Seite 1 von 1

Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Montag, 08. Oktober 2018, 06:56:22
von Justinoa
Hallo wollte euch mal fragen welche abnehmpillen/hilfen wirken wirklich gut?


Jetzt erst mal zu mir bin 158 klein und wiege 68 kg,
hatte vor meiner Schwangerschaft ein gewicht von 48 kg habe allerdings während der schwangerschaft 34 kg zugenommen! Zwischenzeitlich hatte ich wieder ein gewicht von 52 kg dank Sedofila, allerdings hatten die ziemliche harte nebenwirkungen (tierische Magenschmerzen, Schwindel und es greift die Leber an), habe allerdings zwei jahre mein gewicht ohne tabletten gehalten. allerdings kam dann die trennung von meinen mann und habe innerhalb von einem jahr 16 kg zugelegt!

mache täglich Sport auf meinen Heimfahrrad so ca 30 -120 min je nachdem ich zeit habe und ernähren tue ich mich auch ausgewogen nehme so ca. 1000 bis 1600 kcal zu mir, nehme allerdings kaum bzw gar nicht ab!

Schildrüsen sind auch ok! also ich brauche eine kleine stütze die mir helfen kann mehr abzunehmen sonst verliere ich irgendwann noch meine motivation !!!
wenn jemand ein gutes mittelchen kennt bitte bei mir melden!!

P:S: wäre sehr dankbar für einen guten, wirksamen Tipp.

Danke im vorraus

Re: Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Montag, 08. Oktober 2018, 12:43:20
von paprikaschote
Zum Abnehmen sind meiner Meinung nach drei Voraussetzungen notwendig:

der Wille

gesunde Ernährung

Bewegung

Es wäre naiv zu glauben, dass man nur mit Hilfe von Tabletten oder Pillen abnehmen kann. Aber: neben vielen schwarzen Schafen, die wirklich nur Geldmacherei betreiben, gibt es meiner Meinung nach auch Produkte auf natürlicher Basis die tatsächlich beim Abnehmen helfen können (sofern die o.g. Voraussetzungen erfüllt sind). Ich persönlich habe mit einem Kräuter Produkt recht gute Erfahrungen gemacht. Ich hatte das Gefühl, noch ein paar 100g mehr abzunehmen und fühlte mich dabei wohl.
Das sind pflanzliche vegane Kapseln. Das mit dem Schwindel kenne ich auch da brauchst du dir bei den keine Sorgen machen. Also ich fühlte mich sogar fitter durch die Kräuter. Trinkst du auch genug? Das hab ich am Anfang falsch gemacht und mir wurde auch ständig übel. Ich musste lernen mindestens 3 Liter am Tag zu trinken.

Re: Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Dienstag, 09. Oktober 2018, 13:04:19
von melone
Hallo Justinoa,
die Frage ist was du gerne nehmen möchtest? Es gibt ja Abnehmpillen die den Heißhunger stillen, womit man weniger isst, dann gibt es welche die den Stoffwechsel ankurbeln. Je nach Pille ist auch die Wirkung unterschiedlich. Wie funktionieren zum Beispiel Diätpillen als Quellmittel? Eine Quellmittel, welches eingenommen wird, vervielfacht sein Volumen zusammen mit Flüssigkeit im Magen – dadurch hat man automatisch weniger Hunger. Fettkiller Tabletten sorgen dafür, dass mit der Nahrung aufgenommene Fette unverdaut ausgeschieden werden. Heißhungerattacken kann man hingegen mit sogenannten Appetitzüglern entgegenwirken, die es ebenfalls in Form von Pillen oder Pulver gibt. Wer abnehmen möchte, der sollte auch auf die Reinigung des Darmes und die Entschlackung des Körpers setzen. Dafür gibt es sogenannte Detox Mittel.
Durch die Einnahme von Detox werden überflüssige Fette und Zucker schneller wieder aus dem Körper ausgeschieden und so eine Aufnahme verhindert.
Das Ziel ist es, durch eine komplette Reinigung des Darmes eine Ausgangssituation zu schaffen, in der man leichter abnehmen kann.

Die Abnehmpillen beinhalten mehrere Wirkstoffe, die sich unter anderem positiv auf die Verdauung auswirken. Mit Garcinia Atroviridis kannst du sehr gute Resultate beim Abnehmen erzielen. Was auch sehr gut zur Unterstützung hilft ist grüner Tee gibt es auch als Kapseln.

Re: Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Dienstag, 09. Oktober 2018, 13:47:57
von Justinoa
ja, also an Kräuter oder ähnliches hatte ich jetzt noch garnicht so gedacht. Kann das überhaupt helfen? Wobei, wenn ich da an einen Joint denke, der ist ja auch natürlich und zeigt seine Wirkung. :roll: Wo bekommt man denn so was? In der Apotheke? Woher weiss ich denn wo Garcinia A... drin ist und grüner Tee, als Teebeutel von Aldi oder aus dem Teeladen. Nicht böse sein, aber das hört sich alles zu soft an. :P

Re: Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Dienstag, 09. Oktober 2018, 22:00:17
von melone
Ob du solche Kräuter in der Apotheke bekommst weis ich nicht, und die Frage ist dann auch, ob es wirklich 100% reine Kräuter sind.
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit traditionell thailändischer Medizin gemacht. Manchmal muss man allerdings Geduld mitbringen, weil Kräuter halt eine Zeit brauchen. Es sind keine Zauberkräuter oder Wunderpillen, aber sie helfen ungemein und Du hast einen spürbaren Effekt. Es handelt sich dabei um eine Kräutermischung aus Thailand und damit habe ich erfolgreich 10 KG abgenommen und halte vor Allem auch mein Gewicht. Fang an mit folgender Mischung Garcinia Atroviridis, schwarzer Pfeffer, Fatex Senna, Safflower Färberdistel und Du wirst sehen, was das Zeug kann. Aber Du musst es selber ausprobieren, sonst glaubst Du es eh nicht. Wenn du grünen Tee als Tee haben möchtest würde ich auf keinen Fall ein Beutel Tee nehmen auch da würde ich drauf achten das er frisch ist. Ich trinke keinen Tee, darum nehme ich jeden morgen 2 Kapseln. Die dann auch für den ganzen Tag reichen, um diese Wirkung mit Tee zubekommen, muss du mindestens 3-4 Kannen am Tag trinken. Wie du schon geschrieben hast auch ein Joint ist natürlich und zeigt seine Wirkung. Mein Bruder raucht sich ab und zu auch einen, da er unter sehr starken Schmerzen leidet. Und selbst da muss man drauf achten wo das Zeug her kommt.

Re: Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Donnerstag, 11. Oktober 2018, 18:42:01
von puro
Das kommt immer auf deinen Körper an. Es gibt Menschen die nehmen sehr leicht ab. Männer nehmen generell leichter ab als Frauen. Bei manchen wirken die Pillen wunder bei manchen bringen sie gar nichts. Ich würde das Sport empfehlen. Ist gesünder und günstiger.

Re: Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Sonntag, 14. Oktober 2018, 20:47:31
von melone
Sport ist generell wichtig, wenn man abnehmen möchte. Die Kräuter die ich genannt habe, sind nicht schädlich. Sonst hätte ich sie nicht genommen, verstehe was du meinst es gibt Mittel die sind gar nicht gut zur Unterstützung, deswegen sollte man sich auch immer die Bestandteile durch lesen. Da ich zu den Menschen gehöre die es nicht leicht schaffen abzunehmen, habe ich es mit den Kapseln ausprobiert und das mit Erfolg.

Re: Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Montag, 15. Oktober 2018, 11:21:36
von lucatoni
Hey Leute,
meine Freundin will abnehmen und will sich Tabletten anschaffen. Ich habe sie davon versucht abzuhalten, aber sie will es einfach durziehen. Ich finde sie hat so eine tolle Figur aber ihr Weiber seid ja nie zufrieden ;)
Das einzige Problem wäre, sie nimmt die Antibabypille und weiß halt nicht ob sie die kombinieren kann. Also meine Frage wäre,

Kann man Abnehmtabletten und die Antibabypille gleichzeitig nehmen und trotzdem Sex haben ohne schwanger zu werden??

Re: Welche Abnehmpillen helfen wirklich?

Verfasst: Samstag, 01. Dezember 2018, 21:48:11
von melone
Hallo Lucatoni,
wenn deine Freundin noch keine Gekauft hat, sollte sie es mit den pflanzlichen ausprobieren, bei mir wirkt die Antibabypille. Bei anderen kann ich es dir leider nicht sagen. Ich habe auch 10 % Dauer Gutschein Trick herausgefunden. ;) Auf einem Flug mit Lauderair habe ich einen 10 % Gutschein für Fatex von bodyvita erhalten, der sollte nur einmal gültig sein. Ich habe mich dann aber beim Verwenden des Gutscheins vertippt und nun funktioniert das Ding bei jeder Bestellung. 8-) Gerne bin ich bereit den zuteilen. Der Gutscheincode lautet: moraira2030