hängendes Augenlid

empfehlen oder abraten?
stolzemama
Beiträge: 7
Registriert: Donnerstag, 17. Dezember 2015, 17:43:16

hängendes Augenlid

Beitragvon stolzemama » Dienstag, 24. April 2018, 13:37:38

Mit den Jahren habe ich hängende Lider bekommen. Das komische ist nur, dass eins mehr hängt als das andere. Ich habe mich bis jetzt nicht darum bemüht irgendwelche Alterungsprozesse aufzuhalten. Aber das sieht wirklich nicht mehr schön aus. :( Ich würde gerne wissen, ob man was dagegen machen kann. Gibt es da Straffungsmöglichkeiten? Ist das dann immer ein operativer Eingriff? Und wie aufwendig ist der? Würdet ihr mir dazu raten? Vielleicht hat ja jemand von Euch damit Erfahrungen?
Danke schon mal!

lippenstift
Beiträge: 3
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:15:12

Re: hängendes Augenlid

Beitragvon lippenstift » Mittwoch, 25. April 2018, 07:09:27

Das kenne ich nur zu gut, in den Spiegel gucken und sich sagen, ich muss jetzt wirklich dringend was unternehmen !!
Es gibt ja auch nur eine Lösung : Oberlidstraffung, und es gibt ja hier im Forum, die es schon gemacht haben ! Ist ja angeblich die am meisten durchgeführte Schönheits-OP ! Lass es machen, wenn es Dich zu sehr nervt, denn das wird mit den Jahren ja nicht weniger, man gewöhnt sich höchstens dran.
Ich habe es mir für dieses Jahr auch fest vorgenommen, endgültig, denn es ist ja wirklich nur ein kleiner Eingriff, im Vergleich zu anderen !!!!!

amili
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:35:29

Re: hängendes Augenlid

Beitragvon amili » Mittwoch, 25. April 2018, 20:39:53

Hatte das gleiche Problem. Was ist es denn bei Dir ? Neigst Du zu Schlupflidern oder ist eher die Haut ziemlich schlaff. Habe mit vor 6 Jahren auch mal die Oberlider machen lassen. (Wurde sogar von der Krankenkasse bezahlt). Durch jahrelange Kortison Behandlungen wegen Neurodermitis auf den Oberlidern war alles erschlafft. Eine OP des Oberlides ändert aber wenig an dem Hautzustand. Ich meine damit die Hautstruktur. Wenn es keine ausgeprägten Schlupflider sind, würde ich es vielleicht erst mal mit Lasern versuchen.


Zurück zu „Schönheitsoperationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste