Ständig Heißhunger - was hilft?

Tipps und Tricks zum Abnehmen
facetime
Beiträge: 10
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 16:59:52

Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon facetime » Donnerstag, 29. Juli 2021, 18:47:58

Hallo Leute,

ich denke das Problem kennt jeder, man möchte abnehmen und auf einmal kann man nur noch an Essen denken. Sobald ich mir vornehme abzunehmen gehe ich abends ins Bett und denke beim einschlafen schon an meine nächste Mahlzeit. Vor allem nach der Klausurenphase in der Uni, wo man natürlich stressbedingt gerne mal ein paar Kilos zulegt, müsste ich wirklich mal wieder ein wenig runter bei meinem Gewicht. Erschwerend kommt da noch die aktuelle Situation hinzu in der man viel mehr zu Hause sitzt und der Kühlschrank einen quasi dauernd dazu verleiten möchte mal reinzuschauen und zu gucken was man denn essen könnte, weil Hunger habe ich gefühlt einfach immer.
Ich weiß nicht ob ich meinen Körper dazu trainiert habe ständig hungrig zu sein, aber diese Heißhunger Attacken lassen mich einfach nicht los. Dieses Sättigungsgefühl stellt sich bei mir irgendwie nicht ein und dann kommt es dazu dass ich den halben Käsekuchen von meinem Geburtstag der in meinem Kühlschrank lagert Stück für Stück zwischen den Mahlzeiten innerhalb von 2 Tagen verputze. Dieses „Ich bin so voll ich will gar nicht mehr an Essen denken“ -Gefühl hab ich einfach nicht.

Vielleicht fühlt sich ja jemand identifiziert und mag sich einfach mal mit mir darüber austauschen.

Liebe Grüße.

guterVorsatz
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag, 31. Dezember 2019, 08:41:51

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon guterVorsatz » Donnerstag, 29. Juli 2021, 19:10:19

Hallo du,

hmmm das klingt ja schon fast ein wenig so als wäre es bei dir ein psychisches Problem, also dass du eventuell ein ein wenig gestörtes Verhältnis zum Thema Essen hast, da muss man natürlich echt aufpassen. Es hört sich für mich wie ein klassisches Beispiel von Binge Eating an, also wiederkehrende Heißhunger Attacken. Möchte dir da natürlich nicht zu Nahe treten, sondern nur darauf aufmerksam machen, dass es ein ernstzunehmendes Thema ist.

Ich glaube bis zu einem gewissen Punkt ist es normal sich Gedanken über sein Gewicht und seine Ernährung zu machen und dass es dann dazu kommt dass wenn man während einer Diät auf etwas verzichten möchte, genau das einen zu schaffen macht und man noch viel mehr daran denkt. Deshalb würde ich dir empfehlen dir keine Zeitfenster zu geben in denen du „Diät“ hältst sondern einfach generell ein wenig deine Ernährung umzustellen und generell bewusster darüber nachzudenken was du zu dir nimmst, weil einen halben Käsekuchen zu essen ist ja weder während einer Diät noch außerhalb einer Diät gut oder gesund.
Das ist natürlich einfacher gesagt als getan und erfordert viel Disziplin vor allem wenn du dein Essverhalten jetzt umstellen musst.

Also bitte nicht als Kritik aufnehmen sondern als gutgemeinte Empfehlung.

Liebe Grüße und bleib gesund.

facetime
Beiträge: 10
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 16:59:52

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon facetime » Samstag, 31. Juli 2021, 18:02:47

Hallooo,

klar, da hast du schon Recht, dass man bei sowas aufpassen muss. Es ist natürlich auch nicht die Regel, dass ich einen halben Käsekuchen verputze. Nur in Situationen wo ich gestresst bin kommen mir schon manchmal Heißhunger Attacken, die ich dann nicht gut regulieren kann. Ich meine einfach dieses Gefühl oft an Essen zu denken und dann auch immer Hunger zu haben, vor allem wenn man auf Diät ist. Klar, am besten ernährt man sich natürlich eh immer gesund, aber ich finde das ist oft einfach nicht so einfach und manchmal möchte ich schon einfach schnell ein paar Kilos verlieren, weil ich mich unwohl fühle oder in den Urlaub fahre, das typische halt. Ich habe dafür auch schon das ein oder andere Mal eine Saftkur von Frank Juices gemacht, das ist zwar super instagramable und habe dabei auch ein wenig abgenommen, es ist natürlich aber überhaupt nicht auf den Alltag zu übertragen und insgesamt sehr teuer. Generell würde ich mir einfach wünschen weniger zu essen aber dabei nicht zu hungern und nicht so viel an Essen zu denken.

Liebe Grüße und vielen Dank für den Rat. :)

TheModel
Beiträge: 11
Registriert: Samstag, 15. August 2015, 20:54:40

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon TheModel » Samstag, 31. Juli 2021, 18:31:15

Hey :)

also ich würde mich auch eher als kleine Raupe Nimmersatt bezeichnen. Schon als Kind gab es im Urlaub eine Regel und die lautete nur Eis pro Tag, weil ich bestimmt am liebsten 2-3 gefuttert hätte. Ich esse einfach unglaublich gern und mag auch echt alles. Klar, man muss sich natürlich trotzdem zügeln, schließlich darf man seinen Körper ja nicht mästen, auch wenn man gerne isst. Ich glaube man muss auch erstmal lernen auf seinen Körper zu hören und aufzuhören wenn man keinen Hunger mehr hat, mir hat dabei ein pflanzliches Mittel von Kiaoh geholfen. Die Kapseln heißen Amorphophallus Konjac weightwatch und die pflanzlichen Inhalte quellen in deinem Magen auf, sodass du einfach schon das Gefühl hast satt zu sein. Natürlich muss man sich trotzdem gesund ernähren und nicht über den Hunger essen, aber dadurch dass man von vorn herein nicht das Gefühl hat so hungrig zu sein, kommt es nicht zu diesen Heißhunger Momenten und man kann dadurch viel bewusster essen. Zumindest war es bei mir so. Außerdem muss man sich daran gewöhnen und sein Essverhalten ändern. Ich war zum Beispiel auch immer ein Fan von Snacks beim Fernsehschauen. Dadurch hab ich Fernsehschauen auch direkt mit Snacks verbunden und ohne Snacks habe ich es dann auch gar nicht mehr genossen. Man muss sich also wirklich dazu zwingen sich feste Mahlzeiten zu setzen und sich dann dafür auch hinzusetzen und nicht nebenbei zu essen. Die Kombination aus den Kapseln und der Umstrukturierung meiner Essgewohnheiten hat mir echt geholfen beim abnehmen. Vielleicht helfen dir meine Tipps ja auch.

Ciaooo

facetime
Beiträge: 10
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 16:59:52

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon facetime » Samstag, 31. Juli 2021, 18:54:45

Jaa, das merke ich auch, dass ich manche Sachen total mit Essen verbinde. Zum Beispiel fällt es mir leichter mich zum lernen zu motivieren wenn ich mich mit Süßigkeiten locke. Dann denke ich mir dass ich zwar lernen muss aber immerhin Gummibärchen essen darf. Also stimme dir auf jeden Fall zu dass ich meine Essgewohnheiten, vor allem was das Zwischendurch essen betrifft, ändern sollte. Trotzdem hab ich einfach überdurchschnittlich viel Hunger, vielleicht sollte ich auch mal so Kapseln ausprobieren..kannst du vielleicht nochmal erklären wie das genau funktioniert und wie du darauf gekommen bist? Das wäre total lieb :)

TheModel
Beiträge: 11
Registriert: Samstag, 15. August 2015, 20:54:40

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon TheModel » Sonntag, 01. August 2021, 12:00:12

Guten Morgen :)

also ich hab wie gesagt die Kapseln Amorphophallus Konjac Weightwatch von Khiao genommen , beziehungsweise nehme sie auch immer noch. 20-30 Minuten vor jeder Mahlzeit nehme ich also eine Kapsel mit viel Wasser ein (1-2 Gläser), damit die pflanzlichen Inhaltsstoffe genug Zeit und Flüssigkeit haben, um im Magen vor dem Essen aufzuquellen. Das merkt man dann auch wirklich, hätte ich auch nicht gedacht aber man hat dann schon das Gefühl nicht mehr so hungrig zu sein. Brauchst auch nicht vor jeder Mahlzeit das so zu machen, also vor dem Frühstück beispielsweise mache ich das in der Regel auch nicht immer.

Ich bin sehr zufrieden damit und mir hat es dabei geholfen meine Essgewohnheiten umzustellen, weil ich dieses unkontrollierte Hungergefühl dadurch nicht mehr habe. Also klar esse ich immer noch sehr sehr gerne aber kann mich einfach besser kontrollieren. Ich würde es vielleicht einfach mal austesten, weil am Ende ist das ja alles pflanzlich (sogar vegan) und schaden wird es dir auf keinen Fall. Du kannst mal schauen, ich bestelle die bei Douglas und hab damit noch nie Probleme gehabt, kannst aber alternativ auch direkt in dem Online Shop von Khiao bestellen. Ich würd dir raten es einfach mal auszuprobieren, ich hab glaub ich 30 Euro für 60 Kapseln bei Douglas bezahlt.

Liebe Grüße

facetime
Beiträge: 10
Registriert: Montag, 11. Januar 2016, 16:59:52

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon facetime » Sonntag, 01. August 2021, 12:16:10

Okayy, das klingt doch schonmal vielversprechend. Ich denke das werde ich wirklich mal testen. Habe mich gerade mal im Internet darüber informiert und anscheinend wird diese Amorphophallus Wurzel in Asien total viel kultiviert. Als Mehl wird das dann verwendet und enthält kaum Kalorien aber dafür ganz viele Ballaststoffe. Offenbar ist es auch das Naturprodukt was am allerbesten Wasser bindet. Das ist das was du meinst wenn du von im Magen aufquellen sprichst glaub ich. Tatsächlich kann es das bis zu 50fache seiner Eigenmasse an Wasser aufnehmen wenn man dem Internet glaubt. :shock:
Finde ich schon krass. Bin also gespannt, ob das in Kapselform auch wirklich diese Wirkung hat.
Vielen lieben Dank für den tollen Tipp :)

TheModel
Beiträge: 11
Registriert: Samstag, 15. August 2015, 20:54:40

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon TheModel » Sonntag, 01. August 2021, 12:49:42

Haha ich merk schon du bist jetzt Expertin. Aber ist schon cool zu sehen was Pflanzen so können. Ich glaube insgesamt ist diese Amorphophallus Konjac Pflanze gut für die Verdauung und den Darm, also ich glaube man kann da nicht so viel falsch machen wenn man die Kapseln nimmt :)

Anka
Beiträge: 8
Registriert: Montag, 05. Oktober 2015, 11:15:42

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon Anka » Sonntag, 01. August 2021, 13:10:08

Hallo ihr,

ich schalte mich mal ein in die Konversation, weil ich auch gerne ein paar Kilos verlieren wollen würde. Hab Während und nach der Schwangerschaft ein wenig zugelegt und kriege die Babykilos einfach nicht runter. Ein kleiner Sportmuffel bin ich leider auch und dann hilft ja wirklich nur noch Diäthalten. Aber im Alltag ist das mit Kind auch nicht wirklich einfach, vor allem wenn man viel Energie verbraucht und dann auch ständig Hunger hat. Deswegen klingt das ja echt gut was ihr hier berichtet. Ich bin eh Fan von natürlichen Produkten und vertrau da echt drauf.

Also meint ihr ich sollte das vielleicht auch mal probieren? Oder meint ihr ohne Sport bringt das auch nichts?

TheModel
Beiträge: 11
Registriert: Samstag, 15. August 2015, 20:54:40

Re: Ständig Heißhunger - was hilft?

Beitragvon TheModel » Sonntag, 01. August 2021, 13:34:33

Also ich glaube dass Sport zwar förderlich ist, aber die Ernährung um einiges wichtiger ist um abzunehmen. Am Ende ist es ja einfach, man muss weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbraucht, um ein Defizit zu haben und an deine Reserven zu gehen. Probier es doch einfach mal aus, es ist ja wie gesagt nichts dabei und alles auf Basis von pflanzlichen Inhaltsstoffen.
Man muss natürlich trotzdem darauf achten ausgewogen zu essen und gesund, nicht nur um abzunehmen sondern für das generelle Wohlbefinden. Die Kapseln sind jetzt auch keine Wunderwaffe mit der du auf einmal die Kilos nur so purzeln siehst, sondern einfach eine Stütze um dich gesättigter zu fühlen und dadurch weniger zu essen und dich besser zu kontrollieren. :) Wenn du natürlich alles so weiter machst und zusätzlich die Kapseln einnimmst dann wird sich bestimmt auch nichts verändern. Aber wie gesagt, einfach mal ausprobieren, du wirst dann schon feststellen dass man weniger Hunger hat und dass das einem hilft beim abnehmen.

Liebe Grüße.


Zurück zu „Abnehmen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste