Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Pflanzliche Potenzmittel, Apothekenprodukte, natürliche rezeptfreie Potenzpillen, Lustmacher, Viagra, Cialis, Kamagra, Generikas, Potenzmittel für die Frau
Redford
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 08. Januar 2016, 09:45:17

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Redford » Samstag, 13. Februar 2016, 08:49:13

Ich brauche "noch" keine Potenzmittel ;) ;)
Aber wenn es (ich hoffe nicht so bald) irgendwann mal so weit sein sollte, werde ich sicher nicht zu Viagra greifen, sondern mich nach einer Alternative umsehen, die nicht so sehr mit Chemie belastet ist!!
Wenn man sich hier mal durch das Forum liest, scheint Greenbeam eine lohnenswerte Anschaffung zu sein.

Koralli
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag, 24. März 2016, 10:46:59

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmi

Beitragvon Koralli » Montag, 11. April 2016, 06:45:41

Chemie hin oder her, hauptsache die Dinger wirken und das Ding ist knüppelhart!!!!
Ne "Schlappe im Bett" könnte ich mir niemals erlauben, meine Kleine ist 16 Jahre jünger als ich, die ist schneller weg als du gucken kannst.
Ich pfeiff auf die Nebenwirkungen, hauptsache mein Freund steht 1A!!!

muffin
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 20. Januar 2016, 22:40:56

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Beitragvon muffin » Montag, 20. Februar 2017, 06:51:40

Kann nur wie einige andere zu Yohimbin raten.
Ist ein Indolalkaloid was aus dem Yohimbebaumes gewonnen wird.
Jedoch würde ich von einem Konsum von Yohimbe (in Form von z.B. Tee oder so) abraten und lieber zu den Tabletten raten, in denen gepresste Yohimbin enthalten ist, weil du so wenigstens genau dosieren kannst. In diesem Fall meine ich Greenbeam.

Randolf
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:54:06

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Beitragvon Randolf » Dienstag, 22. August 2017, 22:41:54

Was die Natur zu bieten hat kann sich also neben dem Sortiment des Arzneischränkchens sehen lassen. Allerdings muss nicht alles helfen, was als natürliches Potenzmittel angepriesen wird.
Und manche Wunderpillen, wie die "Spanische Fliege" oder Stechapfelpulver, können sogar giftig sein. Wer auf der Suche nach Viagra-Alternativen das Internet durchstöbert, sollte sich daher gründlich informieren. Beim Kauf im Ausland gilt es außerdem, den Status des Medikaments in Deutschland zu prüfen, da Privatpersonen keine verschreibungspflichtigen Mittel einführen dürfen.

highlight
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag, 03. April 2016, 08:01:01

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Beitragvon highlight » Mittwoch, 23. August 2017, 06:29:22

Vorsicht mit der spanischen Fliege, da kann ich jedem nur abraten!!!!!
Der Wirkstoff in Spansiche Fliege ist Cantharidin.
Dieser wird u.a. der Medizin zur Behandlung von Warzen verwendet.

Allergische Reaktionen bis hin zum Schock mit Todesfolge sind beschrieben.

Wenn also die minimale Dosis, die in den frei verkäuflichen Mitteln bei dir zu dieser Reaktion geführt haben, dann bist du gegen den Wirkstoff allergisch und solltest ihn tunlichst meiden

Es gibt eine Käferart (Scheinbockkäfer, Vorkommen in Baden und der Pfalz), der diesen Wirkstoff hat. Kontakt mit dem Viech löst ebenfalls bei vielen Hautreizungen bis in zu Nekrosen und eben bei Allergikern mehr aus.

Also Finger weg!

Fugger
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 31. Juli 2017, 15:12:34

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Beitragvon Fugger » Dienstag, 29. August 2017, 21:22:38

Nicht allem kann ich vorbehaltlos zustimmen, so der Beurteilung des Risikos aus dem Internet Gepanschtes zu bekommen. Die zur Zeit 80
bekannten Medikamente die vom Markt genommen wurden sprechen eine deutliche Sprache das auch bei unseren Apotheken keine Sicherheit gewährleistet ist. Seit mehreren Jahren bestelle ich potenztabs24 im Internet, mit besten Erfahrungen.

immerfürsieda
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:28:51

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Beitragvon immerfürsieda » Freitag, 01. September 2017, 14:31:05

ja ganz kla ,es geht wieder was!
Brüder und Schwestern,nach 20 Tagen Einnahme der potenzon Kur steck ich Ihn voll wieder rein, muss auch zusätzlich Öl nehmen weil meine Frau nicht mehr so lange feucht bleibt.Es so schön wenn die Frau vor Erschöpfung aufgibt. Es wird jeden Tag besser und meine Frau schnurrt wie ein Kätzchen und behandelt mich ein wenig wie ein Pascha.
Geile Grüße

Jo-na-tan
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:46:30

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Beitragvon Jo-na-tan » Dienstag, 19. September 2017, 05:21:04

Tja, mit pflanzlichen Potenzmitteln, das ist sone Sache, die meisten bringen wirklich gleich Null, jedenfalls was ich getestet habe.
Ich bin wohl mal wieder so ein Trottel der auf die Werbung reingefallen ist Ich hatte mit vor etwa 3 Jahren mal Osmanol FORTE bestellt. Das ist von einem deutschen Hersteller und nicht rezeptpflichtig. Ich habe es mit einer und auch mit mehreren Pillen versucht, der Effekt war gleich null! Da hat sich garnichts getan. Aber das liest man ja leider öfter bei natürlichen Potenzmitteln, wie auch bei dem wo der Roberto Blanko damals Werbung gemacht hatte. War ja auch nur Schrott.
Ich denke, mit pflanzlich ist das bei Potenzmitteln sone Sache....ich kenne da nur eins, das wirklich was bringt, aber auch nur bei täglicher Einnahme, und auch nur nach ca. 14 Tagen, und das sind die Potenztabs24. Vorteil...kannst auch wieder spontan nen Quicki

Pferdeversteher
Beiträge: 1
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 06:35:21

Re: Sind die rezeptfreien pflanzlichen die besseren Potenzmittel

Beitragvon Pferdeversteher » Montag, 07. Mai 2018, 22:37:35

Rezeptfreie Mittel wie potenztabs24 sind im Grunde Nahrungsergänzungsmittel und haben durchaus eine Wirkung!
Nur leider wirft man(n) die sich nicht ein und "er" steht sofort.
Wer sich gesund und ausgewogen ernährt und weiß auf welche Nahrungsmittel er achten muss, hält sich sexuell fit und hat auch oft Lust auf Sex
. Da aber in der heutigen Zeit Fastfood überwiegt und Stress an der Tagesordnung ist, machen solche Mittel bei regelmäßiger Einnahme schon einen deutlichen Unterschied


Zurück zu „Potenzmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast