Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Pflanzliche Potenzmittel, Apothekenprodukte, natürliche rezeptfreie Potenzpillen, Lustmacher, Viagra, Cialis, Kamagra, Generikas, Potenzmittel für die Frau
Johannes54
Beiträge: 8
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:15:08

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon Johannes54 » Mittwoch, 24. Januar 2018, 13:15:05

Hallo Forum,
hatte mich auch für das pflanzliche entschieden. Da ist schon was dran an der Beschwerde von Petra... da ich es auch nehme stelle ich einfach fest
das sich meine Gedanken viel öfter um Sex drehen als vorher, dass liegt wahrscheinlich schlichtweg an der mechanischen "Vorspannung " des Penis, wenn man dann noch eine engere Jeans trägt sehen die Frauen sofort ob man Links-oder Rechtsträger ist. :shock: Ich merke das Frauen mir einfach öfter auf die Hose schauen, sehr geschickt machen sie das, ich kann die Beule nicht richtig verbergen , obwohl nur 50% ausgefahren.Manchmal vor Arbeitskolleginnen ist mir das ein wenig peinlich, aber ich laufe nun mit einem deutlich stärkeren Selbstbewusstsein rum, das scheinen die Frauen auch wiederum zu merken und interessieren sich ...
Ein Teufelskreis aus dem ich nicht mehr raus will.

einarvanvielen
Beiträge: 11
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:27:14

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon einarvanvielen » Donnerstag, 25. Januar 2018, 12:13:59

Petra,
du hast Probleme:)) ich find zuviel Sex kann man in diesem Leben gar nicht haben! Kauf deinem Mann direkt einen Jahresvorrat :D :D

gutdrauf
Beiträge: 17
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:21:06

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon gutdrauf » Montag, 29. Januar 2018, 18:33:10

Guten Tag,
bei mir passierte die ersten 10-15 Tage gar nichts, hab schon gedacht , ok, kann ja auch mal mit dem Kauf daneben gehen.
Aber dann merkte ich langsam wie sich etwas veränderte. Morgens beim aufwachen eine sehr starke Erektion, man weiss gar nicht wohin damit.
Der Zustand ist nun seit fast 20 Tagen so, eine Erektion so bei 50-60 % und das über den gesamten Tag, du bekommst das Thema SEX nun nicht mehr aus der Birne, da es ja nun bis zur harten Erektion nur ein kleiner Sprung ist , der mit ein paar Handbewegungen oder Blow`s zu einem gestandenen Hammer führt. Ich verführe meine Frau schon frühmorgens wenn sie noch im Halbschlaf ist, danach ist sie aber sehr wach und Abends ziehen wir uns früh ins Schlafzimmer zurück und ich geb es ihr manchmal eine Stunde. Ich frage sie jetzt gar nicht mehr, nehme sie einfach und sie läßt es geschehen und genießt...

Johannes54
Beiträge: 8
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:15:08

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon Johannes54 » Dienstag, 06. Februar 2018, 17:48:25

Bin auch seit ein paar Wochen dabei, bin mit 54 auch nicht mehr ganz so jung. Nach Bestellung und Zahlung hat der Versand per DHL gut geklappt. Kleiner
neutraler Briefumschlag, kein Päckchen. Ich muss euch sagen ich wußte nach rund 15-18 Tagen täglicher Einnahme nicht mehr wohin mit meiner Geilheit. Du bist einfach ab morgens mit halb aufgerichtetem Schwanz unterwegs und das geht den ganzen Tag so, bist du irgendwann einschläfst. Bin im Vorruhestand meine Frau ist vormittags immer arbeiten, dann hole ich mir erst einmal 2-3 mal einen runter. Der Tag fängt gut an, wenn meine Frau mittags nach Hause kommt , hab ich sie schon mal mit einem Ständer überrascht und sie kommentarlos auf unseren grossen Eichentisch gelegt und einfach gevögelt. Sie war so angenehm überrascht das, das alles wortlos passierte und sie sagte nur das war die geilste Vögelnummer seit Jahren. Ihr seht einen sehrrrr glücklichen Johannes.

hamburgerjung
Beiträge: 6
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:25:11

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon hamburgerjung » Mittwoch, 14. Februar 2018, 13:20:03

Moin moin,
nehme seit rund 6 Monaten auch das Potenzmittel von Potenzon. Schon wenn ich morgens den Tag beginne,ist mein Gemächt einfach größer und schwerer
die Männer unter uns wissen was das bedeutet... Ich starte schon richtig geil in den Tag und meiner holden Gattin wird es langsam schon zuviel.
Und das Gefühl hält an bis ich wirklich einschlafe. Ich vögel jetzt regelmäßig in der Mittagspause meine Arbeitskollegin, die hat in der Beule meiner Hose
erkannt das ich horny bin. Ok, jetzt mit 2 Madels krieg ich das langsam hin und der Trieb wird etwas abgebaut. Zusätzlich gehe ich jetzt noch ins Pornokino und lass mir den dicken Ständer wegblasen von den Jungs. So aktiv war ich zuletzt mit vielleicht 25. Geiles Zeug, danke für diese schönen Erfahrungen. Grüße aus dem Norden.

dersuchende
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:16:52

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon dersuchende » Mittwoch, 21. Februar 2018, 11:21:12

Hey Gemeinde,
was ist schon zu oft?? Seit ich die Kräuterpillen von Potenzon nehme bin ich tagsüber dauergeil, dass kommt einfach durch die stetige Dauerdurchblutung bin immer mindestens zu 50 % erigiert. Aber ich springe jetzt nicht auf jede Frau die grad vorbeiläuft. Es ist einfach ein geiles befriedigendes Gefühl wenn du weißt , du könntest sofort. Freue mich dann, wenn ich von der Arbeit komm auf meine Frau und sie sieht sofort was ich will... und wir tuen es einfach , spontan , hart und lang. Fühle mich wieder wie ein echter Kerl , ein bißchen Macho ist jetzt mit dem Mittel dazugekommen. Egal, lieber ordentlich vögeln als depressiv und Heulsuse. Der Spass und das Lebensgefühl sind mir gerne die knapp 40€ pro Monat wert. Grüße

hamburgerjung
Beiträge: 6
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:25:11

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon hamburgerjung » Freitag, 09. März 2018, 10:49:02

Moin moin,
nehme auch die pflanzliche Kur von Potenzon seit nun einigen Monaten.Bin über 50 und hatte oftmals Probleme eine Erektion dauerhaft zu halten. Verkehr war machnmal dadurch nur eingeschränkt möglich. Wir sind auch schon 30 Jahre zusammen , die Kinder aus dem Haus , wenn ich zurückschaue
in den letzten Jahren hatte ich Sex manchmal nur 1 mal im Monat, die Sonntagsnummer. Und wenn das auch noch nicht einmal richtig klappt geht das Selbstwertgefühl ganz in den Keller. Meine Frau sagte, der Sex sei ihr nicht mehr so wichtig, aber ich weiss vor 15 Jahren noch trieben wir es täglich,manchmal nur ein Quickie auf der Waschmaschine im Keller wöhrend oben die Kinder tollten. Sie hat es immer gerne gemacht.Das zur Vorgeschichte.
Nach einer rund 14 Wirkeintrittsphase von Potenzon bin ich wie ausgewechselt. Ich wache morgens schon mit einer herrlichen Morgenlatte auf , die ich dann direkt bei meiner Frau plaziere. Ich hab sie einfach hart genommen und sie hatte totalen Spass. Das schönste aber ist das danach eine 50 % Erektion den ganzen Tag über anhält, bis ich wirklich die Augen zumache.Das ist für jeden Mann ein tolles Gefühl weil du weißt du könntest sofort wieder loslegen und so ist es dann auch. Jetzt treibe ich es mit meiner Frau manchmal 2-3 mal täglich. Sie muss jetzt schon Öl oder Gleitmittel nehmen weil ich sie sehr hart penetriere. Noch wird ihr es nicht zuviel mit dem Sex, aber ich komme gar nicht mehr runter! Genauso muss es bleiben! VG

einarvanvielen
Beiträge: 11
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:27:14

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon einarvanvielen » Freitag, 16. März 2018, 09:50:25

Hi,
bin 43 ,eher schlank und hatte bis vor 10 Monaten eigentlich keine Erektionsprobleme.Dann kam sehr viel Stress und Mobbing im Büro dazu und nun war irgendwie mein Kopf ständiger Begleiter beim Sex.
Erektion nur 50% und sobald ich mit meiner Freundin drüber geredet habe wurds eher noch schlimmer.Aus dem Kreislauf kam ich irgendwie nicht raus.
Ich habe nun seit rund 10 Wochen eure Potenzon- Kur geworfen und ich bügel wieder wie früher.:))) sodass es meiner Freundin schon langsam zu viel wird, aber meine Freundin erträgt es mit Fassung. Sie sagte zu mir, das ich jetzt Gleitöl einsetzen muss bei Ihr um sie nicht zu zerstören. Das hört man doch als Mann eigentlich gerne, mein Selbstbewusstsein ist sogar noch gewachsen weil ich jetzt weiß , dass ich richtig strong und gut funktioniere.
GG Münsterraner Hengst

partyboy
Beiträge: 7
Registriert: Montag, 21. August 2017, 11:31:45

Re: Er nimmt Potenzmittel, mein Partner nimmt mich zu oft

Beitragvon partyboy » Sonntag, 25. März 2018, 12:54:24

Geiles Zeug von Potenzon , leb hier in Berlin und ihr wißt die Nächte sin hier sehr lang.
Mit dem Kraut bin ich den Tag über bis in die Nacht halbgeflaggt :D ,bin von Haus aus gut bestückt aber jetzt ist die Beule in der Hose tagsüber deutlich zu erkennen, ich provoziere die Blicke der Weiber und ich merke meine Unverschämtheit macht sie an ! Manchmal zieh ich schon eine Braut
ganz früh am Abend ab , aber manchmal erst morgens 3 oder 4 so von der Resterampe. Aber die Weiber sind total geil, meistens etwas älter, leicht angetrunken, die wollen nicht quatschen sondern wirklich nur ficken. Mit dem Zeug steht er mir sofort und ist knüppelhart, ich zieh den Weibern die Hose halb runter leg sie auf den Rücken und hämmer sie bis sie schreien und rufen Oh, mein Gott , oh, mein Gott, hör nicht auf. Und dann kriegen sie es richtig. Telefonnummer geb ich nicht raus, kein Bock auf Sonntagsspazierengehen und Familienplanung. Sie kriegen es nur hart von mir, mehr nicht.
GG Partyboy


Zurück zu „Potenzmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast