“Pregnancy brain” - was tun gegen Stilldemenz ??

Hilfe und Austausch
late
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch, 16. September 2015, 10:59:59

“Pregnancy brain” - was tun gegen Stilldemenz ??

Beitragvon late » Dienstag, 24. August 2021, 19:24:49

Hallo ihr,

ich hab seit der Geburt meines Kindes mit heftigen Konzentrationsschwierigkeiten zu kämpfen und weiß nicht was ich machen soll. Meine Gynäkologin hat gesagt, dass es normal ist während der Schwangerschaft und der Stillzeit Gedächtnisstörungen zu haben und dass der Körper in dieser Zeit auf das wesentliche konzentriert und andere Dinge ausblendet, Stilldemenz beziehungsweise Schwangerschaftsdemenz nennt man das wohl. Allerdings bin ich total frustriert weil ich mir vorkomme als wäre ich auf einmal verblödet und dass ich mir nichts mehr merken kann. Also wenn ich neben dem Haarausfall und der Gewichtszunahme auch noch Konzentrationsschwierigkeiten habe seit der Schwangerschaft dann ist es wie ich finde wirklich beeindruckend dass Frauen eine Schwangerschaft überhaupt noch auf sich nehmen. Nicht falsch verstehen- Ich bin überglücklich Mama zu sein- aber hätte auch echt gern mein Gehirn zurück. Über solche Folgen spricht auch niemand so wirklich habe ich das Gefühl und von daher würde ich einfach gern wissen, ob da jemand mit Erfahrungen gemacht hat und ob man irgendwas machen kann dagegen. Hilfeee bitte !!

Omira_DR
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag, 27. August 2015, 10:44:45

Re: “Pregnancy brain” - was tun gegen Stilldemenz ??

Beitragvon Omira_DR » Dienstag, 24. August 2021, 20:29:08

Hallo du,

bei mir war es genauso, vor allem nach der Geburt bin ich nahezu verblödet :D mir fielen gar keine Namen mehr ein, ich hab ständig jegliche Sachen zu Hause liegen lassen und generell waren meine Gedankengänge teilweise nicht wirklich nachvollziehbar geschweige denn logisch. Mein Mann hat des Öfteren die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, aber hey ich habe immerhin einen kleinen Menschen kreiert und der Körper muss dabei so viel Energie aufwenden und nachher in der Stillzeit genauso. Ich glaube es ist dann normal weniger Energie für andere Dinge aufbringen zu können. Mit der Zeit geht es auch wieder vorbei und man kriegt sein Gehirn zurück wie du es so schön gesagt hast hahah.
Das einzige was ich dir empfehlen kann ist grüner Tee, ich habe das hochdosiert in Kapselform eingenommen weil ich die Stillzeit sonst glaube ich nicht überlebt hätte. Dadurch konnte ich mich besser konzentrieren und war nicht so schlapp sondern hatte trotz wenig Schlaf noch ein wenig Energie und kam dadurch besser durch den Tag. Mein Kind hat allerdings auch echt gar nicht geschlafen, das ging wirklich an die Substanz und hat uns auf eine harte Probe gestellt. Durch das stillen war ich auch nochmal mehr abhängig und durch die Kapseln war ich wacher und ich glaube auch dass es das pregnancy brain ein wenig ausgeglichen hat :D Trotzdem darf man es damit auch nicht übertreiben, schließlich enthält es ja Koffein. Ich habe eine Kapsel eingenommen am Tag mehr nicht. Vielleicht konnte ich dir damit ja weiterhelfen. :)

late
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch, 16. September 2015, 10:59:59

Re: “Pregnancy brain” - was tun gegen Stilldemenz ??

Beitragvon late » Donnerstag, 26. August 2021, 12:45:31

Heyy,

Jaaa mir geht es genauso, seitdem ich stille sind Wortfindungsstörungen und generelle Unkonzentriertheit einfach normal. Das mit dem grünen Tee klingt ja interessant. Mir war gar nicht bewusst dass grüner Tee so eine Wirkung hat. Habe es vorhin mal gegoogelt und das ist ja eine richtige Wunderwaffe. Vor allem die erhöhte Ausschüttung von Dopamin, was konzentrationsfördernd und stimmungsaufhellend wirkt, führt zu dem Effekt den du beschrieben hast denke ich. Das einzige wobei ich bedenken habe ist das enthaltene Koffein, das ist ja während der Stillzeit eigentlich nicht so gut, oder? Ich habe aber auch gegoogelt, dass man bis zu 4 Tassen grünen Tee trinken darf während man stillt. Ich bin eigentlich auch gar nicht so ein Tee Fan, also wenn die Kapseln die gleiche Wirkung haben, wäre ich eher für sowas zu haben. Was für Kapseln sind das denn genau? Kriegt man die zum Beispiel bei DM oder Rossmann?

Vielen Dank schonmal :)

Omira_DR
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag, 27. August 2015, 10:44:45

Re: “Pregnancy brain” - was tun gegen Stilldemenz ??

Beitragvon Omira_DR » Donnerstag, 02. September 2021, 16:55:04

Hallo du,

entschuldige die späte Antwort.
Ich habe die Camellia Sinensis Kapseln von Khiao eingenommen, um meinem Gehirn ein wenig auf die Sprünge zu helfen während der Stillzeit. Die Kapseln sind hochdosiert und bestehen zu 100% aus purem grünen Tee, außerdem sind sie komplett vegan, da die Kapsel aus Reismehl besteht. Ich habe wie gesagt nur eine pro Tag eingenommen, habe den Unterschied aber wirklich stark gespürt. Ich war viel konzentrierter und wacher dadurch, was ich nach schlaflosen Nächten durch schreienden Baby sehr zu schätzen gelernt habe. Ich habe die Kapseln direkt bei Khiao im online Shop bestellt, leider kann man die Produkte nur online bestellen, da bin ich eigentlich kein Freund von aber na gut. Der Versand ist bei mir noch nie ein Problem gewesen, zwar kann man erst ab 30€ versandkostenfrei bestellen, aber da ich eh ein absoluter Fan von den Produkten bin ist das für mich persönlich nicht schwierig auf den Mindestbestellwert zu kommen (wenn das mein Mann ließt..haha). Ansonsten kann man aber auch bei Douglas bestellen, da weiß ich allerdings nicht genau, ob man Versandkosten zahlen muss. Kannst du ja mal nachschauen :)
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen.

Liebe Grüße

Omira_DR
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag, 27. August 2015, 10:44:45

Re: “Pregnancy brain” - was tun gegen Stilldemenz ??

Beitragvon Omira_DR » Donnerstag, 02. September 2021, 16:57:09

P.S.: hier noch der Link zu den Camellia Sinensis Kapseln ;)
https://khiao.eu/products/khiao-camelli ... 30-kapseln

Hitoall
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag, 26. November 2019, 03:55:49

Re: “Pregnancy brain” - was tun gegen Stilldemenz ??

Beitragvon Hitoall » Sonntag, 12. September 2021, 11:46:07

Ja, Omira ich misch mich mal kurz ein. Ich habe die genialen Biester auch bestellt und bin richtig happy damit. Erst dachte ich, was will die denn mit grünem Tee? Den kenn ich doch schon und habe nie was besonderes bemerkt. Aber von dem Hersteller muss ich ganz klar fragen, ist da Speed oder so drin. Das gibt es doch nicht. Echt gut.


Zurück zu „Gesundheit und Wohlbefinden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste