Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Hilfe und Austausch
medelke
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 26. Februar 2018, 00:23:18

Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon medelke » Freitag, 02. März 2018, 13:17:53

Ich habe ziemlich schlimme Neurodermitis am Hals, in den Armbeugen, Kniekehlen und auch im Gesicht (Augen, Kinn) und auch auf dem Kopf. Es juckt schrecklich und es sieht auch nicht super aus. Ich war letzte Woche im Schwimmbad mit meinen Kindern, da waren Mütter die sogar ihre Kinder von mir fern gehalten haben. Bis ich irgendwann mal gesagt habe, das ich Neurodermitis habe und keine Krätze :evil: . Ich war schon bei Hautärzten doch keiner konnte mir helfen (bzw. sie haben mir Mittel gegeben, die aber nichts gebracht haben. Ich esse kein Eiweiß, benutze nur Waschmittel ohne Parfüm. Bei mir wird das bei Kälte immer schlimmer eine Freundin hat mir deswegen auch empfohlen Vegan zu werden ihre Neurodermitis hat sie nämlich seit dem nicht mehr, nur wenn sie viel stress hat kommt es ganz leicht raus.
Aber ich finde ehrlich, dass ist leichter gesagt als getan, mir fällt es wirklich schwer auf soviel zu verzichten :oops: . Vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben, wie man es in den Griff bekommt, oder wie man es nicht so schlimm sieht und es nicht so sehr juckt.

Ich bedanke mich jetzt schon mal!

sabigirl
Beiträge: 32
Registriert: Freitag, 03. Juli 2015, 14:29:21

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon sabigirl » Freitag, 02. März 2018, 14:16:56

Hab das immer im Übergang zum Winter und dann im Übergang zum Frühling nochmal an den Unterarmen.
Mein Tipp: Viel Trinken, gesund essen, versuche wenig Milchprodukte zu dir zu nehmen, benutz unparfümierte Seifen und Bodylotion, immer schön nach dem duschen eincremen und nicht kratzen sondern drauf haun. Lindert den Juckreiz und man kratzt sich nicht alles auf.
Ich verwende Advantan-Salbe. Enthält zwar Kortison, aber ich setz es wirklich sehr sparsam ein nach 2 Tagen auftragen ist der Ausschlag auch kaum mehr zu sehen.
Viel Glück beim bekämpfen des blöden Ausschlags!

sina
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 02. August 2015, 19:29:08

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon sina » Samstag, 03. März 2018, 19:31:03

Meine Schwester hatte das als Kind ganz schlimm. Sie hat alles an Medikamenten durchprobiert, Ernährung ohne tierische Fette und alles mögliche weggelassen.
Dann haben wir Urlaub in Holland gemacht, drei Wochen frischer Fisch, Obst, Sonne und Meerwasser und die Neurodermitis war so gut wie weg.
Sie bekam es erst wieder Probleme in der Schwangerschaft damit.

toggo2015
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch, 15. Juli 2015, 15:35:39

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon toggo2015 » Montag, 05. März 2018, 12:08:09

Wie sieht es mit deiner Verdauung aus? Ich habe die Erfahrung gemacht, hat man ein gesunden Darm ist auch die Haut in Ordnung. Ich habe keine Neurodermitis dafür aber Schuppenflechte, was ja fast das gleiche ist. Ich habe hier im Forum über meine Probleme schon mal berichtet, wenn du Interesse hast lese dir das mal durch. http://www.fitfortalk.de/viewtopic.php?f=2&t=26 Ich habe mit Kräuter aus Thailand meine Haut und Darm wieder hin bekommen.

adela
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag, 22. August 2017, 16:05:12

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon adela » Mittwoch, 07. März 2018, 14:18:01

Bei mir war es nicht so schlimm wie bei dir, ich hatte die meisten Probleme an den Augen und am Hals. Wenn ich gerade gute Tage hatte, sah ich nur so aus wenn ich weniger geschlafen hätte und und meine Augen waren nur mit einem tiefen Schatten umrandet. Bei den Schüben waren meine Augen mit dicke schrumpelige Hautschicht komplett umrandet.
Mich haben manchmal Leute nicht wieder erkannt. Ich bin mit 20 Jahre immer auf 35-38 Jahre geschätzt worden.
Einmal hatte ich das Glück und war am Toten Meer . Eine ganze Woche lang. Das war das beste in meinem ganzen Leben was ich für meine Haut tun konnte. Danach bin ich fast 3 Jahre auch Komplett Beschwerde frei gewesen. Ich war schon überzeugt das ich geheilt bin. War aber leider nicht so. Ich benutze seit 2 Jahren Siriderma. Ich habe die ganze Serie davon inklusive fürs Baden. Die ganze Behandlung ist nicht billig und sehr aufwendig , jedoch ist es eine Linderung und zwar ohne Kortison.
Ihr habt mich aber hier sehr neugierig gemacht auf die Kapseln. Werde auf jeden Fall was ausprobieren und berichten ;)

Rosana
Beiträge: 2
Registriert: Freitag, 13. Januar 2017, 08:45:35

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon Rosana » Freitag, 09. März 2018, 22:17:28

Guten Abend,
eigentlich ist hier schon alles gesagt was man am besten machen kann. Was aber noch fehlt ist
Stress abbauen, um die Haut bei Neurodermitis zu stärken.
Die meisten Menschen, die unter Hauterkrankungen wie Neurodermitis leiden, wissen dass Stress ein Hauptauslöser für ihre Beschwerden ist. Prüfungsangst, Ärger in der Familie oder im Job. Stress führt immer dazu, dass der Körper sogenannte Stresshormone ausschüttet, die Entzündungsprozesse in Gang setzen können. Entspannungstechniken helfen die Haut bei Neurodermitis zu stärken. Yoga wäre da schon eine sehr gute Lösung. Meiner Tochter wurde sogar geraten 2 mal die Woche unter die Sonnenbank zu gehen, aber ob das wirklich bei jedem Hilft, kann ich leider nicht sagen. Ich bin auch ein Gegner von Sonnenbänke.

medelke
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 26. Februar 2018, 00:23:18

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon medelke » Montag, 12. März 2018, 12:22:52

Vielen Dank für die Antworten!!
Eure Ratschläge sind für mich sehr Hilfreich, das mit den Kräuter hört sich gut an. Aber sagt mal wie lange nimmt ihr schon diese und wie lange dauert es bis eine Linderung eintritt? Das mit dem Stress trifft auf mich zu aber als Alleinerziehende Mutter ist alles nicht so einfach :cry: . Wer in so einer Situation drin steckt, wo man von dem Vater keinerlei Hilfe bekommt weis was ich meine. Wenn ich mal entspannen kann ist es meistens abends aber auch da liege ich 5 min auf der Couch und schlafe schon ein. Im Moment ist alles ein bisschen viel, es werden hoffentlich auch wieder andere Zeiten kommen. Ganz ehrlich habe da gar nicht dran gedacht, das meine Neuro deswegen so schlimm sein könnte :( . Ich bin seit gestern am überlegen ob ich für mich mal eine Kur beantragen sollte aber was passiert dann mit meinen Mäusen :? .Möchte sie ungern bei meiner Freundin 3 Wochen abgeben, da hätte ich auch wieder keine Ruhe ohne Kinder.

swatch
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag, 29. Dezember 2015, 15:21:03

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon swatch » Dienstag, 27. März 2018, 20:01:00

Hallo ihr Lieben,
ich kann toggo2015 nur zustimmen. Der Tipp aus der Alternativ-Medizin ist wirklich gut, dass ist in Europa noch recht unbekannt, werden in der traditionellen thailändischen Medizin schon ewig genutzt. Mein Heilpraktiker vertreibt Kräuter für alles mögliche. Genommen habe ich von bodyvita Moringa. Bei mir ist eine Besserung von ca 80 % eingetreten (hatte ich selbst mit den verschriebenen Hammer-Sachen vom Arzt nicht. Kein Juckreiz und keine Rötungen mehr. Die Haut ist etwas schuppig, aber das ist auch alles! Habe nach 14 Tagen die Wirkung bemerkt und nach 6 Wochen die maximale erreicht. Jetzt nehme ich das einmal im Monat für eine gute Woche und bin echt happy. Wünsch Dir und Deiner "Pelle" alles Gute! ;)

juliee
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 22. April 2018, 11:50:06

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon juliee » Sonntag, 22. April 2018, 12:24:38

Hallo Zusammen :)
Ich nehme seit Jahren Kräutern gegen Allergien und meine Neurodermitis und kann nur bestätigen das es mir wesentlich besser geht als mit Medikamenten! Ich habe am Anfang auch Moringa und die Thunlauri gehabt, bestimmt über einem Jahr lang. Jetzt nehme ich noch Greenful dazu. Das sind übrigens die besten grünntee Kapseln die ich bis lang ausprobiert habe!
Siriderma hatte ich auch sehr viel früher behalten habe ich das basiches Bad. Wenn die Haut doch verrückt spielt ist das eine gute S.O.S. Alternative. Und 45 min in der Badewanne auch ein gutes Entspannungs-Effekt!

ratzfatz
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag, 27. August 2015, 13:57:22

Re: Neurodermitis, wie stärke ich meine Haut

Beitragvon ratzfatz » Donnerstag, 26. April 2018, 22:38:16

Von meiner Tochter die kleine 1,5 Jahre hat Neurodermitis bekommen, ganz schlimm hat sie es auf den Füssen. Meine Tochter war heute beim Arzt und hat direkt Cortison für die kleine bekommen. :? Ich halte davon ja gar nichts gerade wo sie noch so jung ist. Siriderma ist das pflanzlich und darf die kleine das schon benutzen?


Zurück zu „Gesundheit und Wohlbefinden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast