Samenerguss verzögern und verhindern

Verzögerungssprays, Orgasmus verzögern mit Gel, Cockring, Betäubungscreme
hermie
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 29. Oktober 2018, 20:36:07

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon hermie » Montag, 29. Oktober 2018, 22:04:57

Jeder ist für seine Abgang selber verantwortlich.
Wenn der Mann schnell kommt, kann die Frau diesen abblasen und sich dann 15 Minuten (weiblicher Vorsprung) verwöhnen lassen.
Auch mal die Stellungen wechseln und wenn der Mann merkt, es könnte kommen, einfach mal wieder 5 Minuten auf Lecken umschalten.
Auch wenn die Frau nicht kommt, muss Sie was dagegen tun.
Dem Mann helfen, dass man kommt oder kommen kann oder einen Vibrator dazu nehmen.
Dem Mann fehlt häufig das Gefühl, wann es Ihr kommt und hat dann nicht die Geduld. Beide müssen sich helfen, dann ist Sex auch erfüllend.
Bussy und viel Spass

essündre
Beiträge: 1
Registriert: Samstag, 03. November 2018, 21:33:45

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon essündre » Samstag, 03. November 2018, 21:40:13

Viele sagen einfach abschalten...
Ich habe ich schon des öfteren probiert - einfach abschalten . Aber es ist einfach nicht immer umsetzbar , da man immer den Kopf voll hat .
Und wenn dann eine scharfe Frau vor einem liegt ist es eh nicht so einfach .
Da denkt man an alles mögliche und schon ist es dann passiert .Hatte hier im Forum gelesen das im Durchschnitt 5,4 Minuten als normal angesehen werden .
Aber meine Frau ist dann gerade auf 75 % und ich spritze dann ab .
Und bis er dann wieder soweit ist , da geht auch etwas Zeit ins Land und dann ist Sie wieder auf fast 0 % Lust !!!!!
Das ist so zum Kotzen!!
Wenn das Marathon Nights wirklich so gut ist wie alle sagen, naja, ich werds ausprobieren.. jedoch habe ich es schon oft mit Stud 100 probiert.
Das Spray hat zwar seine Wirkung , jedoch ist dann immer die Eichel gefühllos , durch dieses Spray und man hat dadurch weniger Empfindungen .
Ich lass mich überraschen und melde mich wieder.

BloodyMary
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 12. November 2018, 18:38:20

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon BloodyMary » Montag, 12. November 2018, 18:42:21

Fast jeder Mann, war schon mal von vorzeitigem Samenerguss betroffen.
Das kann viele Ursachen haben.

Von psychischen Problemen bis hin zu Nebenwirkungen von Tabletten. Lösungen gibt es auch so einige.
Gefühlte 1 Millionen.
Man muss einfach ausprobieren und das richtige für sich finden.
Das wichtigste ist vor allem, dass man mit seiner Partnerin darüber spricht und sich nicht unter Druck setzt.
Und sich auch nicht von ihr unter Druck setzen lässt!
Man muss niemanden was beweisen.
Auch nicht sich selbst.

Jan-Peter
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag, 13. November 2018, 21:19:27

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon Jan-Peter » Dienstag, 13. November 2018, 21:20:51

So ich hab mir das Spray auch mal gegönnt.
Ich habe eigentlich kein Problem, aber wollte einfach mal interessehalber schauen was so alles geht.
Ist es nicht möglich einfach ein Kondom zu nehmen dort 1 oder 2x reinzusprühen, überziehen und dann versuchen gleichmäßig zu verteilen?
Ich denke dann ist man nicht so eingeschränkt und kann auch mal spontan Sex haben ohne vorher für 5 oder 10 Minuten aufs Klo zu gehen, dann lässt man hier eben beim Vorspiel das Kondom ein bisschen länger drauf.
Habe nur bedenken, dass wenn man das dann 20 oder 30 Minuten drauf hat, dass es der Eichel schadet, da es so lange einwirken kann.
Bin da jetzt kein Experte ich glaub ich probier das einfach mal aus

SoFantastic
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag, 02. Dezember 2018, 19:58:32

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon SoFantastic » Sonntag, 02. Dezember 2018, 19:59:45

Kann auch nur sagen, die Performax sind schon hart. Am Anfang hat es gut geholfen und ich konnte gut. Das Taubheitsgefühl wurde er so intensiv, dass ich gar nichts mehr gespürt habe und er schließlich schlaff wurde. Lieber normale Kondome, viel lecken, fingern, Spielzeug oder eben das Spray!

Dandelius
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch, 05. Dezember 2018, 21:26:01

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon Dandelius » Mittwoch, 05. Dezember 2018, 21:28:39

Ich weiß nicht ob es nur mir so geht, aber ich verstehe nicht warum zu schnell kommen überhaupt ein Problem ist.
Der männliche Orgasmus ist doch nicht das Ende vom Sex.
Dann kommt man(n) eben danach noch mal oder auch gar nicht, macht aber weiter bis die Partnerin auch gekommen ist.

Quadromenia
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 06. Dezember 2018, 22:03:51

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon Quadromenia » Donnerstag, 06. Dezember 2018, 22:08:56

Hallo Dandelius,
muss dir da teilweise widersprechen....
klar ist danach nicht Schluss, und klar kann man/n Frau auch anders "bedienen"
Aber ich zB. fahr voll auf so nen richtig geilen "Fickorgasmus" ab und da reichen halt so 3 Minuten oder so nicht.....
Tendiere dann auch eher zum Spray.
So what, wo ist das Problem, sich was aufs beste Teil zu tun, wenns danach besser geht???
LG Frauke

fantafree
Beiträge: 5
Registriert: Freitag, 07. Dezember 2018, 23:23:16

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon fantafree » Freitag, 07. Dezember 2018, 23:30:01

@Quadrmenia....ich sehe das genauso wie du...wir Frauen bleiben da irgendwie auf der Strecke.
Ich liebe ein langes Vorspiel, inkl. Orgasmus, aber genauso wie du liebe ich den"Fickorgasmus".
Am besten ist beides in dieser Reihenfolge.
Ich komme trotz Orgasmus beim Vorspiel danach noch mal richtig in Wallung, und wenn er dann nach ein paar Sekunden fertig ist....frustrierend!!!
Ich würde jedem Mann der das Problem hat raten was zu tun das hilft, dieses Spray von Marathon oder was auch immer!

Dandelius
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch, 05. Dezember 2018, 21:26:01

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon Dandelius » Samstag, 08. Dezember 2018, 20:31:24

OK OK meine Damen, so hab ich das noch nicht gesehen, und was ist mit ner 2ten Runde????

VeniVidiVici
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch, 12. Dezember 2018, 22:41:57

Re: Samenerguss verzögern und verhindern

Beitragvon VeniVidiVici » Mittwoch, 12. Dezember 2018, 22:44:10

Ein großer Teil der Frauen kommt so erst gar nicht, im Gegenteil, nach einigen Minuten wird das Ganze sehr unangenehm für sie und sie tun alles damit "er" schneller fertig ist.
Wichtig ist ein gutes und ausgiebiges Vorspiel, auch wenn die äußere Klitoris beim Sex beteiligt ist wäre Hilfreich.
Diese Einstellung solange Vögeln zu können bis sie kommt, bringt wahrscheinlich mehr Ungemach als das es beglückt.

Das Ideale wäre wohl eher ein Vorspiel das sie mega erregt, so das man dann nur relativ kurz eindringst.
Jedenfalls funktionieren die wenigsten Frauen nicht so, wie man sich das wohl vorstellst und der Geschlechtsakt mag die Krönung sein (was aber auch ohne Akt geht und zwar gut), aber ein hohes Durchhaltevermögen des Mannes eher nicht.
Das nutzt einzig seinem Selbstwert, hat aber mit der Qualität von Sex und O. nicht viel zu tun, löst sogar bei der Frau nicht selten Schmerzen aus und weil die dann genauso gehemmt ist das anzusprechen beginnt sie den O. vorzutäuschen.


Zurück zu „Vorzeitige Ejakulation, schnelles Kommen, Früher Höhepunkt, Hilfen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast