Beste Potenzmittel gesucht!

Pflanzliche Potenzmittel, Apothekenprodukte, natürliche rezeptfreie Potenzpillen, Lustmacher, Viagra, Cialis, Kamagra, Generikas, Potenzmittel für die Frau
spirit
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 28. November 2016, 14:24:14

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon spirit » Mittwoch, 14. Dezember 2016, 23:03:01

Spreda ist der letzte Scheiß!

warsnicht
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag, 09. August 2015, 08:51:24

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon warsnicht » Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:20:02

Ooops, da war ich heute aber ein bischen ratlos....wollte mir noch schnell meine Weihnachts-Greenbeam_Pillen bestellen, und komm nicht auf die Seite :o :o
Hab dann aber zum Glück den Hinweis gelesen, dass die ne neue Domain haben: greenbeam24.com.
Damit sind die Festtage gerettet!!!!

grünerDaumen
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag, 21. Januar 2016, 16:50:45

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon grünerDaumen » Donnerstag, 22. Dezember 2016, 12:41:07

Ein nettes Hallo an die Männerwelt! Dass greenbeam wirkt, kann ich als indirekte "Kundin" bestätigen.Und wie!!! Mein Mann verwendet es seit letztem Jahr, und wir sind in unserer Ehe wieder ein paar Jahre/Jahrzehnte zurück versetzt. Tut wirklich gut. Aber wie manche hier auf dicke Hose machen...naja! Wir Frauen würden genießen und es ggf. leise einer Freundin mitteilen. Ihr Männer klingt als hättet ihr gerade den Hawai Triathlon gewonnen. Kleiner Tipp: Macht nicht immer so auf dicke Hose!

ggepard
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 28. November 2016, 14:25:33

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon ggepard » Freitag, 06. Januar 2017, 15:59:21

Ich bin jetzt mal ein Mann, der genau dieses Problem hat und ich leide schon seit Jahren darunter. Ich will immer, aber mein kleiner spielt nicht mehr mit. Das Sexleben, mit meiner Frau ist dadurch komplett zum erliegen gekommen. Ich habe mir im Internet Viagra besorgt und ich hatte endliche wieder einen Ständer und ich war überglücklich. Das Problem, war nur darin, dass ich ja nicht wusste wann meine Frau mit mir Ficken wollte und darum schluckte ich halt regelmässig, was dann leider sehr Teuer wurde, wenn man bedenkt dass eine Pille ca. Euro 30 kostet. Meine Frau bekam es leider eines Tages mit und Sie reagierte sehr negativ und immer wenn ich mit ihr fickte, sagte Sie ich könne nicht in sie eindringen, weil er zu hart sei, ich solle es mir leiber von Hand machen. Unser Sex wurde immer weniger und dass einzige was noch gemeinsam ging, war dass sie es sich vor mir selber machte und ich es vor ihr. Sie wollte nur noch spontan Sex mit mir und somit war ja klar dass ich keinen mehr hoch bekommen habe. Ich bringe Sie immer zuerst zu ihrem Höhepunkt, bevor ich Sie dann ficken durfte. Sie nahm meinen schwanz und steckte Ihn in ihre muschi, doch er war so schlaff, dass er sofort wieder rausrutschte und ich sowiso dass gefühl hatte, mein kleiner sei in einem grossen Saal, ich spürte nichts in Ihr, weil Sie so weit war. Unser sexleben, änderte sich darin dass wir nur noch ab und zu gemeinsam unter die Dusche gingen und wir es uns beide vor einandr selber machten. Heut wo ich schreibe, ist unser letzte Sex 7 Monate her und es läuft gar nichts mehr. Ich leide sehr darunter, denn ich fühle mich schon lange nicht mehr als richtiger mann. Wenn man alle diese Bilder und Filme hier sieht, bekommt man sowiso den rest. Alle Männer, die einen harten Schwanz bekommen, Ihr wisst wohl nicht was dass für ein geschenk ist. Wenn es erst mal weg ist, ändert sich das ganze Leben. Zu meiner Vergangenheit, ich hatte normalerweise 3-4 Mal die Woche Sex mit , meiner Frau und Sie kam in der Regel 3-5 mal zum höhepunkt, ich bekam alles von Ihr, sie konnte sogar richtig abspritzen und zu hören wie sie von Orgasmus zu Orgasmus gejagt wird, ist einfach wunderbar. Sie machte alles mit, wir trieben es überall und sie probierte alles mit mir aus. Heute bin ich ein einfacher Wichser geworden, ich schaue mir immer noch ihre nackten Bilder an, von denen ich bestimmt über 2000 habe, ich schaue mir andere Frauen an und sehe sehr gerne richtige Männer, mit ihrer prallen Männlichkeit. Stark verändert hat sich auch, dass ich heute ab und zu in einen Saunclub gehe, wo nur Gay sind, ich laufe gerne nackt herum und ich blase gerne einen Schwanz und lasse mich auch gerne ficken, da habe ich keinen erfolgszwang, da ich keinen hochbekommen muss, die andern wollen mich ja ficken und ich geniesse das so auch. schade kann ich es mit meiner Frau nicht ausleben. Viagra macht unheimlich Kopfschmerzen und auch Ciallis ist keine Lösung und schlucken soll ich auch keine meint meine Frau. Ich war übrigens auch beim Arzt, spezialist an einer uniklinik, aber dass resultat ist nun mal ohne Potenzpillen läauft einfach nichts mehr.
Nachdem ich mich hier durch das Forum gelesen habe, werde ich es mit den potenztabs24 versuchen....ich melde mich dann wieder!!

Dressurclubü40ddorf
Beiträge: 1
Registriert: Freitag, 02. Dezember 2016, 07:40:17

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon Dressurclubü40ddorf » Sonntag, 15. Januar 2017, 07:51:01

Ich experimentiere gerade mit dem neuen Greenbeam.
Soll so nach 2 Wochen anfangen zu wirken, biste ein bisken moppeliger auch erst nach drei Wochen.Hängt ganz von Deiner Konstitution ab.
Bei mir waren es sogar nur 9 Tage aber ich betreibe auch jede Menge Sport und würde mich als top fit bezeichnen. Dann nur noch eine Kap am Tag (bei den Preisen ein Vergnügen-vier Viagras kosten dasselbe wie hier eine Monatspackung)
Nach den besagten 2/3 Wochen gehts los mit einer Viagra ähnlichen Wirkung, d.h. Ständer schon beim knutschen. Was Du hier zusätzlich fast schon abrufen kannst ist die erhebliche Geilheit die Einzug hält gegenüber der V und, es gibt null Sidesteps, das bedeutet keine Nebenwirkungen.
Mein ganz persönlicher Favorit!! (www.greenbeam24.com)

VolkerT.
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 06:42:42

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon VolkerT. » Montag, 16. Januar 2017, 07:10:34

Das teste ich auch (greenbeam-potenzmittel.com) , die dauerhaft wirkende Alternative auf rein pflanzlicher Basis.
Der Testosteronspiegel wird angehoben wie bei einem gesunden Mitzwanziger. Das beinhaltet die körperliche Konstitution; man wird sich um Jahre verjüngt vorkommen, zusätzlich steigen Motivation und Leistungsbereitschaft in jedem Lebensbereich spürbar an.
Vor allem aber wird die eigene Sexualität grundlegend verändert. Lust und Erektionsfähigkeit werden in neuen Dimenstionen erlebt.
Die kurzfristige Alternative (Wirkung innerhalt 30min): greenbeam24.com, nehme ich bereits seit Jahren....ist meiner Meinung nach nicht zu toppen.
Aber Versuch macht klug, hab das neue am Freitag bestellt, wird heute bestimmt da sein. Ich berichte dann mehr!!!

sunseasons
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 02. Dezember 2016, 07:35:39

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon sunseasons » Mittwoch, 18. Januar 2017, 11:30:09

Vor einigen Jahren wurde mir bewusst, dass Betablocker still und leise die Erektionsfähigkeit zunichte gemacht haben.

Die Lösung nach wiederholtem Arztbesuch, Wechsel des Blutdrucksenkers und Greenbeam24 für die Übergangszeit, bis sich das Problem wieder erledigt hat.

Die Wirkung war unerwartet toll. Ich wusste schon gar nicht mehr, wie das war. Mein Unterbewusstsein hatte es vorher ausgeblendet.

Bis zu 8 Std. Wirkung im Sinne von: Wenn es für dich geil ist, regt sich was und wird dann auch schön hart (kein Beton). Normale Orgasmusfähigkeit. Wenn die sexuelle Lust abflacht, legt er sich auch wieder hin, kann aber auch leicht wieder erweckt werden.

Nebenwirkungen: Flash im Gesicht (kurz nach ca 30 Minuten)

Nach einigen Wochen hatte sich das Problem des Betablockers ausgeschlichen. Jetzt nicht mehr nötig. Zum Test noch mal genommen. Bei Zweifeln garantiert es, was es soll.

Dauerständer hatte ich mal bei einem im Club gesehen, der sich über Themen unterhalten hat, die mich an meine Steuererklärung denken lassen. Was auch immer der eingeworfen hatte.

Mein Arzt gab dies als mögliche Nebenwirkung von Viagra an. Teilweise schmerzhaft und wesentlich herzbelastender. Lass ich lieber!!

Übrigens: Greenbeam24 immer mit viel stillem Wasser einnehmen!!!

Hardicanute
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 08:18:58

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon Hardicanute » Donnerstag, 26. Januar 2017, 13:57:55

Als ich das allererste mal eine Greenbeam24 genommen habe, (juli 2015) vor einem ons hatte ich 5mal einen Orgasmus und die ersten 3-mal ohne Pause, dann aber auch nur max. 5-10min.
Aber die ersten 3 mal Ist einfach hart geblieben das ding nach dem abspritzen :D . Natürlich kommt dann fast nichts mehr raus. Das mädel damals wusste gar nicht was los ist :shock:

ZeppelinLED
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 06:45:09

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon ZeppelinLED » Dienstag, 07. Februar 2017, 21:33:33

Ich bin 67 Jahre alt, aber noch voll berufstätig als Anwalt, schlank, sportlich, fit und habe gern Sex.
Allerdings habe ich schon in jüngeren Jahren manchmal Erektionsprobleme gehabt, z.B. weil mir zu viel im Kopf herumging, weil ich dazu tendiere, mich selbst zu beobachten, leicht durch Störungen abzulenken bin oder schlicht aus Angst, mich vor der Frau zu blamieren.
Diese Störungen sind natürlich durch die altersbedingt nachlassende Libido und Potenz häufiger geworden und damit auch Versagensängste, die dann die Erektionsstörungen gerade hervorrufen.
Darum habe ich mich irgendwann entschlossen, es mit greenbeam zu probieren. Die Wirkung auf die Erektion ist prima, und ich kriege wie als junger Mann schon bei den ersten Zärtlichkeiten eine tolle Erektion.

Breitling
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 25. November 2016, 20:15:00

Re: Beste Potenzmittel gesucht!

Beitragvon Breitling » Freitag, 17. Februar 2017, 13:20:38

Ich habe mir die Dinger jetzt auch mal bestellt.... bin jetzt 49, leide unter vorzeitigem Samenerguß und oft starke Erektions-Probleme, welche mich schon psychisch belastet...Waren bereits am Mittwoch im Briefkasten, natürlich direkt getestet..... Wow, endlich mal wieder ne richtig harte Erektion und kein Kommen nach wenigen Minuten, einfach super! Meine Liebste will natürlich auch, dass ich nachbestelle!


Zurück zu „Potenzmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste