Kondome

Erektile Dysfunktion, Kopfprobleme, mentale Probleme, schwacher Testosteronspiegel
wolftom
Beiträge: 3
Registriert: Montag, 08. April 2019, 19:48:22

Re: Kondome

Beitragvon wolftom » Donnerstag, 29. Juli 2021, 20:44:53

Ich habe wegen auftretender Erektionsprobleme mit übergezogenem Gummi (einzige für uns mögliche Verhütungsmöglichkeit) vom Urologen Sildenafil 50mg verschrieben bekommen und mir auch nochmal ein Packung zusätzlich per Versandapotheke zukommen lassen. Ich nehme aber sehr ungern hohe Dosen Medikamente und versuche mich daher meist an eine minimal mögliche Dosis herum zu robben. Mir einer vollständigen Tablette wird er auf jeden Fall knüppelhart und bleibt es so ganz sicher bis zum Abschluss des Akts, eine halbe Tablette geht es gerade noch so und mit einer Vierteltablette ist an einen Dauerständer nicht zu denken. Allerdings sind die Nebenwirkungen bezüglich des Sodbrennens schon so heftig bei mir, dass ich versuche wirklich maximal 25mg einzuwerfen und damit "durch" zu kommen. Ärgerlich ist es immer, wenn ich mir in der Erwartung von Sex eine Tablette einwerfe und die Frau dann prompt zickt, ich also die Nebenwirkungen ertragen darf und ansonsten keinen Spaß habe.
Habe jetzt aber umgeschwenkt auf die Rot19...ne halbe reicht locker um für ca 15 Std immer eine Erektion abzurufen - keine Nebenwirkungen.


Zurück zu „Erektionsstörungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast