drei Katzen und zwei Hunden damit über die Zeckenzeit. Ich beziehe es online im Tiershop bei http://www.mascosana.com oder bei body-vita.eu. Im Reformhaus bekommst Du es eventuell auch, aber da soll es teurer sein und ich weiss nicht, wo die Kokosnüsse herkommen. Einen schönen Sonntag und eine zeckenfreie Zeit.


Zurück zu „Mein Hund, mein Pferd und meine Katze“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast