Dermaplaining - Eure Erfahrungen?

Anti Aging, Pflege, Augencreme, Masken, unreine Haut
diefremde
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 01. Dezember 2016, 22:48:28

Dermaplaining - Eure Erfahrungen?

Beitragvon diefremde » Freitag, 05. Mai 2017, 11:08:08

Gesten Abend habe ich einen Bericht gesehen über Dermaplaning und warum sich immer mehr Frauen im Gesicht rasieren.
In Asien legen sich die Frauen schon längst unter das Rasiermesser. In Amerika sowieso. Und jetzt kommt der Beauty Trend Dermaplaning auch bei uns an. Die Beine und Bikinizone rasieren wir schon längst. Die Achseln ebenso. Und nun sollen wir auch noch den überwiegend unsichtbaren, kleinen Härchen auf Wangen, Kinn, Oberlippe, Stirn und sogar der Nase zu Leibe rücken. Mit scharfer Klinge – so wie es traditionell auch die Herren der Schöpfung tun.
Jedenfalls ist es eine amüsante Vorstellung: Seite an Seite stehen wir morgens mit unserem Liebsten mit Schaum vor dem Mund vor dem Spiegel und bewältigen gemeinsam unsere Gesichtsrasur......Klingt gerade nicht Romantisch, oder ???

Ich kann mir schon vorstellen das, das Hautbild ohne Flaum insgesamt frischer, glatter und praller aussieht. Dass es nach einer Gesichtsrasur zu einem dunklen borstigen Haarwachstum im Gesicht kommt, ist eine Horrorvorstellung, die ich zumindest nachvollziehen kann, soll aber zum Glück nur ein Mythos sein. Wirklich alle Experten entwarnen. Denn wie dick und dunkel ein Härchen beschaffen ist, sei genetisch in der Haarwurzel veranlagt.

Sind die Haare also vor der Rasur nicht dicht und dunkel gewesen, können sie es auch nach der Rasur nicht sein.
Allerdings kann ich mir es nicht vorstellen, das alles easy peasy abläuft.
Vor allem bei sensibler oder zu Akne neigender Haut , wie seht es damit aus?

Mich würde interesieren ob jemand schon so eine Behandlung gemacht hat und Eure Erfahrungen?

ricara
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:12:55

Re: Dermaplaining - Eure Erfahrungen?

Beitragvon ricara » Mittwoch, 10. Mai 2017, 15:06:46

Das Witzige daran ist das dieses als neue Trend präsentiert wird und in Europa schon seit 2013 bei einige Kosmetikerin angeboten wird.
Du muss aber die 1 Woche hin und ist nicht gerade billig! Ich hätte schon Lust sowas ausprobierten nur ich kann es mir einfach nicht leisten.
Und Zuhause sich neben meinem Freund ins Bad zu stellen und einen Rasierer in die Hand nehmen? :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: ??!!!! Erstens ich weiß wie meine Beine manchmal nach der Rasur aussehen und wie oft ich schon meinen Freund verarzten musste nach den Rasur Unfälle!! Das kann doch garnicht gut sein für die Haut, oder :?: :?: :?:

luci
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:23:01

Re: Dermaplaining - Eure Erfahrungen?

Beitragvon luci » Montag, 24. Juli 2017, 09:04:01

.....Ja, schon klar, glatte Haut ist immer schön und wünschenswert. Kein Wunder, dass "Dermanplaning" ein derzeit super angesagter Beauty-Trend ist. Angeblich sollen schon Liz Taylor und Marilyn Monroe ihre jugendliche Haut durch das Rasieren des Gesichtes erreicht haben. Es wirkt wie ein mechanisches Peeling und soll abgestorbene Hautschüppchen sowie feinste Härchen entfernen, die Zellerneuerung anregen und die Kollagen-Produktion stimulieren.
Ich sage: alles großer Humbug!!!!!!!!!!!
Feine Gesichtshärchen gehören dazu und verleihen dem Gesicht seine natürliche Weichheit. Und ob drei Millimeter Haar die Inhaltsstoffe einer Creme wirklich daran hindern, optimal einzuziehen, möchten wir doch arg bezweifeln....

sibile75
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:58:12

Re: Dermaplaining - Eure Erfahrungen?

Beitragvon sibile75 » Dienstag, 25. Juli 2017, 07:02:02

Ich muss zugeben das die ganze Videos über Dermaplining sehr überzeugend sind, nur ich bin mir nicht sicher ob ich eine solche Behandlung machen würde. Und selber Zuhause schon mal garnicht.
Seit 2Jahre benutze ich einen Enthaarung Handschuh von Lamaseo und kann bestätigen das sich das Haar nicht negativ verrentet hat. Das gewünschte Peeling Effekt ist auch dabei. Ich muss sagen, das sich mein Haut Bild wesentlich gebessert hat. Es ist für mich jeder Zeit greifbar. Plötzliches Date, kein Problem! Aber ehrlich gesagt, wird mich schon interessieren ob Jemand Dermaplaining ausprobiert hat???!!!

Beautypearl
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 21. August 2017, 21:03:49

Re: Dermaplaining - Eure Erfahrungen?

Beitragvon Beautypearl » Montag, 21. August 2017, 21:30:14

Hi :)

Ich habe es vor einigen Monaten ausprobiert, und kann nichts negatives berichten.

Natürlich ist die Vorstellung sich im Gesicht zu rasieren schon etwas kurios :D
Aber da gewöhnt man sich ganz schnell dran, da man es ja nicht tgl. macht.

Was ihr beim Rasieren unbedingt beachten müsst: - bitte keinen Rasierschaum verwenden
- keinen normalen Rasierer nehmen, welchen ihr für euren Körper benutzt, also Beine, BZ, und
Achseln etc...
- das Gesicht vorher gut reinigen und trocknen (am besten erst mal einige Minuten warten nach
dem trocknen bevor ihr mit der Rasur beginnt)
- ausreichend Licht ist unbedingt erforderlich, so bekommt ihr euer Gesicht gut rasiert. (ich setzte
mich dazu auf den Balkon mit dem Gesicht zum Tageslicht)

Wenn ihr euch rasieren wollt, nehmt euch genügend Zeit dafür, vor allem Anfänger ist es zu raten, und schaut das ihr zwischendurch nicht unbedingt abgelenkt werdet.
Zum Rasieren nehmt ihr einen Augenbrauenrasierer/-former oder eben einen speziellen Gesichtsrasierer für Frauen.
Ich selbst benutze das erste, und das klappt richtig gut.

Ihr solltet nicht vergessen, das Dermaplaning dient in erster Linie dazu die erste abgestorbene Haut abzutragen, netter Nebeneffekt: die zarten Härchen verschwinden ebenfalls. :D

Wichtig nach der Pflege: eine Maske, welche ihr erst mal entsprechend der Anleitung (je nachdem welche ihr favorisiert) auftragt und einwirken lässt.
Ich selber komme am besten mit den Masken von Garnier und Schaebens zurecht.

Das Gesicht auf jeden Fall mit einer Feuchtigkeitscreme eurer Wahl einzucremen.

Euer Gesicht sieht tatsächlich nach einer solchen Behandlung frischer und gesünder aus, und zu dem fühlt es sich weich wie ein Babypopo an :)

Es kann sein das es zu Anfang etwas piekt wenn ihr nach der Rasur eine Maske auftragt, aber was halten wir nicht ohne hin schon alles aus, das wird uns auch nicht umbringen :lol:

Ich hoffe das euch mein Beitrag zum Dermaplaning geholfen hat, und euch die angst vorm selber machen ein wenig genommen hat.

Glaubt mir, da ist echt nichts dabei :D

Liebe Grüße und viel Spaß beim Selbstausprobieren.

diefremde
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag, 01. Dezember 2016, 22:48:28

Re: Dermaplaining - Eure Erfahrungen?

Beitragvon diefremde » Montag, 18. September 2017, 11:45:17

Hallo sibile, ich habe eine Frage an dich. Ich habe mir diesen Enthaarungshandschuh bestellt. Wenn ich anfange geht es richtig gut und nach einer kurzen Zeit ist es vorbei, wenn ich das Patt abwasche( ich vermute das viele Haare und HautSchuppen dran hängen) wird das Patt feucht und geht es nicht mehr so gut. Wie sind deine Erfahrungen, mache ich was falsch???
Danke im voraus für deine Antwort.


Zurück zu „Gesicht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast