Sex im Alter

Gesundheitliche Ursachen, älter werden
Pleasureme
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 24. Mai 2019, 23:03:53

Re: Sex im Alter

Beitragvon Pleasureme » Samstag, 29. Juni 2019, 21:44:38

Ich finde die Dove Werbung auch toll. Reife Frauenkörper sind für mich als Frau wesentlich sinnlicher und attraktiver als die jungen Einheitskörper der Werbeindustrie.
Klar, eine natürliche, junge Frau ist schön, aber sie wird im Alter nicht weniger schön sein.

"Wolke neun" war überfällig, es ist Zeit, Sex und Erotik im Alter aus der Tabuzone heraus zu holen. Schlimm finde ich auch, dass vielen älteren Menschen Sex nicht mehr zugestanden wird. Ich bin beruflich häufig in Seniorenheimen unterwegs. Es ist erschreckend, wie wenig Privatsphäre diese Menschen haben, obwohl sie teilweise auch noch gerne sexuell aktiv wären.

Aber sind wir doch mal ehrlich: Als wir 20 waren - konnten wir uns vorstellen, dass unsere 70jährigen Großeltern noch Sex hatten?

Dreamcatcher
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 30. Juni 2019, 19:53:57

Re: Sex im Alter

Beitragvon Dreamcatcher » Sonntag, 30. Juni 2019, 19:55:38

Aber ja, ich habe regen, abwechslungsreichen und tollen Sex! Vielleicht sogar besseren als in meinen jungen Jahren.
Ich hätte nicht gedacht, was die kleinen roten Pillen bewirken können. Und selbst eine Prostata-OP (gutmütig) habe ich, da im Rahmen der regelmäßigen Vorsorge rechtzeitig erkannt, bestens überstanden.

Die 63 glaubt mir keine! O.k., es mag auch mit an meinem Status liegen, aber über mangelnden Zuspruch brauche ich mich nicht zu beklagen. Hauptzielgruppe liegt so um die 40, auch mal 35, seltenst bis 45.

Frauü50
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 03. Juli 2019, 20:49:23

Re: Sex im Alter

Beitragvon Frauü50 » Mittwoch, 03. Juli 2019, 20:53:24

In meinem Alter hat sich dann bei den meisten Männern rausgestellt, dass diese schon seit Jahren Potenzprobleme haben und nie was dagegen getan haben.
Aus diesem Grund habe ich auch dann den Kontakt beendet, weil ich es respektlos finde, mit solchen Problemen, die man lösen kann, nach einer neue Frau Ausschau zu halten.
Es gibt heutzutage wunderbare Potenzmittel, auch solche, die keine Nebenwirkungen haben sollen, wie zB. Rot19.
Da hat Mann doch keine Gründe mehr sich raus zu reden wenn es auf dem normalen Wege nicht mehr funktioniert.

Sternschnuppe
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 21. Dezember 2015, 11:20:16

Re: Sex im Alter

Beitragvon Sternschnuppe » Dienstag, 23. Juli 2019, 20:52:22

ich habe eine Veränderung der sexuellen Bedürfnisse in Abhängigkeit vom Partner festgestellt.
Bei meinem Exmann war meine Lust vor 15 Jahren auf dem Nullpunkt angekommen und würde auch so gelebt. Die Jahre vorher hatte ich auch wenig Lust, war aber eine gute Orgasmusfakerin :) um Beziehungsstress auszuweichen.

Jetzt bin ich 60, habe eine WE-Beziehung und mehr sowie besseren Sex als mit 40. Das liegt an der Beziehung zwischen mir und meinem Partner, nicht am Alter.
Was ich bei uns beiden feststelle ist, dass altersbedingt die schädliche Wirkung von Stress auf die Libido sich deutlicher zeigt als vor etlichen Jahren, obwohl sich an unserem gesundheitsorientierten Lebensstil nichts geändert hat (hatten wir beide, auch als wir noch nicht zusammen waren).

Gwendolin
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:43:20

Re: Sex im Alter

Beitragvon Gwendolin » Sonntag, 11. August 2019, 20:26:45

Ich glaube nicht, dass daran Beziehungen zerbrechen.
Ich weiß auch nicht was so schlimm daran ist, wenn man mit seinem Partner schlafen will und auch den Wunsch hat,dass der Partner einen Organsmus hat und es sonst nicht als erfüllend erlebt.
Wenn also auch der Mann Lust darauf hat und den Wunsch danach verspürt, warum sollte er dann keine Tablette nehmen, damit es klappt.Wenn er sowieso kein Bedürfnis danach hat mit einer Frau zu schlafen, dann ist es ja auch in ordnung, aber es gibt eben Frauen, die möchten auf den Verkehr verzichten in einer Partnerschaft und es gibt welche, die können sich das für sich nicht vorstellen dauerhaft darauf zu verzichten.
Beides ist doch Auffassungssache und okay, keine ahnung warum man hier angegriffen wird, wenn man als Frau mit seinem Partner schlafen möchte. Ein Mann der das nicht möchte, wird mit sicherheit auch eine Frau finden, die auch nicht will, die beschimpfe ich ja auch nicht.

FineFrau
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 25. November 2016, 19:56:59

Re: Sex im Alter

Beitragvon FineFrau » Sonntag, 22. September 2019, 19:38:05

Du hast Erwartungen, nämlich dass er angreift.
Er hat Wünsche, nämlich dass du ihm bei seiner Unsicherheit hilfst.
Das passt nicht so recht zusammen und dann kommt der Frust, weil letztlich gar nichts läuft.

Offenbar traut er sich nicht. Weiss nicht so recht wie er sich verhaltenn soll. Hat zu grossen Respekt. Angst etwas falsch zu machen, z.B. dich zu vertreiben. Weil er eben nun mal unerfahren ist, wie du feststelltest.
Du erwartest aber ein erfahrenes Verhalten. Das kann er ja gar nicht leisten. Und nun gibst du ihm das Gefühl nicht Manns genug zu sein.

Er sitzt mit einem Ständer neben dir VOR dem TV.
Du regierst null.
Beschwerst dich aber gleichzeitig, dass nichts läuft.

Ich finde du könntest ihm da wirklich mal ein bisschen helfen. Bring ihm doch bei was einer Frau gefällt. Woher soll er es denn wissen?
Offenbar stufst du dich selber ja als erfahrener ein.

SteffenB.
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:55:28

Re: Sex im Alter

Beitragvon SteffenB. » Freitag, 18. Oktober 2019, 21:13:11

Viele Frauen in den Wechseljahren sind froh, wenn es 0 Runden gibt.

Allerdings gibt es auch viele "Ausnahmen" mittlerweile, das weiß ich ja. Wechseljahre sind oft ein Vorwand bei Frauen, die auch vorher wenig Vergnügen daran hatten. Die anderen Frauen mit wenig Lust in dem Alter glauben, der Alterungsprozess führe automatisch zu dieser Lustlosigkeit. Was zwar definitiv falsch ist, aber das sind dann eben sich selbst erfüllende Prophezeiungen. (Diese Frauen sollten ihre Rollenklischées mal überprüfen. In der Generation unserer Eltern war das nunmal so: Eine Frau ab spätestens 45 brauche das nicht mehr, denn sie kann ja auch keine Kinder mehr bekommen).

Hier über Männer zu schreiben, ist ein Risiko. Denn dann hagelt es massenweise Proteste von Männern, die behaupten, in ihrem Alter noch irrsinnig potent zu sein.
Ich bin ja froh für sie. Aber Ärzte wissen, dass eine große Zahl ab spätestens 50 wenn nicht früher ohne chemische Hilfsmittel nicht mehr zu Potte kommt.


Zurück zu „Sexuelle Probleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast