Männer zwischen 50 und 60.....

Erektile Dysfunktion, Kopfprobleme, mentale Probleme, schwacher Testosteronspiegel
winterberg
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 26. September 2016, 21:03:44

Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon winterberg » Donnerstag, 13. Oktober 2016, 16:15:15

Hallo, ich habe mal eine Frage an die Männer ab 50, bzw. 60.

Ich, w, 33, habe mich in einen viel älteren Mann verliebt, den ich aber die folgende Frage nicht persönlich stellen möchte, deshalb mache ich das jetzt hier anonym im Forum.

Stimmt es, daß die Steifheit des Penis ca. ab 50 ein Problem ist ?

Würde mich über eure Erfahrungen sehr freuen und bitte meine Frage nicht übelnehmen !

fellini
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 06. März 2016, 19:16:05

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon fellini » Donnerstag, 13. Oktober 2016, 20:09:27

Bin 51, treibe Sport, nehme keine Medikamente.
Ich sehe bei meiner Erektion keinen Unterschied zu früher.
Mit der richtigen Partnerin ist ausdauernder Sex - 3 mal nacheinander - durchaus genußreich.
Auch habe ich mal eine Tabelle mit statistischen Daten gesehen, worin der Winkel des erigierten Penis gemessen wurde, mit dem Ergebnis: 20 Jahre steil nach oben, 40 Jahre waagrecht, 50 Jahre leicht nach unten usw.
Das ist alles Blödsinn!! Glaube mir, wenn genug Emotion im Spiel ist, geht alles, das hat mit dem Alter nichts zu tun.
Die Liebe wird mit dem Alter immer schöner, sagte kürzlich Oswalt Kolle, der in den 60er Jahren mit seinen Aufklärungsfilmen Furore gemacht hat und daran glaube ich auch!

Prosecco
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag, 01. März 2016, 20:31:39

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon Prosecco » Freitag, 14. Oktober 2016, 08:07:43

Antwort:
Wenn der Mann gesund ist und dazu noch sportlich aktiv ist, kann es ohne weiteres sein, dass es ein Problem gibt --- aber nicht bei ihm sondern bei Dir --
denn diese Männer fordern eine Frau oft gnadenlos!
( spreche hier von meinem Ex der war 55 Jahre )*schwärm*

cherokee
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag, 11. Februar 2016, 18:49:21

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon cherokee » Freitag, 14. Oktober 2016, 18:43:18

Die Steifheit eines Penis kann auch bei einem Jungen Mann mal nicht hinhauen. Das hängt auch mit der grösse des "Stücks" zusammen.
Wenn Dein Lover aber gesund ist, ( Lebenswandel)hast du/er/ihr kein(e) Problem(e).
"Ältere" können meist auch länger. Ist zumindest meine Erfahrung.
Aber komisch finde ich die Frage.
Die Geilheit eines Mannes, kannst aber Du selbst steuern.
Kein Mann wird mit einem nicht funktionierenden Glied, mit Dir ins Bett hüpfen.Das kann ich mir nicht vorstellen.
Ausserdem gibts Medikamente (zb. potenztabs) - mach doch nicht alles vom Steifheitsgrad abhängig !!!

DerLehrer
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 11. November 2015, 12:14:55

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon DerLehrer » Samstag, 15. Oktober 2016, 07:04:50

"Stimmt es, daß die Steifheit des Penis ca. ab 50 ein Problem ist ?"

So eine Frage -- sorry --wohnst Du auf dem Mond?

Nein stimmt nicht bei gesunden ausgeglichenen Männern.
Ausserdem hängt das auch mit der Grösse des Penises zusammen: Je kleiner desto härter ( in der Regel )

Errektionsprobleme können übrigens in jedem Alter auftreten. Sicherlich bei Älteren öffters ( ab 65 )

Was ist mit Dir los?
Wie siehst Du aus?
Was hast Du drauf/zu bieten ?

Bitte antworten!

Adidas
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 25. März 2016, 22:46:28

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon Adidas » Samstag, 15. Oktober 2016, 21:03:54

Totaler Blödsinn!

Wenn ab 50 die "Steifheit" eines Penis ein Problem wäre,
dann gäbe es mit Sicherheit um 824331 Selbstmorde mehr in Deutschland.
Frag nen Urologen!
Irgendetwas kommt mir da faul vor bei der bescheuerten Frage.Aber vielleicht gibts ne Erklärung...
Bis dann

ginster
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag, 27. September 2016, 18:03:12

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon ginster » Sonntag, 16. Oktober 2016, 10:04:25

Stimmt bei mir leider nicht mehr so ganz...

ich bin 58, rauche, saufe, mache null sport--und mein Schwanz macht ab un zu schlapp...
mit greenbeam könnte ich aber ohne weiteres als Glasschneider missbrauchen, so hart wird er*G*

winterberg
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 26. September 2016, 21:03:44

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon winterberg » Sonntag, 16. Oktober 2016, 18:31:19

Hallo und Danke für Eure Antworten.

....stimmt in gewisser Weise war das vielleicht eine blöde Frage, vor allem da, wenn man jemanden wirklich liebt, die Emotionen wichtiger sind als alles andere. Das hat dann nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit der Echtheit von Gefühlen...

trotzdem vielen Dank und alles Gute...

mandel
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag, 27. September 2016, 18:04:19

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon mandel » Montag, 17. Oktober 2016, 06:06:50

Hallo Susanne
Ich glaube zu verstehen, was Du wissen wolltest.....
Mein (neuer) Freund ist 60 und ich rund 20 Jahre jünger und ich habe das Problem, dass ich zuwenig Sex kriege. Früher oder später wird das ein Problem sein, ich kenne mich! Meintest Du das?

Werthersechte
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag, 10. Mai 2016, 11:38:13

Re: Männer zwischen 50 und 60.....

Beitragvon Werthersechte » Montag, 17. Oktober 2016, 17:20:03

Ich denke, dass es extrem unterschiedlich ist, was Männer in dem Alter zu bieten haben- von chronisch Erkrankten mit ein Mal mühsam Sex pro Quartal bis zu wirklich recht fitten Herren. Ich würde Andeutungen fallen lassen und die Reaktion abwarten- und dann auch nicht drei Monate warten bis zum ersten intimen Kennenlernen...


Zurück zu „Erektionsstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast