Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Hilfe und Austausch
molly03
Beiträge: 8
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:06:43

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon molly03 » Donnerstag, 10. November 2016, 23:41:02

Ich noch nicht :-D
Hast du die jetzt probiert? Brenessel soll ja sehr harntreiben sein! Ob es bei solchen Kapseln auch so ist `?
Aber Pflanzlich ist pflanzlich .... deswegen würde ich sagen das es auch geht damit....

marianna
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 10. Januar 2016, 13:45:31

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon marianna » Dienstag, 29. November 2016, 13:16:41

Mahlzeit bevor Ihr allem man zu entwässernt angfangen habt. Habt ihr das ersteinmal mit eurem Arzt besprochen? Was ist mit einer Krankhaften Wassereinlagerung darf man da ohne weiteres mit irgendetwas Entwässern? Oder besser gesagt ab wann macht ein Entwässerung Sinn und wann ist das sogar schädlich :shock: und sollte überwacht werden!

barbara
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 15. Februar 2016, 23:17:57

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon barbara » Mittwoch, 21. Dezember 2016, 23:48:50

So nachdem ich die bereits gekauften Kapseln zu Ende genommen habe und nicht wirklich gut vertragen haben. Habe ich mir nun auch Watex bestellt und hoffe auf Besseres.

Ich hoffe das ich nicht enttäuscht werde.

molly03
Beiträge: 8
Registriert: Montag, 31. August 2015, 14:06:43

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon molly03 » Freitag, 06. Januar 2017, 19:07:18

Hi
was heißt nicht ut vertragen? Welchen Nebenwirkungenhast du davon gemerkt?

Lg

rasmi
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 31. Januar 2016, 00:45:48

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkung

Beitragvon rasmi » Sonntag, 05. Februar 2017, 14:02:42

schwesterliebe hat geschrieben:Hallo rasmi
das kann man so gar nicht sagen. Ich habe auch eine leichte Unterfunktion und mir helfen die pflanzlichen Entwässerungs kapseln. Habe aber auch schon oft
gelesen das es bei anderen nichts gebracht hat. Es ist aber richtig das eine Wassereinlagerung und ein Schilddrüsen Problem oft zusammenhängt :-/
Ich denke da muss du es mit den Kapseln einfach mal probieren. Entweder es wird besser oder es passiert nichts. Lg



Hallo schwesterliebe
ich habe mir dieselben kapsel besorgt wie du :-) Ich merke eine leichte besserung. Ich hoffe das es noch besser wird denn im Sommer speicher ich leider mehr Wasser und das ist schon unagenehm, währe super wenn es mit den Watex Kapseln dann besser wird.

Sonnigen Sontag noch

barbara
Beiträge: 5
Registriert: Montag, 15. Februar 2016, 23:17:57

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon barbara » Donnerstag, 23. Februar 2017, 22:53:51

Guten Abend

Watex waren super schnell da nach dem ich die bestellt habe. Nach zwei Monaten merke ich schon eine leichte besserung. Ich muss zwar öfters auf die Toilette aber das ist ok. Wassereinlagerung wird weniger langsam :-)

Danke

rasmi
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 31. Januar 2016, 00:45:48

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon rasmi » Samstag, 18. März 2017, 22:00:00

Hi
soll ich mir die jetzt auch bestellen? Was würdet ihr sagen. Ich lese ja das die wohl hier bei einigen schon was gebracht haben -etwas nachdencklich-

schwesterliebe
Beiträge: 14
Registriert: Mittwoch, 02. September 2015, 15:51:53

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon schwesterliebe » Mittwoch, 22. März 2017, 23:46:53

Rasmi du kannst sie wirklich getrost bestellen. Wenn du schon alles andere Probiert hast. Dann kannst du das auch testet :-) Nur denk immer dran egal wie und mit was man entwässert. Behaltet eure Nieren im Auge wenn ihr schmerzen haben solltet hört damit auf und klärt ab warum das so ist, offt trinken die meisten nicht genug währed der Entwässerung. Das ist sehr wichtig wenn man mit Kapseln entwässert!

dilayla
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 16. Dezember 2015, 22:13:48

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon dilayla » Freitag, 31. März 2017, 22:40:12

Watex sind ohne Nebenwirkungen und dienen super zu Entwässerung. Nachdem ich meine standartnTabletten nicht mehr in Drogeriemarkt bekommen habe. HAbe ich auf Watex umgestellt und habe es bis jetzt nicht bereut...

shappy
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 24. März 2017, 00:01:19

Re: Alternative zu Entwässerungstabletten? Ohne Nebenwirkungen?

Beitragvon shappy » Sonntag, 18. Februar 2018, 22:47:45

Guten Abend, ich habe da mal eine Frage. Woher weiß man ob die Wassertablette wirklich noch notwendig ist, oder man sie reduzieren kann. Gibt es da eine Möglichkeit, das im Blut zu messen oder ist das eher im Gefühl des Hausarztes?


Zurück zu „Gesundheit und Wohlbefinden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast