Kennt sich jemand mit Lumineers aus?

empfehlen oder abraten?
BlumenJolie
Beiträge: 1
Registriert: 27.03.2023, 14:59

Kennt sich jemand mit Lumineers aus?

Beitragvon BlumenJolie » 05.05.2023, 06:04

Ich möchte gerne eine kosmetische Zahnbehandlung durchführen, wie die Hollywood Stars. ;-) Wie lange halten die in etwa? Muss man nach dem Einsetzen auf irgendetwas verzichten? Was muss ich beachten, gibt es Empfehlungen. Der Slogan: Lumineers bieten eine Möglichkeit, unschöne Zähne so zu korrigieren, dass man die Defekte nicht mehr sehen kann. Bei guter Pflege der Lumineers verspricht der Hersteller eine Lebensdauer von bis zu 20 Jahren. Verzichten muss man nach dem Einsetzen auf nichts. Der Hersteller gewährt sogar eine 5 jährige Garantie auf die Lumineers. Ich habe keine negativen Erfahren im Netz gelesen. Allerdings rät mein Zahnarzt mir davon ab, eigentlich raten mir alle Leute davon ab, die Lumineers nicht anbieten. Hat Jemand Erfahrungen damit?

MiekeMunic
Beiträge: 7
Registriert: 10.10.2020, 09:19

Re: Kennt sich jemand mit Lumineers aus?

Beitragvon MiekeMunic » 06.05.2023, 13:14

Hallo Jolie, mir kommt das Ganze sehr bekannt vor.., auch ich habe mich sehr lange schlau gemacht, weil im vorderen Bereich gesunde Zähne habe und nur leichte Korrekturen durchführen möchte. Ich habe sogar vorher beim Zahnarzt angerufen und fragte nach Lumineers, ich bekam einen Termin und man hat mir vor Ort sofort von Lumineers abgeraten. Jeder wollte meine gesunden Zähne abschleifen und mir Kronen aufsetzen, das wäre viel haltbarer. Ja, da mag ja sein, aber ich lasse doch keine gesunden Zähne abschleifen.

Endlich habe ich eine Zahnärztin gefunden die mir Lumineers anbringen möchte. Allerdings müssen meine Zähne vorher durch eine Schiene unten begradigt werden. Das soll ca. 4 bis 6 Monate dauern. Ich bin erst im zweiten Monat und sie war bei den Termin immer sehr zufrieden, dass sich meine Zähne gut bewegen. Ich bin gespannt und werde mich wieder melden.

Es geht wohl bei den Lumineers um Lizenzen und auch Schulungen die ein Zahnarzt durchführen muss, bevor er diese verkaufen darf. Das ist aber auch nur eine Vermutung, aber bei den Gesprächen mit den verschiedenen Praxen, gab es keine wirkliche Erklärung, sondern eher Verkaufsgespräche und Empfehlungen zu Veneers und das Abraten von Lumineers. Keep you posted.

NiPiechler
Beiträge: 3
Registriert: 09.10.2020, 23:06

Re: Kennt sich jemand mit Lumineers aus?

Beitragvon NiPiechler » 04.03.2024, 11:54

Und? Gibt es denn hier nochmal ein Update zu den Lumineers, denn ich bin auch sehr interessiert?

MiekeMunic
Beiträge: 7
Registriert: 10.10.2020, 09:19

Re: Kennt sich jemand mit Lumineers aus?

Beitragvon MiekeMunic » 04.03.2024, 12:57

Ja, auf jeden Fall! Es hat allerdings auch viel länger gedauert, als angenommen. Hätte ich gewusst, wie lange es tatsächlich dauert, wäre ich wohl nicht bereit gewesen. Denn es waren 10 Monate. Die Begradigung der unteren Zähne hat so lange gedauert. Dann war ich noch im November im Urlaub und dann war vor Weihnachten schon das Labor geschlossen. Letztendlich habe ich meine neuen Lumineers Ende Januar 24 eingesetzt bekommen.
Ganz wichtig, Ihr braucht auf jeden Fall einen guten Zahnarzt, wenn ihr Euch dafür entscheidet. Denn es kommt darauf an, wie er arbeitet und mit welchem guten Labor er zusammenarbeitet. Meine Zahnärztin war spitze und meine Lumineers kommen aus den USA Kalifornien. Lustig, denn ich war selber noch nicht da, aber meine Zähne schon. hahaha ;-) Die Wahl der Zahnfarbe ist natürlich auch super wichtig. Bei mir wurde die Farbe in Zusammenarbeit mit K1, der Zahnärztin, dem Labor und mir ausgewählt. Ich wollte auf keinen Fall dieses Bleachingweiss haben. Ich habe ein natürliches helles weiss. Meiner Familie und mir gefällt es sehr gut. Wenn die Lumineers nicht richtig gemacht worden sind, kann es Deinen Typ komplett verändern.


Zurück zu „Schönheitsoperationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste