Trotz Training zu früh....

Verzögerungssprays, Orgasmus verzögern mit Gel, Cockring, Betäubungscreme
wattwurm
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 18. März 2016, 10:25:00

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon wattwurm » Freitag, 03. März 2017, 23:40:34

Mich belastet es auch sehr, das ich bei Frau, die ich sehr begehre, vielleicht schon durch Küssen und Berührungen vorher, sehr stark erregt bin.
Kommt es dann zu Penetration oder französischem Verwöhnen geht es ganz schnell, und damit meine ich weniger als 100 bis hin gleich beim Eindringen.
Eine zweite Errektion ist nach kurzer Erholungszeit 15-30min meist möglich, aber es ist dann bei weitem nicht so lustvoll sondern eher rein eine mechanische Bewegung, und ein zweiter Samenerguss schwierig, selten, öfters auch unangenehm - aus einem Gefühl der Überreizung.
Kurz rausziehen, lässt die Erregungskurve bei mir überhaupt nicht abklingen.
Ich werde mal dieses Marathon Spray testen.

Sommerberger5
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 02. Dezember 2016, 07:44:00

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon Sommerberger5 » Sonntag, 05. März 2017, 08:44:48

Mir geht es genauso bin ein Schnellspritzer beim eindringen schon kommts mir meist, deshalb machen wir ein sehr langes Vorspiel lecken und fingern bis es Ihr schon gekommen ist. Danach wird erst gevögelt und somit haben wir unseren gemeinsamen Spaß.

Drosselbart
Beiträge: 5
Registriert: Samstag, 13. Februar 2016, 18:17:12

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon Drosselbart » Samstag, 11. März 2017, 09:16:21

Das ist wohl bei jedem anders, wie lange er den Orgasmus hinauszögern kann, wobei ja immer auch die Frage ist, was "zu schnell" bedeutet.
Rein statistisch gesehen dauert bei den meisten Menschen der "eigentliche" Geschlechtsverkehr 3-5 Minuten, auch wenn in Pornos immer 2-3 Stunden ununterbrochen gerammelt wird.
Da kriegt man schnell Minderwertigkeitsgefühle, abner das ist ja nicht nur bei der Dauer so.
Natürlich sollstest du verschiedene Stellunngen ausprobieren und wirst dann vielleicht merken, dass du in bestimmten länger "kannst".
Eins aber klappt immer: Marathon Nights-Spray, da kommste garantiert nicht vor 15 Minuten.
Bei mir klappts sogar bis zu 30 Minuten. Ist auch einfach in der Anwendung, auftragen, 10 Minuten wirken lassen, abspülen...los gehts!!!

dennis
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 23. Februar 2016, 08:56:08

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon dennis » Montag, 20. März 2017, 12:35:54

Da ich selber über Jahre hinweg dasselbe Problem wie du hatte, möchte ich auch nochmal etwas dazu schreiben.
Im Netzt findet man oft solche Ratschläge wie "hol dir vorher einen runter" oder "denk an etwas anderes"... Davon würde ich abraten, da Sex einfach eine gemeinsame Sache zwischen zwei Partnern ist und auf diese Weise keiner der beiden lange Spaß daran haben wird. Und glaub mir, meine Freundin und ich haben alle dieser Standardtipps ausprobiert
Desweiteren machen sich viele Kerle das ganze noch schwerer, weil sie davor nervös werden und an sich selbst zweifeln. Wozu gedanken wie "ob ich es wohl dieses mal wieder verk***en werde?!" führen kannst du dir sicher denken.
Solltest du dich wirklich ernsthaft dafür interessieren nicht mehr so schnell zu kommen, dann solltest du es wirklich mal mit dem Marathon Nights Spray versuchen, meines Wissens ist das das einzig vernünftige, das wirklich hilft!

fellini
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 06. März 2016, 19:16:05

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon fellini » Mittwoch, 22. März 2017, 17:29:44

Das ist eine reine Kopfsache

Wenn die Frau vor dem Sex sagt ich hoffe du spritzt nicht wieder so schnell bekommt er ja automatisch Panik, bekommt Kopfkino und denkt beim Geschlechtsverkehr nur noch daran das er nicht so schnell abspritzen darf und sowas geht glatt nach hinten los oder es geht gar nichts mehr.

Besser wäre die Frau ist rücksichtsvoll und zeigt ihm das es überhaupt nicht schlimm ist wenn es ihm zu schnell kommt

Wenn der Druck ausdauernd sein zu müssen nicht mehr da ist und der Geschlechtsverkehr regelmäßig wird gewöhnt er sich an die geilen Gefühle und dann dauert es auch von mal zu mal länger.

Im Laufe der Zeit klappt es dann sogar soweit dass er auf die Frau warten kann und dann mit ihr zusammen kommt

drachenflieger
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 06:18:14

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon drachenflieger » Freitag, 24. März 2017, 06:57:52

Hallo Leute,
kurze Rückmeldung meinerseits...
habe mir dank der vielen Empfehlungen das Marathon-Nights Spray bestellt.
War auch ganz schnell da, wird dieses Wochenende ausprobiert.
Ich werde spätestens am Montag berichten!

stonehunter
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 06:37:19

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon stonehunter » Samstag, 25. März 2017, 01:45:54

Hi Drachenflieger,
das wäre toll, bin selbst sehr interessiert!

stayingalive
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 28. November 2016, 14:18:44

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon stayingalive » Montag, 27. März 2017, 11:42:57

Wenn Du vor ihr kommst, weil Du bei all der Aufregung schnell fertig bist, dann kannst Du natürlich mit Finger und Zunge weitermachen. Tipps wie "Angela Merkel nackt vorstellen" oder irgendwelche extradicken Kondome, um Deine Lust zu bremsen, würde ich bleiben lassen. Wenn mir die Musik zwar gefällt, aber zu laut ist, verstopfe ich mir ja auch nicht die Ohren um mich einem dumpfen Soundbrei auszusetzen statt zu genießen!
Einzig gutes Mittel ist mir Marathon Nights Spray bekannt, nutze ich selbst.

DerLehrer
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 11. November 2015, 12:14:55

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon DerLehrer » Donnerstag, 30. März 2017, 07:10:17

Sprich auf jeden Fall mit deiner Partnerin über deine Unsicherheit im Bett.
Unsicherheit und Versagensängste verursachen immer Stress. Stress sorgt wiederum dafür, dass der Körper Adrenalin produziert.
Das Problem dabei ist, dass das Adrenalin den Stoff Serotonin abbaut. Dieser Stoff kann als „Glücklichmacher“ gesehen werden.
Das Gehirn produziert Serotonin sobald du dich gut fühlst.
Ein niedriger Seratoninhaushalt bewirkt einerseits, dass du weniger Sex hast, und zum anderen, dass du an einer übersensiblen Eichel leidest.

Saturnus
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 01. Februar 2016, 12:11:04

Re: Trotz Training zu früh....

Beitragvon Saturnus » Donnerstag, 06. April 2017, 14:13:48

Muss schmunzeln

Anscheinend gehen wirklich manche mit der Stoppuhr zu Werke.
​Genauso wie manche die Frage ob normal oder nicht normal unbedingt zu lösen versuchen.
Liegt doch alles im Auge des Betrachters.

Hilfsmittel wenn es einem IMMER zu schnell geht gibt es viele und die meisten davon wirken auch. Für uns stellt sich eher die Frage was am verträglichsten zum Ziel führt.
Da kann externer Rat schon mal angebracht sein. Wir sind mit dem Spray von Marathon-Nights sehr zufrieden, dass uns mehr Zeit verschafft.

Ich denke bei dieser Frage muss man ausprobieren was einem am liebsten ist.....sprich womit man am besten klar kommt.


Zurück zu „Vorzeitige Ejakulation, schnelles Kommen, Früher Höhepunkt, Hilfen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste