Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Lustpillen, Anregende Lebensmittel
IsolaBella
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 13:50:33

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon IsolaBella » Samstag, 06. August 2016, 07:04:48

Morgen miteinander,
ich habe schon in einem anderen Tread aphrodisierende Gewürze und Lebensmittel aufgezählt, die kann ich jetzt hier ergänzen:

Alraune
Die Wurzel enthält ein in hoher Dosierung giftiges Alkaloid. Sie wurde schon im Mittelalter gegessen oder in Wein eingelegt, der dann getrunken wurde. Gilt als stark enthemmend und lustanregend.

Guarana
Die Samen dieser Lianenart werden zu einem Getränk aufgebrüht oder in Kaubonbons und Schokoriegeln verarbeitet. Durch den hohen Koffeingehalt wirkt es stark stimulierend.

Muira Puama
Das Holz dieses südamerikanischen Baums ist bei uns unter der Bezeichnung Potenzholz bekannt geworden. „Zur Stärkung der Potenz, zur Beseitigung erotischer Verklemmungen oder Traumata, zur Behebung der Unfruchtbarkeit und zur Steigerung des Lustempfindens werden Innenrinde und zerraspeltes Holz von indianischen Medizinkundigen verwendet“, erklärt Dr. Christian Rätsch, Ethnopharmakologe aus Hamburg und ehemaliger Vorstand der Arbeitsgemeinschaft für Ethnomedizin. In einer Untersuchung an 262 Männern, die zwei Wochen lang täglich ein bis eineinhalb Gramm Muira puama einnahmen, sollen 51 Prozent bessere Erektionen gehabt haben. 62 Prozent der Testpersonen gaben an, das Präparat steigere ihre Lust auf Sex.

Yohimbin
Yohimbin, das aus der Rinde des afrikanischen Yohimbe-Baums gewonnen wird, ist in zahlreichen Aphrodisiaka (so benannt nach der griechischen Liebesgöttin Aphrodite) enthalten. „Yohimbin ist eines der ältesten Aphrodisiaka. Schon die Ägypter haben es zur Potenzsteigerung eingesetzt“, erklärt der Urologe Dr. Wolfram Haas aus Waldkirch. „Von allen in Deutschland erhältlichen Aphrodisiaka ist Yohimbin wahrscheinlich das wirkungsvollste.“ In einer placebokontrollierten Studie, die an der TU München durchgeführt wurde, profitierten 71 Prozent der insgesamt 83 Versuchspersonen mit Erektionsstörungen von der Einnahme der Yohimbin-Extrakte. Die Wirkung beruht wahrscheinlich auf einer Erweiterung der Blutgefäße und einer dadurch verbesserten Durchblutung des Beckens. Zudem wird offenbar auch die Nervenübertragung in den unteren Abschnitten des Rückenmarks verbessert. Das ist für die sexuelle Stimulation notwendig. Auch ein stimmungsaufhellender Effekt wird dem Yohimbin zugeschrieben. Doch keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Und die können bei Yohimbin durchaus beträchtlich sein. Deshalb sind Präparate mit einem höheren Yohimbin-Gehalt rezeptpflichtig.
Nebenwirkungen: Zittern, bei Überdosierung Herzrasen, Halluzinationen, Bewußtlosigkeit, Blutdruckanstieg, Schlaflosigkeit.

Ginkgo
Ginkgo, einer der am besten untersuchten pflanzlichen Wirkstoffe, entspannt die Arterien und verbessert dadurch die Durch­blutung aller Organe. Da auch die Erektion von einer optimalen Blutzufuhr abhängt, hilft Ginkgo vor allem bei Potenzstö­rungen, die durch eine schlechte Durchblutung verursacht werden. In einer deutschen Pilot-Studie hatten 50 Prozent der Männer innerhalb von sechs Monaten wieder normale Erektionen durch die Einnahme von nur 60 Milligramm Gingko-Extrakt täglich. Die Ergebnisse konnten in einer späteren Studie unter Placebo-Kontrolle aber nicht bestätigt werden. Bis zu 240 Milligramm Ginkgo pro Tag gelten als unbedenklich. Dennoch empfehlen Urologen, zunächst mit Dosen von 60 bis 80 Milligramm zu beginnen und bei Bedarf zu steigern. „In Japan werden die unreifen Ginkgo-Samen gegrillt und gelten als ein sehr gutes Aphrodisiakum für Männer. Sie sollen Kraft in den Unterleib bringen“, berichtet Dr. Rätsch. „Wer öffentlich Ginkgo-Samen isst, deutet damit an, dass er erotischen Abenteuern nicht abgeneigt ist.“

Soviel ich weiß, ist Yohimbim in dem hier schon erwähntem Greenbeem enthalten, einfach mal googeln!!

UP/DOWN
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 07. Dezember 2015, 08:15:39

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon UP/DOWN » Donnerstag, 11. August 2016, 06:21:21

Also ich hab meistens einen kleinen Vorrat von der "Zauberpille" parat. Und das Zeug ist tatsächlich ein unglaubliches Steigerungsmittel. Meine Numero Uno.
Ich hatte seit längerer Zeit Probleme damit einen hoch zu bekommen (und das mit 24 Jahren). Ich habe schon ne Menge Probiert, z.B. Meeresfrüchte ohne Ende und was es sonst noch alles gibt.
Dann dachte ich mir, ich bräuchte einen richtigen Luststeigerer. Nach vielem Herumgeforsche im Internet was denn wohl am wirkungsvollsten ist bin ich darauf gestoßen, damit ist alles wieder paletti :D

Selfmade
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 09. Februar 2016, 09:09:39

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon Selfmade » Sonntag, 14. August 2016, 09:46:48

Ich konnte eine innere sexuelle Erregung nur durch Einnahme von der sogenannten "Zauberpille" steigern!! Also dass ich nach der Einnahme sozusagen "Spitz bis zum geht nicht mehr" bin.

Bei mir ist die sexuelle Erregung sonst nicht so stark, Pornoschauen ne Stunde danngeht es so langsam.
Auch eine super sexy Partnerin/Frau hilft da sonst leider nicht weiter.

Es ist ein noch immer verbreiteter Irrglaube, daß Viagra & Co geil machen würden!

Diese Mittel befähigen Männer mit ED zu einer Erektion, wenn sie sexuell stimuliert sind (ob erregende Frau, Porno oder was sonst was)

uhde
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 01. Februar 2016, 19:12:36

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon uhde » Freitag, 06. Januar 2017, 06:40:28

Blaue Pille
hilft nur bei körperlichen Problemen. Und diese Aret von Medikamenten wirken nun mal auf die Erektionsfähigkeit und nicht auf die Libido wenn du es so siehst.
Ich weiss dass die meisten Männer einen Steifen bei einer hübschen Frau bekommen wenn ihr Trieb angesprochen wird. Das ändert aber nichts daran dass es eine sehr komplexe körperliche Funktion ist und so wie bei einem Getriebe genügt ein Korn an der falschen Stelle um diese Erektionsfähigkeit zu blockieren.
Anders ist das bei Greenbeam, die enthalten Aphrodisiaka, und wirken somit auch auf die Libido stimulierend.

Clarissa
Beiträge: 5
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 08:11:49

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon Clarissa » Samstag, 14. Januar 2017, 08:43:50

Sei da bloß vorsichtig! Reize haben auch in der Liebe ihre Gefahren. Denn viele, auch pflanzliche Mittel, enthalten Inhaltsstoffe, die zu Überreizungen, Herzrasen oder Übelkeit führen können, zB. die spanische Fliege!!
Jahrelang dachte man, dass durch die stärkere Durchblutung der Sexualtrieb gestärkt wird, heute weiß man, dass aus dem schillernd grünen Käfer Lytta vesicatoria gewonnene Pulver enthält 0,5 bis 1 Prozent der hochgiftigen Substanz Kantharidin. Eine Überdosierung kann schwere Folgen haben: Magen-Darm-Krämpfe und Nierenkoliken, die zum Kollaps und innerhalb von circa 24 Stunden zum Tod führen. Vertrieb und Verwendung der Spanischen Fliege ist in Deutschland verboten.
Mein Mann und ich haben hingegen sehr gute Erfahrungen mit der neuen Pille von Greenbeam gemacht. Als Langzeitpräparat täglich eingenommen, führt sie bei meinem Mann zu mehr Motivation in privater und beruflicher Hinsicht. In Sachen Sex bewirkt der gestiegene Testosteron Spiegel eine völlig neue Lust auf Sex.

jandererste
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 06:27:43

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon jandererste » Freitag, 27. Januar 2017, 06:42:35

Ich schwöre auf Yohimbe, okay, Spötter und Zweifler aufpasst: die Pflanze, an deren Wirkung Mann nicht vorbeikommt, heißt Yohimbe (Corynanthe Yohimbe). Es ist dies ein netter afrikanischer Baum, dessen gemahlene Rinde zu Erektionen Marke "Hart wir Krupp-Stahl" führt -und zwar ob man will oder nicht. Der Wirkstoff Yohimbin ist das einzige von der westlichen Schulmedizin anerkannte Aphrodisiakum. Yohimbe findet sich in diversen Sex-Tropfen und ist auch in Pillenform beim Apotheker erhältlich. Doch leider in so schwacher Dosierung, daß von einem Preis/Leistungsverhältnis nicht mehr gesprochen werden kann. Schade eigentlich. Nur die gemahlene Rinde selbst bringt den erwünschten Effekt. Der rechtliche Status von Yohimbe ist unklar. Viele Apotheker verweisen auf Rezeptpflichtigkeit, obwohl in der einschlägigen Literatur Yohimbe als nichtrezeptpflichtig geführt wird. An gemahlener Rinde ist eben nicht viel zu verdienen
So, ihr Spötter und Zweifler....in Greenbeam24 ist Yohimbe enthalten, und das nicht so knapp, was also die Reaktin erklärt, dass man/n spitz wie Nachbars Lumpi wird.....

BatidadeCoco
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 06. März 2016, 19:10:21

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon BatidadeCoco » Dienstag, 31. Januar 2017, 07:15:12

Aber auch der Heil-und Krautpflanze Damiana sagt man eine aphrodisierende Wirkung nach!

Edison
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag, 20. Oktober 2015, 10:55:55

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon Edison » Dienstag, 31. Januar 2017, 10:14:34

Ja, so ist es Batidadecoco, und deshalb haben wir immer eine 5er Packung von der Zauberpille im Haus!!
Da bei mir nicht mehr alles so standfest ist wie in jungen Jahren :( , muss ich leider nachhelfen.
Anfangs habe ich auch Viagra genommen, aber wie das so ist, man wirft ja nicht ein, und bei Wirkung läuten die Glocken :)
Oft hatte meine Frau noch irgendwas zu tun, oder musste irgendwas zu Ende gucken, Tatort oder Schwiegertochter gesucht, oder sowas.
Da kam es dann schon mal vor, dass ich eingeschlafen bin, und nach sonem Nickerchen auf dem Sofa dann auch einfach zu müde war.
Da war das Geld für die Viagra in den Wind geblasen... :o
Die Zauberpille ist aber ne Kombi aus Steif-und Lustmachern, in die Verlegenheit der mangelnden Lust oder Müdigkeit komme ich nach der Einnahme nicht. Da wird gevögelt, komme was wolle, und wenn sie den Tatort zu Ende sehen will, gehts halt danach los. :)

beelzebub
Beiträge: 2
Registriert: Samstag, 27. Februar 2016, 18:37:55

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon beelzebub » Donnerstag, 06. April 2017, 05:56:39

Ja, die gibt es.
Endlich habe ich nicht nur meine Erektion zurück.
Am Anfang habe ich an die Wirkung solcher Mittel nicht geglaubt. Wie überrascht ich war, wenn ich greenbeam eingenommen habe und eine Erektion und auch endlich wieder Lust bekommen habe!
Tolles Produkt an alle, die Zweifel haben.

rosenkavalier
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch, 16. September 2015, 09:45:59

Re: Gibt es Potenzmittel die sexuell erregend wirken??

Beitragvon rosenkavalier » Donnerstag, 08. Juni 2017, 05:59:23

Die aphrodisierende Wirkung von greenbeam überrascht mich nicht, ist ja die Elfenblume enthalten.....aus dem fernen Osten kommen Tantra, Kamasutra und die Elfenblume für die Potenz, ein altbekanntes Aphrodisiakum der klassischen chinesischen Kräutermedizin. "Bumsen wie die Elfen", ein ätherisches Vergnügen? Nein, keineswegs, scheinen Forscher nun zu wissen: Italienische Wissenschaftler hätten die Inhaltsstoffe von Epimedium brevicornum untersucht und herausgefunden, dass der natürliche Stoff auf dem gleichen Wege, jedoch stärker als das unter "Viagra" bekannt gewordene Sildenafil, die Erektilität des männlichen Penis steigere - mit vermutlich weniger Nebenwirkungen. Ja, die Chinesen scheinen etwas von natürlichen Genusshilfen verstanden zu haben. Elfenblumenkraut (lat. Epimedii Herba), chinesisch Yin Yang Huo, heißt übrigens auch "Bischofsmützenkraut", was vielleicht andeutet, dass in alter Zeit unsere Bischofsmützen hierzulande auch keine Schlafmützen waren...


Zurück zu „Aphrodisiaken für Sie und ihn bei Lustlosigkeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast