Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

empfehlen oder abraten?
theGhost
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 14. Dezember 2015, 20:20:06

Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

Beitragvon theGhost » Mittwoch, 30. Dezember 2015, 12:51:11

KURZ ZU MIR, ICH BIN 34 JAHRE ALT UND HABE SEIT 3 JAHREN KREISRUNDEN HAARAUSFALL, BEDEUTET ICH HABE MITTLERWEILE EINE GROßE STELLE AM HINTERKOPF WO LEIDER KEINE HAARE MEHR WACHSEN, NUN HABE ICH MIR ÜBERLEGT HAARE TRANSPLANTIEREN ZU LASSEN, WAS SAGT IHR DAZU, HAT SCHON JEMAND ERFAHRUNGEN GEMACHT, WO ICH ES MACHEN SOLL/KANN, WAS ES MICH KOSTET UND VOR ALLEM BLEIBEN SIE DANN AUCH ODER KÖNNEN DIESE AUCH WIEDER AUSFALLEN?

HAT JEMAND ÜBERHAUPT SO EIN ÄHNLICHES PROBLEM UND HAT EIN TIPP WAS ER GEMACHT HAT? DENN SCHÖN SIEHT ES WIRKLICH NICHT AUS UND BIS AN MEIN LEBENSENDE SO AUF DIE STRAßE GEHEN, MÖCHTE ICH AUF GAR KEINEN FALL.

WÜRDE MICH FREUEN VON EUREN ERFAHRUNGEN ZU HÖREN.

LG

bierkönig
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 03. Januar 2016, 22:37:40

Re: Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

Beitragvon bierkönig » Sonntag, 03. Januar 2016, 22:50:12

Also ich selber kann da nicht viel zu sagen da ich keine Probleme mit Haarausfall habe.
Aber ich habe einen in meinem Freundeskreis der das hat machen lassen und ich muss dir echt sagen es sieht total sche...... aus :o

Anfangs sah es richtig übel aus, man hat richtig gesehen wo die Haare eingesetzt wurden, richtig dicke schwarze Punkte auf dem Kopf.
Dan nach einer Zeit wuchs es langsam nach und jetzt am Ende sieht es aus wie ne schlechte Perücke :?

Ich kann jetzt natürlich nicht sagen dass es bei jedem so ist aber bei ihm sieht es einfach schrecklich aus.
Ich rate dir mal nach einer Alternative zu suche.

Über die Kosten hat er immer geschwiegen, kann ich also auch nichts zu sagen.

Beste Grüße Bierkönig

theGhost
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 14. Dezember 2015, 20:20:06

Re: Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

Beitragvon theGhost » Dienstag, 05. Januar 2016, 13:04:46

HALLO BIERKÖNIG

WEIST DU VIELLEICHT WO ER ES HAT MACHEN LASSEN, DENN ES GIBT JA DENKE ICH MAL AUCH DABEI, WIE BEI ALLEM ANDEREN IM LEBEN, GUTE UND SCHLECHTE OP´S.

ICH SELBER HABE MAL AN DIE TÜRKEI GEDACHT, DA DAS GANZE JA VON DA KOMMEN SOLL, UND ICH MIR GUT VORSTELLEN KANN DAS SIE ES HALT AUCH GUT MACHEN, MÖCHTE ALLERDINGS JETZT AUCH NICHT SO VIEL GELD AUSGEBEN WENN ES NICHT GUT WIRD UND NACHHER AUSSIEHT WIE EIN WISCHMOP AUF DEM KOPF.

WÜRDE MICH FREUEN WENN DU MIR NOCHMAL ANTWORTEST DENN EINE ALTERNATIVE FÄLLT MIR AUCH NICHT EIN.

hahico
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 28. Dezember 2015, 22:32:26

Re: Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

Beitragvon hahico » Mittwoch, 06. Januar 2016, 23:01:06

Also wo er es machen lassen hat kann ich dir echt nicht sagen, da er kaum darüber spricht.
Und ich weiss echt nicht ob es gut ist sowas im Ausland machen zu lassen, wir haben hier in Deutschland viel höhere Richtlinien was sowas angeht.
Also ich würde so eine Sache immer in Deutschland machen, sollte was nicht richtig laufen kann man gegen angehen aber im Ausland hat man nicht gute Chancen.

Also ich kann dir leider keine Alternative sagen da ich selber keine Probleme damit habe, aber ich höre mich gerne mal für dich um.
In meinem Freundeskreis gibt es einige die langsam dünne Haare bekommen, vielleicht hat einer ja was gefunden was gut hilft.
Aber sowas ist auch ein Thema über Betroffene nicht gerne reden.

theGhost
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 14. Dezember 2015, 20:20:06

Re: Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

Beitragvon theGhost » Donnerstag, 07. Januar 2016, 13:47:04

Ohh das wäre Lieb hahico.

es muss ja etwas geben was dagegen hilft. Mir ist eben nur die Transplantation eingefallen, wenn es etwas andere gibt würde ich mich auch freuen und ich lasse mir mal Unterlagen von einer Klinik zuschicken, mal schauen was die so schreiben.
Trotzdem vielen Dank und melde dich bitte bei mir sobald du mehr weißt.

El Torrero
Beiträge: 5
Registriert: Samstag, 21. November 2015, 17:39:38

Re: Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

Beitragvon El Torrero » Sonntag, 10. Januar 2016, 18:20:44

Guten Abend the Ghost,

habe selber auch schon mal eine kurze Zeit drüber nachgedacht mir Haare transplantieren zu lassen, habe dann allerdings von den Kosten gehört die mir echt den Atem genommen haben und mal ganz abgesehen davon kann mir dann auch keiner garantieren das sie dann nicht mehr ausfallen.
Habe jetzt unter Haare, Haarausfall in diesem Forum von dem Shop Rocarahair gehört und mir die Seite letzte Woche das erste mal angeschaut, man erhält dort Produkte wie Shampoo, Tonikum etc. gegen Haarausfall und für den Haarwuchs, ich selbe leide unter Haarausfall uns habe mir dort jetzt das Tonikum bestellt mit der Hoffnung das dies etwas bringt, wäre so etwas in der Richtung nicht auch für dich?
Wäre doch eine alternative anstatt sich direkt Haare transplantieren zu lassen, erstens nicht so teuer und 2tens wenn es wirkt sind es deine eigenen Haare die da wachsen und nicht fremde.
Also was ich bis jetzt im Internet finden und lesen konnte hört sich sehr gut an und scheint wirklich mal ein Produkt zu sein welches hilft.
Ich werde dir berichten wenn es bei mir wirkt oder eben nicht wirkt, meine Erfahrung kann dir dann vielleicht weiter helfen.

theGhost
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 14. Dezember 2015, 20:20:06

Re: Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

Beitragvon theGhost » Samstag, 16. Januar 2016, 19:32:23

Ich weiß nicht ob es was bringt, wäre aber natürlich sehr cool. Wie war es dann bei dir? Hattest du schon richtig kahle Stellen wo gar kein Haar mehr war? Oder waren sie einfach nur dünner?
Wie lange dauert so etwas bis es dann auch wirkt? und wachsen alte Haare wieder, oder kommen dann irgendwie neue Wurzel, wie muss ich mir das jetzt genau vorstellen? Denn ich habe ja zum Teil gar kein Haar mehr? Muss ich mir dieses Tonikum dann auf die Glatze schmieren und ein massieren? Bringt das dann überhaupt etwas?
Entschuldige bitte für die vielen Fragen, würde mich wirklich freuen wenn du noch mal was schreiben kannst, bis dahin schon mal vielen Dank für dein erst Antwort.

El Torrero
Beiträge: 5
Registriert: Samstag, 21. November 2015, 17:39:38

Re: Haartransplantation, eure Erfahrungen bitte

Beitragvon El Torrero » Dienstag, 01. März 2016, 10:39:01

Guten morgen theGhost,

ich nutze es jetzt ja schon gute 6 Wochen und merke auch schon das der Haarausfall nicht mehr so ist wie vorher, ich verliere zwar immer mal wieder Haare (beim bürsten etc.) aber eben nicht mehr einfach nur so, ich habe nicht mehr auf der Couch, auf dem Boden oder im Auto 100e Haare rumfliegen. Wenn es jetzt so weiter geht bin ich auch guter Dinge das schnell Haare nachwachsen.
Ich denke schon das du dies einfach auf die Glatze schmieren musst, anders kann ich es mir zumindest nicht vorstellen. Du kannst das Team da ja ggf. mal anschreiben und hören was die dazu sagen. Die können dir sicher weiter helfen und deine Fragen beantworten.


Zurück zu „Schönheitsoperationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast