Ist Rot19 wirklich so gut??

Pflanzliche Potenzmittel, Apothekenprodukte, natürliche rezeptfreie Potenzpillen, Lustmacher, Viagra, Cialis, Kamagra, Generikas, Potenzmittel für die Frau
Silverstar
Beiträge: 3
Registriert: Freitag, 25. November 2016, 20:21:00

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon Silverstar » Dienstag, 10. August 2021, 20:43:52

Ca. 20 Minuten vor Action unzerkaut schlucken. Machen "Stahlrohr" mit zusätzlichen "Abspritzverzögerer". Wenn Mann mal eine richtig fertig machen will....

Kloppo
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 17. Januar 2016, 00:52:38

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon Kloppo » Sonntag, 15. August 2021, 20:41:27

Ich habe Rot19 bereits genommen, aber halt auch als Funuser.
Ergebnis:
Wirkung tritt bereits nach ca. 10 Minuten ein, leichtes Kribbeln.
Megaharter Penis, Penetration nicht länger als sonst (ca. 15 Minuten), aber nach kurzer Zeit wieder standbereit, und das mehrmals.
Wirkungsdauer...so etwa 15-16 Std.
Nebenwirkungen. keine
Fazit:
Für die die es wirklich brauchen sicherlich ein Segen, für Funuser wahrscheinlich im Swingerclub oder für ein besonderes Wochenende nützlich!

gala
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag, 06. Oktober 2020, 09:42:15

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon gala » Montag, 16. August 2021, 21:03:47

Damit kann man ficken wie ein Wombats :D :D :D

Marengo
Beiträge: 4
Registriert: Samstag, 25. März 2017, 08:44:20

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon Marengo » Dienstag, 17. August 2021, 20:43:34

Gala..
ich schließe mich dir an, ich benutze schon lange nichts anderes mehr.
Grade wenn die gewünschte Erektion nicht das Maximum an Steifheit erreicht, gibt es nichts besseres!!!
Ein Freund hat mir mit der Ankündigung:"Ich habe da was gefunden, was sehr viel Spaß macht" eine Pille überreicht. Ich habe keine Potenzprobleme, es gibt aber Momente in denen man öfter/länger gefordert wird als "normal" um in diesen Momenten den Erwartungen gerecht zu werden, habe ich sie ausprobiert.Ich muss sagen, dass es unvergleichbar ist: mein "Kleiner" ist zwar normalerweise schon schön hart, aber diese Tabletten machen ihn irgendwie noch praller und größer. Einmal hatte ich schon fast das Gefühl, wenn er jetzt noch härter wird ... Die Lust ist enorm und ich kann nicht nur ohne Pause mehrmals (3-5 mal) hintereinander, sondern auch nach kurzen Erholungsphasen immer wieder. Und, mit Dauerlatte rennt Man/n nicht rum; das Blut fließt nach vollzogenem Höhepunkt aus dem Glied wieder ab, so daß der Schwellkörper sich wieder in den Normalzustand begibt. Allerdings aufgepaßt: Durch neue Animation oder Stimulation seitens des Partners steht er ruckzuck wieder!!

JacksonFive
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 06. Oktober 2020, 09:47:38

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon JacksonFive » Sonntag, 22. August 2021, 09:34:30

Nun ja. Jedenfalls wirkt sie. Und zwar besser als jeden PDE-5 Hemmer den ich genommen habe. Die Dauer der Wirkung kommt ungefähr damit hin was andere sagen also 18 stunden + - ein 3 stunden schätze ich.

Kurze Zeit nach der Einnahme merke ich erstmal nix. Kein Hitzegefühl etc. Wie auch bei pde5 hemmern brauchts erstmal erregung bis sich was tut, allerdings nicht viel Erregung. Hatte oft zwischendurch eine Erhöhte Durchblutung im penis die ich allein durch pde5 hemmern nicht so sehr hatte. Beim chillen mit der Freundin im Bett habe ich nen Großteil der Zeit einen halbsteifen gehabt und einige male nen sehr harten Lörri. Ich persönlich wurde dadurch ein wenig unsensibler beim GV weshalb ich länger konnte. Ist aber anscheinend nicht bei jedem so und kann auch formabhängig sein. Nebenwirkungen konnte ich nicht wirklich verbuchen. Aber war nach kurzer Zeit bei PDe5 hemmern ähnlich.

Also zugegeben überrascht dass es so gut wirkt bin ich nicht weil ich nie was negatives in bezug darauf finden konnte.

Alles in allem würde ich sagen was wirkung angeht:
Rot19 - 100%
Silde - 75%
Und der rest wirkt dann immer ein wenig schlechter.

Racoon
Beiträge: 3
Registriert: Montag, 11. November 2019, 14:11:56

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon Racoon » Dienstag, 31. August 2021, 20:13:22

Letzte Nacht nahm ich eine halbe Rote. Und ich muss sagen, die Ergebnisse waren großartig. Meine Frau war so beeindruckt, dass ich alles langsamer tun muss, denn meine neue Größe war zu viel für sie.

Higgins
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag, 12. November 2017, 23:07:37

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon Higgins » Montag, 27. September 2021, 20:48:58

Also für mich sind diese Tabletten perfekt. Mindestens 1/4 Stunde vor dem Date einnehmen, kurz davor unter der Dusche noch wichsen und los gehts.

Dreimal dürfte überhaupt kein Problem sein wenn nicht mehr. Die Dame wird’s danken!

Bärenfänger
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 17. November 2015, 11:28:25

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon Bärenfänger » Montag, 04. Oktober 2021, 10:59:40

Nach 8 Anwendungen bin ich vollstens zufrieden, um nicht zu sagen begeistert. Die Wirkung ist immer die gleich positive.
Das leichte Kribbeln in Lippen, Nase und Zunge nach den ersten Anwendungen tritt seit der vierten Pille nicht mehr so spürbar auf.
Durch die besonders harten Erektionen habe ich das Gefühl, dass auch die kleinsten Äderchen im Schwanz einmal voll durchgespült wurden, wodurch ich auch ganz ohne Pillen-Anwendung noch härtere Erektionen verspüre. Das kann natürlich auch ein psychologisches Phänomen sein.
Mein persönliches Fazit ist daher voll positiv. Ich habe weitere 50 Pillen bestellt.

HeroZ
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch, 17. Februar 2016, 17:49:16

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon HeroZ » Dienstag, 05. Oktober 2021, 18:05:59

Ich nehme gut 1/4 h bevor ich poppen gehe eine halbe Rote und drehe dann auch 3 geschmeidige Runden. Nebenwirkungen sind etwas verstopfte Nase aber meist harmlos (Nasenspray rein und gut ist) sowie gefühlt heißer Kopf, was aber nach ca. 10 min. zu 100% verschwindet.
Ansonsten muss ich sagen ist alles top. Keine Schmerzen in irgendeiner Form.
Nehme das Zeug auch max. 2 mal pro Woche.

Chubby
Beiträge: 2
Registriert: Montag, 14. Januar 2019, 21:04:52

Re: Ist Rot19 wirklich so gut??

Beitragvon Chubby » Dienstag, 12. Oktober 2021, 20:10:54

Die ersten Versuche mit Potenzmitteln waren bei mir schlimm.
In der ersten Stunde nach der Einnahme nur warme Ohren und bisschen erhöhten Herzschlag, aber wenn es auf Stunde 3 zuging, begannen höllische Kopfschmerzen und ein roter Kopf.
Hätte ich keinen Bekannten gehabt, der das auch bestätigen konnte und mir versichert hat, dass es nach dem 4. bis 5. Mal deutlich besser wird, hätte ich es nicht mehr versucht.

Mittlerweile ist alles gut. Nehme die Roten...Warme Löffel, aber ansonsten keine Nebenwirkungen mehr.
Die eigentliche Wirkung ist übrigens genau so gut wie zu mit Viagra.

Tipp für alle mit Problemen:
1. mit viel Wasser einnehmen.
2. wenn ihr mit dem Sex fertig seid und keinen weiteren Bedarf habt, zieht euch einen schön fettigen Döner o.ä. rein. Auf keinen Fall vorher, weil es die Wirkung killt, aber es killt eben auch die Nebenwirkungen.


Zurück zu „Potenzmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste