Abnehm-Tipps?!

Tipps und Tricks zum Abnehmen
lippenstift
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 08. Mai 2017, 11:15:12

Abnehm-Tipps?!

Beitragvon lippenstift » Mittwoch, 14. Juni 2017, 09:34:19

Hallo,
Ich weis nicht mehr weiter und brauch Hilfe zum Abnehmen. Erstmal zu mir, ich bin 22 Jahre jung und Mami. Vor meiner Schwangerschaft hatte ich 65 Kilo und da möchte ich gerne wieder hin. :roll: Ich habe durch die Schwangerschaft 30 Kilo zugenommen und bis jetzt habe ich gerade mal 10 Kilo runter.
Meine Schwangerschaft ist jetzt 1 Jahr her. Ich habe schon paar Diäten probiert, bin aber jedes mal daran gescheitert. Mich Stressen diese ganzen App mit Kalorien zählen etc. Ich brauch etwas effektives, was aber nicht so teuer ist und nicht zu aufwändig. Habe mir auch fest vorgenommen wieder regelmäßig Sport zu machen. Ich hoffe mir kann jemand helfen, oder hat vielleicht sogar Lust mit abzunehmen?

melanie
Beiträge: 14
Registriert: Montag, 15. Februar 2016, 23:18:37

Re: Abnehm-Tipps?!

Beitragvon melanie » Freitag, 16. Juni 2017, 22:02:34

Hast du auch wirklich den Willen abzunehmen? Den du schreibst dich stresst eine Diät, wenn man wirklich abnehmen möchte ist jede Diät am Anfang schwierig aber stressen würde ich jetzt nicht sagen. Gut Punkte zählen war für mich auch ein Tabuthema. Ich brauchte eine Diät wo ich wusste, dass kann ich beruhigt essen und hat nicht zu viel Fett und Zucker. Was am Anfang vielleicht stressig ist, ist wenn man kein Sport gemacht hat und dann auf einmal was tun will. Denn ohne Sport bringt es nichts, sonst nimmt man ab und die Haut sieht schwabbelig aus. Am besten suchst du Dir jemand der mit dir Sport macht. Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn meine Freundin mitgemacht hat, habe ich mich richtig gefreut, dass ich nicht alleine war. Hast du nicht gestillt? Man sagt doch da neben die meisten Mamis von ab. Ich konnte leider nie stillen, kann da nicht mit reden. Du bist noch sehr jung, also Kopf hoch und auf geht's. Glaub mir, wenn du das richtige für dich gefunden hast klappt es auch. Nur du muss auch wirklich wollen!!

snickers
Beiträge: 9
Registriert: Mittwoch, 09. März 2016, 22:31:49

Re: Abnehm-Tipps?!

Beitragvon snickers » Mittwoch, 21. Juni 2017, 14:31:29

Ich bin so froh und hoffe nie wieder Diäten, Fressattacken und schlechte Laune. ;) hat für mich eine Ernährungsumstellung und die Kräuter von Bodyvita super für mich funktioniert. Welche Methode am besten und dauerhaft funktioniert, muss jeder für sich selbst rausfinden. Wir haben uns jetzt einen Hund zugelegt, gehe mind. 2 Stunden Gassi, was auch sehr viel ausmacht. Ich kann auch mit einem reinen gewissen sagen, dass ich bis jetzt noch nicht in einem JO JO Effekt gerutscht bin. Was auch sehr gut ist, ist das Kochbuch von Frau Thiel da stehen sehr gute Rezepte drin.

melanie
Beiträge: 14
Registriert: Montag, 15. Februar 2016, 23:18:37

Re: Abnehm-Tipps?!

Beitragvon melanie » Dienstag, 27. Juni 2017, 00:09:05

Ich habe schon viele Bücher gelesen das kannte ich noch nicht. Danke für diesen Tipp, habe es mir direkt bestellt. Da stehen super Rezepte drin, vor allem wenn man auf Kohlenhydrate verzichten möchte. Aber auch das alleine hilft nicht, wenn es nicht richtig klick im Kopf gemacht hat. Ich denke selbst bei den Kräutern von Bodyvita klappt es sonst nicht. @ snickers, wie viel hast du den abgenommen und im welchem Zeitraum?

annele
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:30:07

Re: Abnehm-Tipps?!

Beitragvon annele » Donnerstag, 29. Juni 2017, 11:11:34

Du wirst nichts finden, was du drei Monate machst und Bumm, hast du deine Traumfigur. Es geht um die vielen kleinen Schritte, um gesünder, fitter, fröhlicher zu werden. Die Figur ist nur EIN Aspekt. Viele psychische Probleme hängen auch mit falscher Ernährung und/oder Unverträglichkeiten zusammen. Das ist auch etwas, wo du nur selbst herausfinden kannst, was dir guttut und was nicht, denn jeder Körper ist anders. Das mit der Motivation ist nicht so einfach, weil auch jeder Mensch auf was anderes "anspringt". Mir selbst hilft es - wenn ich wieder mal rumschlampe - mich von außen zu betrachten, und zwar eher so als biotechnisches System, wenn du verstehst, was ich meine. Und dann mach ich mir klar, was dieses System, also dieser Körper als Lebewesen, braucht, um optimal zu funktionieren und gut auszusehen.
Klingt wahrscheinlich bisschen verrückt...

Naja, jedenfalls bringt mich das auch zu einer "ganzheitlichen" Sicht, die nicht nur auf Abnehmen fixiert ist, sondern auf wirkliches Wohlbefinden, auf Kraft, Gesundheit usw. Ich hab viel zum Thema gelesen, nach und nach meine Ernährung umgestellt, mach viel Sport und es geht mir insgesamt viel, viel besser als vor 2 Jahren. Vielleicht solltest auch du nicht so direkt aufs Abnehmen zielen, sondern viele Kleinigkeiten in deinem Leben so verändern, dass es gut für dich als Ganzes ist. Also z.B. Süßes weglassen, weil der Zucker im Körper Entzündungen auslöst, das Immunsystem schwächt, dich müde und kraftlos macht. Blöderweise merkt man das erst so richtig, wenn man mal paar Wochen zuckerfrei durchgehalten hat. Und immer dran denken: Die Kilos sind nicht über Nacht gekommen. Lass dir Zeit. Stell Gesundheit und Wohlbefinden in den Mittelpunkt. Bewege dich, weil du es KANNST (kann nicht jeder) und freu dich darüber. Tu deinem Körper mit gesundem Essen etwas Gutes und erspare ihm den Stress mit Zucker und Industriemüll. Du wirst die Veränderung spüren UND sehen.

zeckenvie
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:24:57

Re: Abnehm-Tipps?!

Beitragvon zeckenvie » Mittwoch, 05. Juli 2017, 21:57:18

Hallo!

Also ich habe folgendes Problem: Ich kann einfach nicht aufhören zu essen!

Ich bin 20, 1,70 groß und wiege im Moment 73 Kilo.

Das ist zwar dem BMI zufolge noch nicht übergewichtig, aber mein Problem ist der ungezügelte und für mich unkontrollierbare Appetit! Ich habe immer Hunger und möchte immer essen.

Ich nehme mir jeden Tag erneut vor, nicht so viel zu essen und schaffe es dann nicht. Und deshalb nehme ich mehr und mehr zu!

Kann mir irgendjemand helfen?
Ich bin für jede Antwort dankbar!!!

melanie
Beiträge: 14
Registriert: Montag, 15. Februar 2016, 23:18:37

Re: Abnehm-Tipps?!

Beitragvon melanie » Montag, 07. August 2017, 23:46:30

Du musst es selber wollen und so wie Du schreibst tust du es nicht. Versuch doch einfach wenn du deine 5 kleine Mahlzeiten am Tag gegessen hast, oder auch 3 Nein zu sagen, weil sonst schafft du es nie. Es gibt bei Bodyvita zwei Sachen die hemmen den Appetit und sollen es sogar schaffen, das du schneller satt wirst. Ob es aber auch bei Dir helfen wird kann ich Dir nicht sagen.

sandybaum
Beiträge: 29
Registriert: Freitag, 03. Juli 2015, 14:23:53

Re: Abnehm-Tipps?!

Beitragvon sandybaum » Sonntag, 13. August 2017, 21:48:25

Wenn du abnehmen willst,
dann musst du schon etwas Ausdauer zeigen. Blitz Diäten führen zu nix. Du kannst höchstens versuchen deinen Körper zu entwässern, z. B. mit Birkenblättertee (da verlierst du schnell ein paar Kilos, aber das ist eig. im Regelfall nicht das, was angestrebt wird) Ich nehme zur Unterstützung Fatex von Bodyvita das regt meine Verdauung gut mit an und ich habe nicht zu schnell damit abgenommen. Sport ist auch sehr wichtig, dazu zählt auch tanzen in der Disco, putzen und Gartenarbeit. (auch wenn sich das lachhaft anhört) schwimmen ist auch sehr gut. Vor allem im kaltem Wasser. (fördert den Energiebedarf und somit Kalorienverbrennung). Dann so Klassiker gesunde Ernährung und Finger weg vom Essen (vor allem Kohlenhydrat- und Fettreich) nach 19h. Ausreichend schlaf ist übrigens auch verdammt wichtig für nen gesunden Stoffwechsel.

julche
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag, 29. Juni 2017, 09:31:49

Re: Abnehm-Tipps?!

Beitragvon julche » Dienstag, 29. August 2017, 20:22:57

Was kann ich tun bei ständigem Verlangen nach Essen, besonders nach Kohlenhydraten wie Brot oder Kuchen.
Auch nach einer größeren Mahlzeit stellt sich kein Sättigungsgefühl ein. Was hemmt den Appetit wirkungsvoll, da ich dringend die Kilos, die ich raufgegessen habe auch wieder los werden muss.

Vielen Dank für die Hilfe.


Zurück zu „Abnehmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast