Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Pflanzliche Potenzmittel, Apothekenprodukte, natürliche rezeptfreie Potenzpillen, Lustmacher, Viagra, Cialis, Kamagra, Generikas, Potenzmittel für die Frau
das darfst Du
Beiträge: 9
Registriert: Samstag, 01. August 2015, 19:02:58

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon das darfst Du » Sonntag, 09. August 2015, 18:52:22

Mich würde die Empfehlung interessieren , Rosebud :?:

Rosebud
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag, 02. August 2015, 18:12:56

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Rosebud » Montag, 17. August 2015, 19:17:27

Kein Ding ;) obwohl es hier schon empfohlen wurde.
Es ist wie schon beschrieben eine Art Kur, wird also langfristig eingenommen.
Wirkung ist dann aber dauerhaft vorhaltend. Ich habe so die bekannten Potenzpillen verbannen können.
Erlebt habe ich mich selber so vor knapp 30 Jahren in der Blüte meiner 20er.
Du hast wieder unkontrollierte Erektionen, vor allem aber kontrollierte :P wenn jemand an Dir rumspielt.
Auch das Verlangen wird erheblich gesteigert, weil sich Dein gesamter Testosteronspiegel im Höhenflug befindet.
Das schöne: Er verbleibt auch da!!!
Der Vorteil hier für mich sind erstens die Kosten von nicht mal 20Euronen im Monat und dass ich halt allzeit bereit bin.
Ohne Viagra Kamagra und Co. im Sturmgepäck. Härter war er damit auch nicht.Allerdings für 48,-Euronen für 4x :cry:
Wäre nett - solltest Du es mal antesten - wenn Du mir mal eine PN dazu sendest.
Es ist ein echtes Zaubermittel.

Aktiv
Beiträge: 3
Registriert: Samstag, 15. August 2015, 20:39:18

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Aktiv » Montag, 24. August 2015, 15:43:59

Beruhigend ist es ja schon zu wissen, das pflanzliche Potenzmittel frei von nebenwirkungen sind. Von mir ausgesehen muesste es nur pflanzliche geben.
Ich bin hier ueber das forum auf die Green Beem gestossen. Da ich vorher schon mit einer anderen sorte pflanzlicher Potenzmittel zu tun hatte, weiss nicht ob euch das was sagt PT24? die waren der hammer, aber mit Green Beem mit ich ueberweltigt. Das richtige fuer die richtge zeit und auch mit einer dauer die richtig akzeptabel ist. Bin froh wenn es nach 6-7 std auch wieder vorbei ist. Ich brauche nix mehr fuer ueber 24h. Das haelt ja meine alte auch nicht mehr aus...Aber den gruenen ist sie serviert und ich mehr als zufrieden... :mrgreen: :mrgreen:

silver surfer
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2015, 15:48:35

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon silver surfer » Montag, 24. August 2015, 18:37:30

Es wird immer wieder mal nach längerer Wirkzeit gefragt. Aber das ist auch nicht ungefährlich wie zum Beispiel bei Cialis steht schon im Beipack dass man erst wieder eine nehmen darf wenn die vorherige Gabe vollkommen abgebaut ist.
Wie soll man das denn kontrollieren? Beim einen geht's 24 Stunden beim andren 36 Stunden....und dann?

Da weiß ich was ich an Greenbeam habe. Volle Wirkung für die ganze Nacht. Noch genügend für den Morgensex und keine Kopfschmerzen danach.
Also brauch ich überhaupt nicht weiter überlegen. :D

jappeloop
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag, 25. August 2015, 05:53:59

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon jappeloop » Dienstag, 25. August 2015, 06:01:02

Es ist doch sowieso allgemein bekannt, dass jeder Mensch anders auf Medis reagiert, schon deshalb ist es besser auf pflanzliche Mittel zurück zu greifen, da kann man(n) jedenfalls keinen Schaden anrichten.
Also, wenn es natürliche Alternativen gibt, gebe ich denen immer den Vortritt, (ist natürlich nicht immer der Fall) und in Sachen Potenzmittel sowieso!!

Milo
Beiträge: 11
Registriert: Samstag, 11. Juli 2015, 12:21:23

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Milo » Sonntag, 30. August 2015, 22:19:33

Es muss nicht sein das Pflanzliche Potenzmittel besser sein koennen, aber sicherlich auf die dauer, gesuender als die chemischen. Da wir ja aelter und nicht juenger werden, sind da von mir ausgesehen die Pflanzlichen besser und effektvoller, da es auf langefristige zeit funktionieren muss und so auf neben effekte verzichten kann...Gibts fast keine und bei richtiger anwendung und nach absprache mit dem artz, ist der weg freier zum geniessen. Das kann man bei chemischen nicht sagen...

ahoi... 8-)

Maximilian
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag, 01. September 2015, 10:48:40

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Maximilian » Sonntag, 06. September 2015, 11:54:19

Die syynthetischen auf reiner Chemie (sildenafil/taladafil) basierenden Potenzmittel sind und waren gut da besteht gar keine Frage. Entdeckt durch einen Zufall bei der Entwicklung eines Medikamtes für Herz- Rhytmusstörungen (die Probanden hatten plötzlich alle einen Ständer :P ), hat es sicher Millionen Männern zu mehr Lebensqualität verholfen.
Aber ähnlich wie Nokia im Handysektor haben Pfizer (Viagra) und auch Lilly (Cialis) die Zeit verpennt und sich auf den Pfründen der Vergangenheit ausgeruht.
80% aller zugelassenen Medikamente entstammen der Natur (Aspirin/Baumwurzel) und sicher zweifelt keiner nach dem Genuß eines Joints mehr die Wirkung von Pflanzen an.
Mittlerweile gibt es mehrere gute natürliche Libido Retter. Langfristig wirkende, dafür dauerhaft wie pt24 oder kurzfristig einsetzende Wirkung innerhalb einer Stunde wie hier beim oft empfohlenen GB.
Gut sind beide Richtungen. Den großen Vorteil gegenüber chem. Produkten wie der Blauen sehe ich nicht nur im Preis, der weit unter der Hälfte der "üblichen Verdächtigen" liegen, sondern vor allem auch in der mentalen Gier die sich nach Einnahme entwickelt. Den Ständer bekomme ich bei einer Blauen oder Gelben genauso. Aber geil plus diesen knochenharten Schwanz kenne ich nur von den Pflanzlichen. Aphrodisiaken sorgen dafür daß man spitz wird wie Nachbras Lumpi und da kommt die Wirkungsdauer von 12 Stunden wieder ins Spiel. Denn unter dreimal läuft dann gar nichts :D hechel hechel

Schlüpfer-Stürmer
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 31. August 2015, 11:22:42

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Schlüpfer-Stürmer » Dienstag, 08. September 2015, 09:40:31

Beide gut,Maximilian!
Aber mit greenbeam mach ich meinem Nick alle Ehre :mrgreen:

Plattfuss
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 02. September 2015, 16:45:18

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Plattfuss » Dienstag, 08. September 2015, 10:32:21

eher nen schiesser schlüpfer stürmer :lol:
Bin auch bei rivando
seperate the boys from the man 8-)

Schlüpfer-Stürmer
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 31. August 2015, 11:22:42

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Schlüpfer-Stürmer » Mittwoch, 09. September 2015, 11:07:41

Ich schieß Dich gleich aus dem Schlüpfer Plattfuss!!! :x


Zurück zu „Potenzmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast