Gibt es ein Hausmittel für trockene, spröde Haare?

was pflegt die Haare
sonne73
Beiträge: 4
Registriert: Montag, 25. Januar 2016, 13:45:43

Re: Gibt es ein Hausmittel für trockene, spröde Haare?

Beitragvon sonne73 » Montag, 19. Februar 2018, 13:34:02

Bei mir waren es nur die Spitzen die immer extrem trocken waren, beim kämmen sind mir auch immer die ganzen Spitzen abgebrochen und meine Haare sahen am den Spitzen immer aus wie gerupft.
Totale Katastrophe sag ich euch!!!
Nach so einigen Sachen aus der Derogier bin ich dann durch Glück im Netz auch Rocarahair gekommen.
Mit dem Victum Set habe ich alles richtig gemacht.
Schon nach der ersten Anwendung habe ich gespürt wie weich die Haare geworden sind.
Und das vollkommen ohne zu Haare zu beschweren. Die vorherigen Sachen die ich versucht habe lagen immer wie eine dicke Schicht irgendwas auf meinen Haaren. Dies ist mit den Produkten von Rocarahair nicht so.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast