dünne Haare und beginnender Haarausfall

was pflegt die Haare
Karooolin
Beiträge: 18
Registriert: Montag, 05. Oktober 2020, 22:28:08

dünne Haare und beginnender Haarausfall

Beitragvon Karooolin » Montag, 02. November 2020, 18:00:30

Hey ihr Lieben,

habe zurzeit viele Probleme mit meinen Haaren leider. Ich liebe meine Haare über alles (klassisches Mädchen) und deswegen steht die Pflege bei mir auch an erster Stelle. Meine primären Probleme sind momentan, dass meine Haare gefühlt immer dünner werden und ich auch vermehrt Haarausfall habe. Kennt sich damit vielleicht jemand aus und weiß was jetzt am besten hilft? Bei mir steht da Qualität an erster Stelle, so dass ich schnell wieder fülliges Haar bekomme und mich wieder wohlfühlen kann.
Was sind so eure favorisierten Shampoos, Spülungen, Pflegeprodukte und Co.?
Lasst es mich bitte schnell wissen sonst verzweifle ich hier…

Alles Liebe

hanna888
Beiträge: 12
Registriert: Montag, 05. Oktober 2020, 22:07:42

Re: dünne Haare und beginnender Haarausfall

Beitragvon hanna888 » Montag, 02. November 2020, 18:14:23

Hey,

ich kann dir ein paar ernährungstechnische Tipps geben, die dir helfen können, dein Haar zu stärken und dicker zu bekommen. Wichtig ist, dass du genug Proteine isst, die zum Beispiel in Fisch, Gemüse und mageren Fleisch zu finden sind. Was viele nicht wissen ist, dass Omega-3 Fettsäuren essentiell für dicke Haare sind und natürlich auch die Einnahme von genug Vitamin B (über Früchte) sehr gesund für dein Haarwuchs ist. Hast du bisher schon auf diese Faktoren geachtet? Wenn nicht, dann solltest du deine Ernährung ein bisschen daran richten und so bekommst du dann auf einem gesunden und natürlichen Weg wieder ein bisschen Fülle und Stärke in deine Haare.
Was Pflegeprodukte angeht sind wahrscheinlich andere besser ausgestattet, da kann ich nicht so viel dazu beitragen, aber ich kann mal meine Freundin, die Friseurin ist, fragen, ob sie dir was empfehlen kann.

Liebe Grüße!

Naschkatze5
Beiträge: 17
Registriert: Montag, 05. Oktober 2020, 22:20:48

Re: dünne Haare und beginnender Haarausfall

Beitragvon Naschkatze5 » Montag, 02. November 2020, 18:29:47

Hallo zusammen,

über die obengenannten Punkte habe ich auch schon mal was gelesen, also mit der richtigen Ernährung kannst du deine Haare auf jeden Fall ein bisschen unterstützen. Ich persönliche helfe da aber noch ein bisschen nach mit dem Coffein Set von rocarahair.com. Dies beinhaltet einmal das Coffein Shampoo und das Coffein Tonikum, welche beide optimal den Haarwuchs und die Kopfhaut stärken. Das Tonikum regt insbesondere die Durchblutung am Kopf an und stärkt somit die Haarwurzeln und unterstützt somit den Haarwuchs. Das Shampoo sorgt dabei dafür, dass die schwachen Haarwurzeln gestärkt werden und verhilft zu einem fülligen und dichten Haarwuchs. Mehr dazu kannst du dir auch direkt auf der Website durchlesen, da habe ich auch die Informationen gefunden und kann sie nur mit den Ergebnissen, die ich bisher erzielt habe, bestätigen. Also ich hatte früher selber immer eher brüchigeres Haar und wenn ich mir n Zopf gemacht habe, hatte ich kaum Haare im Gummi und es sah einfach kacke aus. Mittlerweile muss ich echt sagen, dass meine Haare sich echt positiv entwickelt haben und so gesund wie nie sind. Wenn du, wie du gesagt hast, deine Haare liebst und viel Wert auf Qualität legst, dann schau dir das doch einfach mal an.
Sonst natürlich kannst du auch zu dm gehen und nach Volumenshampoo usw. gucken, aber da kannst du dich dumm und dämlich kaufen und die Haare bleiben trotzdem dünn. Ich habe da schon viel Zeit rein investiert. Wenn aber jemand was Gutes hat, dann bin ich natürlich offen mich noch vom Gegenteil zu überzeugen.

Guten Start in die Woche wünsche ich.

Karooolin
Beiträge: 18
Registriert: Montag, 05. Oktober 2020, 22:28:08

Re: dünne Haare und beginnender Haarausfall

Beitragvon Karooolin » Montag, 02. November 2020, 18:53:25

Vielen lieben Dank.

Damit kann man ja schon mal arbeiten. Werde auf jeden Fall in Zukunft darauf achten, viele Proteine, Vitamin B und Omega-3 Fettsäuren zu mir zu nehmen, da kann ich ja nichts verlieren haha. Vielen Dank @Naschkatze5 für deine ausführliche Beschreibung, hat mir einen mega guten Überblick verschaffen und werde gleich direkt mal die Website auschecken, habe ich meine ich sogar schon mal von gehört, aber bin mir gerade nicht sicher.
Wenn ihr noch mehr habt, her damit.

hanna888
Beiträge: 12
Registriert: Montag, 05. Oktober 2020, 22:07:42

Re: dünne Haare und beginnender Haarausfall

Beitragvon hanna888 » Dienstag, 03. November 2020, 14:12:45

Hey,

habe gerade mit meiner Freundin gesprochen und die hat mir auch nochmal bestätigt, dass es wichtig ist auf die Ernährung zu achten, um die Haare zu stärken. Außerdem meinte sie, dass es normalerweise immer klug ist einfach mal selber beim Friseur mal vorbeizuschauen, damit der Friseur sich auch ein Bild über die Haarstruktur machen kann und dann basierend darauf Pflegeprodukte empfehlen kann. Jetzt geht das nunmal nicht wegen des Corona-Lockdowns und deswegen hatte sie sich auch nochmal im Internet recherchiert und unter anderem auch die Produkte von rocarahair.com als sehr gut empfunden.
Sonst am besten nach dem Lockdown dir dann mal ne Meinung von nem Experten abholen.

Bis dann.

Karooolin
Beiträge: 18
Registriert: Montag, 05. Oktober 2020, 22:28:08

Re: dünne Haare und beginnender Haarausfall

Beitragvon Karooolin » Dienstag, 03. November 2020, 14:21:57

Super, ja das hatte ich eigentlich sowieso vor aber habe natürlich keinen Termin mehr vor dem Beginn des Lockdowns bekommen. Naja, so schlimm ist es jetzt auch noch nicht. Ich bin einfach sehr empfindlich was das betrifft. Werde mich dann mal an die Online-Bestellung machen und dann auch berichten wie es so gelaufen ist, falls nochmal jemand Rat braucht.

Danke, danke, danke.


Zurück zu „Haarpflege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste